Diğer

#BackToBusiness: Unmisha Bhatt von Tonic Worldwide über die Strategie, die befolgt werden muss, um wieder auf die Beine zu kommen

Unmisha Bhatt, Chief Strategy Officer und Director - Indien und MENA Region, Tonic WorldwideUnmisha Bhatt, Chief Strategy Officer und Director – Indien und MENA Region, Tonic Worldwide

Da Marken versuchen, nach einer Zeit der Unsicherheit ein Anzeichen von Schein zu finden, ist es wichtiger denn je geworden, die sich ändernden Erwartungen der Verbraucher zu verstehen und weiterzuentwickeln. Vom Online-Verkauf von Waren bis zur Einbeziehung von Kundenfeedback versuchen Marken unter anderem, relevant zu bleiben. Unmisha Bhatt, Chief Strategy Officer und Director – Indien und MENA Region, Tonic Worldwide spricht darüber, wie Marken und Agenturen mit ihren Verbrauchern in Kontakt treten können –

Auf dem Spielbuch müssen Marken und Agenturen die neue Normalität übernehmen

Marken und Agenturen weltweit sowie in Indien waren agil und flexibel und haben sich an die sich ändernden Bedürfnisse der Verbraucher angepasst. Der Trick für Marken und Vermarkter besteht darin, zwei Schritte voraus zu sein, indem die Bedürfnisse der Verbraucher erkannt werden, bevor sie es selbst tun, und für Agenturen wäre es, ihre Markenpartner mit diesen Erkenntnissen der Verbraucher auszustatten und ihnen zu helfen, voraus zu sein. Agenturen und Marken müssen die Kunst der Voraussicht erlernen.

Wie sieht man voraus und sagt man voraus? Die Antwort liegt in digital. Es ist kein Geheimnis, dass Digital heute Ihnen mehrere Datenpunkte bietet. Der Schlüssel besteht darin, alle miteinander zu verbinden, um aufkommende Trends und Veränderungen im Verbraucherverhalten zu erkennen. Dies kann Dreh- und Angelpunkte bei Produkten, Kommunikation und Service ermöglichen.

Machen Sie Daten zu Ihrem besten Freund, drehen Sie sie schnell und implementieren Sie sie. Die drei wichtigsten Mantras, die in Ihrem Spielbuch enthalten sein sollten.

Über die allmähliche Rückkehr des Geschäfts – wie viel von seinem restaurierten und den neuen Trends, die im Vergleich zu Zeiten vor Covid entdeckt werden können

Nicht nur die Wiederherstellung, sondern auch das Wachstum geschahen Unternehmen, die sich schnell drehten. Sie haben einen Anstieg der Nachfrage gesehen und tatsächlich eine Wachstumsgeschichte erlebt. Die geheime Sauce? Einige von ihnen entwickelten D2C-Marken, einige von Einzelhandelsunternehmen abhängige Marken wie Marico, ITC usw. bauten einen direkten Kanal zwischen Unternehmen und Verbrauchern auf, während andere Produktlinien entwickelten, die relevanter waren und natürliche Dreh- und Angelpunkte ihrer Branche waren.

Andererseits erlebten Unternehmen und Marken, die einen digitalen Sprung machten, auch schnellere Comebacks. Einige waren schlau, neuere Märkte mit digitaler Skalierung zu erschließen. Bestimmte Kategorien wie Gastgewerbe, Reisen, Einzelhandel, Bauwesen und damit verbundene Unternehmen arbeiten hart daran, aufzuholen. Die Erholung wird jedoch schneller sein, als wir es uns mit der steigenden Nachfrage vorstellen.

Trends kommen vom Verbraucherverhalten in einem sich verändernden Umfeld und die Verbraucher sind bereit, eine Prämie für Hygiene, Wert und Bequemlichkeit zu zahlen, die zur Norm geworden sind. Unternehmen müssen sich auf diese konzentrieren und ihr HQ (Hygiene Quotient) sowie CQ (Convenience Quotient) spielen, indem sie dem Verbraucher über ein angeschlossenes Gerät zur Verfügung stehen.

Da das Hauptquartier im Vordergrund steht, fahren die Menschen lieber mit ihrem persönlichen Fahrzeug als mit öffentlichen Verkehrsmitteln, was zu einer steigenden Nachfrage nach Zweirädern und Vierrädern führt.

Unterhaltung von zu Hause aus hat unter anderem dazu geführt, dass mehr Zeit für digitale Medien aufgewendet wurde, der Verbrauch von OTT-Inhalten gestiegen ist und das Spielen zugenommen hat. Marken könnten diese Trends nicht nur als Platzierung von Anzeigen nutzen, sondern auch Inhalte und Spielerlebnisse schaffen, die die Marke oder das Angebot tief integrieren.

E-Learning hat ebenfalls einen Anstieg der Nachfrage verzeichnet. Fernarbeit hat zu einem Anstieg des Möbelverkaufs und zu kleinen Änderungen des Lebensstils geführt, um einen kleinen Teil des Hauses als „Büroraum“ zu nutzen.

Die verwischten Grenzen zwischen Heim und Büro sowie die Unsicherheiten im wirtschaftlichen Abschwung haben zu einer Zunahme der psychischen Gesundheitsprobleme geführt, was dazu führte, dass Marken einen besseren EQ (Emotional Quotient) benötigen. Marken, die in der Lage sind, einen besseren EQ zu erzielen, werden sich mit dem Publikum verbinden und langfristige Beziehungen aufbauen.

Die Zunahme des Verbrauchs zu Hause hat zu einer Steigerung des E-Commerce-Umsatzes geführt, und daher ist die Digitalisierung von Unternehmen mittlerweile zu einer Notwendigkeit geworden und kein Luxus mehr. D2C-Marken stören traditionelle Modelle und verändern die Art und Weise, wie Unternehmen geführt werden.

Daher sind EQ, CQ und HQ die größten Trends, die Vermarkter und Werbetreibende annehmen müssen.

Wie Marken zu Hause sinnvolle Erlebnisse für Verbraucher schaffen können

Um zu Hause sinnvolle Erlebnisse zu schaffen, müssen die Marken im gesamten Marketing-Mix ihre Perspektive ändern. Das Verständnis der sich entwickelnden Bedürfnisse der Verbraucher und die Übernahme von EQ, CQ und HQ im gesamten Marketing-Mix ermöglichen bessere Erfahrungen.

  • Produkt – Kann das gelieferte Produkt eine Verpackung haben, die eine einfache Desinfektion ermöglicht? Oder eine personalisierte Notiz mit Tipps zum Desinfizieren und Werfen der Verpackung. Eine kleine Initiative wie diese würde den Verbrauchern auch das Gefühl geben, dass die Marke wichtig ist, und zu einer besseren Erfahrung führen.

Digitale Lieferungen führen häufig zu einem Verlust der persönlichen Note, die man beim Offline-Kauf hat. Dies kann einen humanisierten Ansatz mit einer personalisierten Notiz, einem Follow-up-Anruf und einem erweiterten After-Sales-Service mit Mehrwert hinzufügen, damit sich der Verbraucher besonders fühlt.

Das Aktivieren von virtuellen Testversionen zu Hause oder Erfahrungen mit AR für Verbraucher kann auch eine sinnvolle Erfahrung ermöglichen und so das Kaufvertrauen der Kunden stärken. Vor Covid war einer der Haupttrends ROPO (Research Online, Purchase Offline). Einer der Hauptgründe für den Offline-Kauf war, das Produkterlebnis vor dem Kauf zu erhalten. Marken können diese Erlebnisse virtuell mit AR und VR ermöglichen, z. B. Haarfarben / Lippenstifte / Rahmen, Masken usw. anprobieren.

  • Preisgestaltung – Zu Hause waren Erfahrungen mit E-Com-Verkäufen schon immer eine Freude an Online-Angeboten und -Angeboten, und dies wird auch weiterhin so bleiben.
  • Kommunikation – Kommunikation, die hyperpersonalisiert und für Verbraucher relevant ist, wie ein Video, das dem Verbraucher mit seinem Namen und seinen Produkten geliefert wird, basierend auf seiner Präferenz, zusammen mit einer ansprechenden, interaktiven Handlung, schafft eine sinnvolle Erfahrung zu Hause, bevor das Produkt überhaupt gekauft wird.

Wie Marken die Verlagerung in Richtung Digital optimal nutzen können

Die Antwort darauf ist einfach

  • Digital sollte nicht nur für Eitelkeit präsent sein. Beginnen Sie mit den Grundlagen der Verwendung von Digital, um Ihr Unternehmen zu vergrößern (erweitern Sie Ihre Präsenz / erschließen Sie neue Märkte oder erschließen Sie neue Verbraucher mit Digital)
  • Digital sollte nicht als Stiefkind im Anteil der Marketingbudgets von Marken behandelt werden.
  • Am wichtigsten ist, dass Sie nach der Pandemie nicht zu den nicht digitalen Arbeitsmethoden zurückkehren.

Lesen Sie auch: #BackToBusiness: Shantanu Deshpande von der Bombay Shaving Company über die Strategie, die befolgt werden muss, um wieder auf die Beine zu kommen

Folge uns auf Twitter, Instagram, LinkedIn, Facebook

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

BrandWagon ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Markennachrichten und Updates auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı