Diğer

Aufgrund von COVID-19 kehrten die Menschen zum ursprünglichen indischen Ethos zurück, Praktiken: Jitendra Singh

"Jetzt vertrauen sie dem viel mehr als früher und es besteht ein erneutes Interesse an Yoga und Ayurveda, die für Premierminister Narendra Modi schon immer die Schwerpunkte waren." sagte Singh, der Staatsminister für Personal.“Jetzt vertrauen sie dem viel mehr als früher und es besteht ein erneutes Interesse an Yoga und Ayurveda, die für Premierminister Narendra Modi schon immer die Schwerpunkte waren”, sagte Singh, der Staatsminister für Personal.

Gewerkschaftsminister Jitendra Singh sagte am Samstag, die Coronavirus-Pandemie habe es den Menschen ermöglicht, zum ursprünglichen indischen Ethos zurückzukehren, und Praktiken wie Händewaschen und „Namaste“ seien mit größerer Kraft in Mode gekommen.

Er sagte, COVID-19 habe die Bedeutung der Gesundheitsversorgung als nationale Priorität erkannt und die Welt auf die Tugenden sozialer Distanzierung, Sauberkeit, Yoga, Ayurveda und traditioneller Medizin aufmerksam gemacht.

“Jetzt vertrauen sie dem viel mehr als früher und es besteht ein erneutes Interesse an Yoga und Ayurveda, die für Premierminister Narendra Modi schon immer die Schwerpunkte waren”, sagte Singh, der Staatsminister für Personal.

Während einer Sitzung mit dem spirituellen Leiter Sadhguru Jaggi Vasudev über “Inner Engineering – Technologien für das Wohlbefinden” am indischen Institut für öffentliche Verwaltung (IIPA) sagte der Minister während der durch Coronaviren verursachten Sperrung, dass viele Menschen nicht nur auf Yoga zurückgegriffen hätten, um zu suchen stärken ihre Immunität, aber auch um die Schmerzen der Einsamkeit und Angst zu überwinden.

Eine der Folgen der Post-COVID-Ära wäre, dass diejenigen, die es sich zur Gewohnheit gemacht haben, während der Sperrphase Yoga zu praktizieren, dies auch nach dem Ende der Krankheit höchstwahrscheinlich für den Rest ihres Lebens tun werden, um es zu verwandeln Ein lebenslanger Segen, sagte Singh laut einer Erklärung des Personalministeriums.

Das ultimative Ziel einer guten Regierungsführung ist es, den einfachen Bürgern das Leben zu erleichtern, und Vasudev wurde nachdrücklich dabei unterstützt, zu sagen, dass glückliche und freudige Administratoren das Glück in allen Lebensbereichen verbreiten werden.

Vasudev sagte, Indien sei immer ein Land der Suchenden ohne starres Glaubenssystem gewesen. Es gab nie eine Eroberungskultur, aber es war immer ein Land der Forschung und fügte hinzu, dass wir dieses Ethos beibehalten müssen, damit unsere Republik gedeihen kann, sagte er laut Aussage.

Er sagte, der Kampf gegen das Coronavirus erfordere ein bewusstes und verantwortungsbewusstes Verhalten, und dies sei umso wichtiger für Führungskräfte und Administratoren, um dem einfachen Menschen mehr Gutes zu bringen.

Richter MN Bhandari vom Allahabad High Court, Vizepräsident der IIPA Shekhar Dutt, Direktor der IIPA, SN Tripathi, Surabhi Pandey, Amitabh Ranjan, Navaljit Kapoor und andere hochrangige Beamte und Fakultäten der IIPA nahmen an der Veranstaltung teil.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı