Diğer

Ausblick für das Geschäftsjahr 22: Moody’s erhöht die Wachstumsprognose für Indien auf 13,7%

Die Agentur sagte auch, dass das Haushaltsdefizit der Zentralregierung für das GJ 21 und das GJ 22 niedriger sein sollte als prognostiziert (9,5% des BIP bzw. 6,8%), unterstützt durch eine stärkere Einnahmengenerierung im vierten Quartal dieses Haushalts und ein höheres nominales BIP-Wachstum im nächsten .Die Agentur sagte auch, dass das Haushaltsdefizit der Zentralregierung für das GJ 21 und das GJ 22 niedriger sein sollte als prognostiziert (9,5% des BIP bzw. 6,8%), unterstützt durch eine stärkere Einnahmengenerierung im vierten Quartal dieses Haushalts und ein höheres nominales BIP-Wachstum im nächsten .

Die globale Ratingagentur Moody’s hat am Donnerstag ihre Wachstumsprognose für Indien für das nächste Geschäftsjahr von zuvor geschätzten 10,8% auf 13,7% deutlich angehoben, was auf das wachsende Vertrauen in die Normalisierung der Wirtschaftstätigkeit mit der Einführung von Covid-19-Impfstoffen hinweist.

Für das laufende Geschäftsjahr hat Moody’s seine Prognose eines Rückgangs des realen BIP von 10,6% auf 7% revidiert.

Die Agentur sagte auch, dass das Haushaltsdefizit der Zentralregierung für das GJ 21 und das GJ 22 niedriger sein sollte als prognostiziert (9,5% des BIP bzw. 6,8%), unterstützt durch eine stärkere Einnahmengenerierung im vierten Quartal dieses Haushalts und ein höheres nominales BIP-Wachstum im nächsten .

“Dennoch werden große Haushaltsdefizite in Kombination mit einem mittelfristig geringeren realen und nominalen BIP-Wachstum die Fähigkeit der Regierung einschränken, ihre Schuldenlast zu reduzieren”, sagte Gene Fang, Associate Managing Director (Staatsrisiko) von Moody’s Investors Service. Die Verschuldung wird voraussichtlich im GJ 21 bis zu 90% des nominalen BIP erreichen, gegenüber 72% im Vorjahr.

Der Icra-Chefökonom Aditi Nayar prognostizierte für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein Wachstum von 0,3%. Sie prognostizierte für das laufende Haushaltsjahr einen Rückgang des realen BIP um 7%. Das reale Wachstum werde sich jedoch im nächsten Geschäftsjahr auf 10,5% erholen, sagte sie. Ihre Wachstumsprognose für das Geschäftsjahr 22 könnte sich positiv auswirken, wenn die Investitionsausgaben der Regierung steigen (das Zentrum hat für das nächste Geschäftsjahr einen beeindruckenden Anstieg der Investitionen um 26,2% gegenüber der überarbeiteten Schätzung für das Geschäftsjahr 21 veranschlagt), Budgetankündigungen gut angenommen und Impfmaßnahmen durchgeführt werden schnell raus.

Wissen Sie, was ist Cash Reserve Ratio (CRR), Finanzgesetz, Finanzpolitik in Indien, Ausgabenbudget, Zoll? FE Knowledge Desk erklärt diese und weitere Details unter Financial Express Explained. Erhalten Sie auch Live-BSE / NSE-Aktienkurse, den aktuellen Nettoinventarwert von Investmentfonds, die besten Aktienfonds, Top-Gewinner und Top-Verlierer bei Financial Express. Vergessen Sie nicht, unser kostenloses Income Tax Calculator-Tool auszuprobieren.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Biz-Nachrichten und -Updates auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı