Diğer

Bekämpfung der Energiearmut: Warum zuverlässiger, erschwinglicher Strom der Schlüssel zum Wirtschaftswachstum Indiens ist

Strom, Strom, Discoms, Generatoren, Wirtschaftswachstum, WirtschaftEs ist wichtig, den Zugang zu zuverlässigem und erschwinglichem Strom in den Mittelpunkt der politischen und regulatorischen Bemühungen zu stellen.

Jaideep Mukherji und Bharath Jairaj

Indiens Herausforderungen beim Zugang zu Energie sind in den letzten zwei Jahrzehnten aufgrund der konzertierten Bemühungen der nationalen und staatlichen Regierungen erheblich zurückgegangen. Obwohl bei der Elektrifizierung williger Haushalte erhebliche Fortschritte erzielt wurden, bestehen noch Lücken. Der Zugang zu Energie verläuft entlang der Bruchlinien von Armut und Ungleichheit: Wer nicht für Strom bezahlen kann, ist auf weniger optimale Brennstoffe wie herkömmliche Biomasse- oder Petroleumlampen angewiesen. Eine kürzlich von Smart Power India (SPI) durchgeführte Studie mit dem Titel „Stromzugang in Indien: Benchmarking von Verteilungsunternehmen“ weist darauf hin, dass das Fehlen einer angemessenen Strominfrastruktur ein Hauptgrund dafür ist, dass eine größere Anzahl von Stromkunden nicht in der Lage war, sich an das nationale Netz anzuschließen . Infolgedessen sind institutionelle Kunden wie Krankenhäuser, Bauernhöfe, Schulen und Qualifizierungszentren gezwungen, in teure und umweltschädliche Dieselgeneratoren zu investieren, um eine unterbrechungsfreie Stromversorgung zu gewährleisten, da das Netz bei Verfügbarkeit auch unzuverlässig ist.

Fortschritte bei den Elektrifizierungsraten verschleiern die Energiearmut, die die Bereitstellung von Grundversorgungsleistungen sowie die Produktivität in landwirtschaftlichen und nicht landwirtschaftlichen Betrieben weiterhin einschränkt. Jüngste Arbeiten des World Resources Institute India (WRI India) bekräftigen, dass Gesundheitseinrichtungen ohne eine zuverlässige Stromquelle Schwierigkeiten haben, lebenswichtige Dienstleistungen für die Gemeinden zu erbringen, und dass diejenigen, die Unterstützungsdienste für landwirtschaftliche und nicht landwirtschaftliche Unternehmen anbieten, entlang der gesamten Wertschöpfungskette zurückgehalten werden . Mehr als 30.000 Gesundheitszentren im ländlichen Indien sowie zahlreiche Schulen, Gemeindezentren und Anganwadis sind noch nicht an das Stromnetz angeschlossen. Die überwiegende Mehrheit von ihnen befindet sich in einigen Bundesstaaten Indiens. Ohne grundlegenden Zugang bleiben die Ergebnisse in den Bereichen Gesundheit, Bildung und Lebensunterhalt schwierig.

Zwar gab es vereinzelte Erfolge bei der Verknüpfung von Energie mit Entwicklungszielen, doch hat sich ein systemischer Ansatz als schwer fassbar erwiesen. Da COVID-19 das Wohlergehen von Menschen und Volkswirtschaften auf der ganzen Welt bedroht, waren die Ziele für 2030 in Bezug auf Gesundheit, Hunger und Armutsbekämpfung noch nie so dringend. Der Aufbau der Widerstandsfähigkeit von Gemeinschaften, insbesondere in indischen Staaten mit geringerer sozioökonomischer Entwicklung, ist von größter Bedeutung, damit sie gesund und wirtschaftlich sicher bleiben können. Der Zugang zu zuverlässigem Strom wird für die wirtschaftlichen Aktivitäten im ländlichen Indien von entscheidender Bedeutung sein.

Eine wichtige Erfolgsgeschichte in jüngster Zeit ist das Customer Voucher Scheme (CVS), das SPI, eine Tochtergesellschaft der Rockefeller Foundation, während der Sperrung ins Leben gerufen hat, um Mini-Grid-Kunden finanzielle Erleichterungen zu verschaffen und damit die Liquidität von Mini zu stärken -grid Unternehmen. Das Programm gewährte 5.000 Kunden in 92 Dörfern in Uttar Pradesh und Bihar eine dreimonatige Subvention. Infolgedessen erholten sich die Stromeinnahmen für Mini-Netzentwickler auf das Niveau vor Covid, und die Effizienz der Tariferhebung erholte sich wieder auf 100%. Das System stellte auch sicher, dass Mini-Netze Zugang zur unterbrechungsfreien Stromversorgung haben. Initiativen wie diese können in größerem Umfang ergriffen werden, um wirtschaftliche Hindernisse zu beseitigen und Kunden in unterversorgten Gemeinden in Indien und auf der ganzen Welt zuverlässigen Strom zu liefern.

Wie kann Indien allen zuverlässigen und erschwinglichen Strom liefern?

Es ist wichtig, den Zugang zu zuverlässigem und erschwinglichem Strom in den Mittelpunkt der politischen und regulatorischen Bemühungen zu stellen. Um die Verbraucher in den Mittelpunkt der nächsten Reformphase des Sektors zu stellen, ist ein differenzierteres Verständnis der Verbraucherprioritäten erforderlich, einschließlich Kapazität, Nachhaltigkeit, Qualität und Kundenservice. Energiepolitik, Sektorregulierung, Betrieb, Infrastruktur und Governance müssen überarbeitet werden, um diesem Ansatz gerecht zu werden. Richtig gemacht, wird Indien in der Lage sein, das SDG7 zu erreichen, erschwingliche und saubere Energie für alle bereitzustellen, ohne dass jemand zurückbleibt. Wie die SPI-Studie zeigt, wird ein kundenorientierter Ansatz, bei dem der Schwerpunkt auf der Kundenzufriedenheit liegt, DISCOMs dabei helfen, ihre finanzielle Gesundheit und die allgemeine Energieversorgungsleistung zu verbessern.

Während die Bemühungen, Millionen von Menschen an das Stromnetz anzuschließen, beeindruckend sind, müssen wir unsere Anstrengungen neu ausrichten, um sicherzustellen, dass die Stromversorgung dem Strombedarf entspricht. Und wie bereits erwähnt, muss dies über die Haushalte hinausgehen, um den Bedürfnissen der Sektoren Gesundheit, Bildung und Lebensunterhalt gerecht zu werden, die in ländlichen und abgelegenen Teilen des Landes tätig sind.

Dies erfordert die Überarbeitung neuer Stromanschlussprozesse, um eine schnelle, transparente und einfache Verbindung zu ermöglichen. Ebenso wichtig ist die Fähigkeit, die Vielzahl von DRE-Lösungen (Decentralized Renewable Energy) zu nutzen, mit denen Versorgungsunternehmen ungedeckte und nicht gedeckte Anforderungen erfüllen können. Eine Möglichkeit, die DRE-Lösungen einzuführen, besteht darin, eine Franchisenehmerbeziehung zwischen Versorgungsunternehmen und DRE-Unternehmen zu untersuchen. Die Bereitstellung von Diensten sollte netzunabhängig sein, um die Einschränkungen der hohen Kosten für den Netzausbau und die Herausforderungen bei der Ausweitung des Netzes auf abgelegene Gebiete zu überwinden. Diese Bemühungen gewährleisten nicht nur die Konnektivität auf der letzten Meile und eine bessere Zuverlässigkeit, sondern ermöglichen auch mehr sozioökonomische und ländliche Entwicklungsergebnisse und tragen gleichzeitig zum Aufbau lokaler Kapazitäten und zur Schaffung von Arbeitsplätzen bei.

Eine einfache und dennoch effektive Möglichkeit, dies umzusetzen, wäre die Einrichtung eines fertigen Fonds, mit dem Verbindungen beschleunigt werden können, indem Konnektivität auf der letzten Meile bereitgestellt, Serviceverbindungskosten standardisiert, ausstehende oder zuvor abgelehnte Anträge überprüft und DRE-Unternehmen dafür entschädigt werden jede Lücke im Umsatz. Ebenso wichtig ist die Notwendigkeit zu überprüfen, ob die richtigen Verbrauchertarife den richtigen Kunden in Rechnung gestellt werden und die Subventionen zu Recht gezielt eingesetzt werden.

Um das Kundenbewusstsein zu stärken, sind Kampagnen zur Öffentlichkeitsarbeit über Subventionen für Strom, direkten Leistungsübergang und andere Vorteile für die Verbraucher erforderlich. Das Bewusstsein muss durch die Gewährleistung von Verbraucherrechten gestützt werden – zum Beispiel in Bezug auf Versorgungsqualitätsstandards, Effizienzbenchmarks, einfache Zahlung von Rechnungen, Entschädigung für die Nichteinhaltung der Standards und andere Aspekte, die Teil des Entwurfs für Elektrizität (Rechte) sind der Verbraucher) Regeln, 2020.

Die Konzentration auf die Verbraucher und ihre Nachfrage wird auch dazu beitragen, den Pro-Kopf-Stromverbrauch Indiens zu verbessern. Derzeit verbrauchen einige Teile des Landes übermäßig viel und andere Teile verbrauchen kaum Strom. Wir müssen mehr Energieeffizienz, einschließlich Gebäudeeffizienz, in Betracht ziehen, um den verschwenderischen Energieverbrauch zu reduzieren und gleichzeitig den Energieverbrauch von Haushalten und Institutionen in ländlichen und abgelegenen Teilen des Landes zu erhöhen. Der zusätzliche Vorteil der Einbeziehung von DRE in die Leistungserbringung besteht darin, dass Netzineffizienz und -verluste vermieden werden können, da viele DRE-Technologien einen Energieverbrauch nahe dem Erzeugungspunkt ermöglichen.

Jaideep Mukherji ist CEO von Smart Power India und Bharath Jairaj ist Executive Director des Energieprogramms des World Resources Institute (WRI). Die geäußerten Ansichten sind die persönlichen der Autoren.

Wissen Sie, was ist Cash Reserve Ratio (CRR), Finanzgesetz, Finanzpolitik in Indien, Ausgabenbudget, Zoll? FE Knowledge Desk erklärt diese und weitere Details unter Financial Express Explained. Erhalten Sie auch Live-BSE / NSE-Aktienkurse, den aktuellen Nettoinventarwert von Investmentfonds, die besten Aktienfonds, Top-Gewinner und Top-Verlierer bei Financial Express. Vergessen Sie nicht, unser kostenloses Income Tax Calculator-Tool auszuprobieren.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı