Diğer

Analystenecke: Behalten Sie den Kauf bei UPL mit einem Kursziel von 615 Rs bei

Angesichts der starken Nachfrage nach Agrarrohstoffen hat das Unternehmen seine Herbizidkapazität erweitert.

In einem kürzlich von einer führenden Zeitung veröffentlichten Artikel hat ein Whistleblower schwerwiegende Vorwürfe wegen Transaktionen Dritter gegen Promotoren von UPL erhoben. Laut Artikel hat der Whistleblower behauptet, das Unternehmen habe Mietverträge mit Shell-Unternehmen abgeschlossen, die seinen Mitarbeitern gehören, und für die Immobilien hohe Mieten gezahlt. Wir glauben, dass wiederkehrende Corporate-Governance-Probleme die soliden Fundamentaldaten von UPL beeinträchtigt und die Bewertungen unter Druck gehalten haben (Handel mit 6,5x GJ22E EV / EBITDA). Aus unserer Sicht wird die Lösung dieser Probleme für die Neubewertung der Aktie von entscheidender Bedeutung sein. Angesichts der soliden Geschäftsgrundlagen und des soliden globalen Franchise im agrochemischen Bereich sollten Sie ‘BUY’ mit Rs 615 TP beibehalten.

In einem kürzlich von einer führenden Zeitung veröffentlichten Artikel hat ein Whistleblower ernsthafte Vorwürfe wegen Transaktionen Dritter gegen Promotoren von UPL erhoben. Gemäß dem Artikel hat der Whistleblower behauptet, dass das Unternehmen Mietverträge mit Shell-Unternehmen abgeschlossen hat, die seinen Mitarbeitern gehören, und hohe Mieten für die Immobilien gezahlt hat, die zuvor von Veranstaltern gehalten wurden. Das Management hob diese Vorwürfe während der Telefonkonferenz auf und verwies auf keine Beteiligung der Projektträger oder der Mitarbeiter des Unternehmens in Bezug auf die genannten Unternehmen. Außerdem hat das Unternehmen die Behauptung des Artikels widerlegt und festgestellt, dass keines der derzeitigen oder pensionierten Vorstandsmitglieder in den letzten sieben Jahren an den genannten Vorwürfen beteiligt war.

Das Management hat starke Fortschritte in der Anbausaison auf den Weltmärkten hervorgehoben. Der Anstieg der Rohstoffpreise sowie die Erholung der Nachfrage in ATAM und Südostasien tragen dazu bei, dass UPL Marktanteile gewinnt. Angesichts der starken Nachfrage nach Agrarrohstoffen hat das Unternehmen seine Herbizidkapazität erweitert. Advanta (trägt weniger als 10% zum Gesamtumsatzmix bei) wird voraussichtlich im GJ 21 ein Wachstum von 20 bis 30% gegenüber dem Vorjahr erzielen, angeführt von der weltweit starken Nachfrage nach Maissaatgut. Das Management ist weiterhin bestrebt, die Bruttoverschuldung durch starke Cashflows zu reduzieren.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı