Diğer

Bekommt die Luftfahrtindustrie nach dem katastrophalen Jahr 2020 endlich ihre Flügel im Jahr 2021?

Gleichzeitig ist die Erhöhung der Passagiersicherheit, die Stärkung des Passagiervertrauens und die signifikante Effizienz, Anpassungsfähigkeit und Intelligenz des Flughafen- und Flugbetriebs der neue Plan für Überleben und Wachstum.Gleichzeitig ist die Erhöhung der Passagiersicherheit, die Stärkung des Passagiervertrauens und die signifikante Effizienz, Anpassungsfähigkeit und Intelligenz des Flughafen- und Flugbetriebs der neue Plan für Überleben und Wachstum.

Die International Air Transport Association (IATA) veröffentlichte ihre Finanzaussichten für die globale Luftverkehrsbranche und zeigte, dass die Fluggesellschaften im Jahr 2020 voraussichtlich 84,3 Milliarden US-Dollar verlieren werden, was einer Nettogewinnmarge von -20,1% entspricht. Der Umsatz würde von 838 Mrd. USD im Jahr 2019 um 50% auf 419 Mrd. USD sinken. Im Jahr 2021 werden die Verluste voraussichtlich auf 15,8 Mrd. USD gesenkt, da der Umsatz auf 598 Mrd. USD steigt.

„Finanziell wird 2020 das schlechteste Jahr in der Geschichte der Luftfahrt sein. Im Durchschnitt werden an jedem Tag dieses Jahres die Verluste der Branche um 230 Millionen US-Dollar erhöht. Insgesamt bedeutet dies einen Verlust von 84,3 Milliarden US-Dollar. Dies bedeutet, dass Fluggesellschaften – basierend auf einer Schätzung von 2,2 Milliarden Passagieren im Jahr 2020 – 37,54 USD pro Passagier verlieren würden. Aus diesem Grund war und ist die finanzielle Entlastung der Regierung von entscheidender Bedeutung, da Fluggesellschaften Bargeld verbrauchen “, sagte Alexandre de Juniac, Generaldirektor und CEO der IATA.

Es besteht kein Zweifel, dass das Jahr 2020 als das bislang turbulenteste Jahr der Luftverkehrsbranche in die Geschichtsbücher eingehen wird, wobei das Passagieraufkommen aufgrund der Pandemie weltweit massiv zunimmt. Von der Regierung verhängte Reiseverbote und landesweite Sperrungen im ersten Halbjahr reichten nicht aus, um Reisende dazu zu bewegen, in den Himmel zurückzukehren, wenn sich die Lage entspannte. Nachdem in den Sommermonaten einige positive Anzeichen für die nördliche Hemisphäre zu verzeichnen waren, sank der weltweite Passagierverkehr Ende November 2020 nach Angaben von SITA, dem IT-Anbieter von, ab 2019 auf 48% gegenüber dem Vorjahr Luftverkehrsbranche, die Lösungen für Fluggesellschaften, Flughäfen, Flugzeuge und Regierungsdaten liefert. Die Wiedererlangung des Passagiervertrauens ist für Fluggesellschaften zu einem entscheidenden Faktor geworden, um den anhaltenden wirtschaftlichen Sturm zu überstehen.

David Lavorel, CEO von SITA an Flughäfen und Grenzen, sagt eine intelligentere, sicherere und nachhaltigere Reisebranche voraus, die für die Menschen und den Planeten geeignet ist. Er sagt: „Trotz der düsteren Reiseaussichten für die Ferienzeit 2020 in westlichen Ländern gibt es Gründe, für 2021 hoffnungsvoll zu sein. Rand- und aufkommende Technologien, die während des letzten Jahrzehnts des Branchenwachstums außer Kraft gesetzt wurden, werden jetzt mit sorgfältiger Prüfung geprüft, um sie zu bewerten ihre Wirksamkeit bei der Lösung entscheidender Covid-19-Herausforderungen. “ Beispielsweise dürften Gesundheits-ETAs (Electronic Travel Authority), bei denen die elektronische Überprüfung des Gesundheitszustands eines Passagiers bei der Einreise in ein Land erforderlich ist, bis 2022 an der Tagesordnung sein. Ihre Verwendung wird standardisiert, sobald 2021 neue Impfstoffe zur Verfügung gestellt werden.

Gleichzeitig ist die Erhöhung der Passagiersicherheit, die Stärkung des Passagiervertrauens und die signifikante Effizienz, Anpassungsfähigkeit und Intelligenz des Flughafen- und Flugbetriebs der neue Plan für Überleben und Wachstum. „Von am Kopf montierten thermischen Scangeräten bis hin zu technologieunterstützten Maßnahmen zur sozialen Distanzierung sind neue Technologien in Flughäfen eingedrungen und haben das Passagiererlebnis verändert. Dieses Tempo der Einführung von Innovationen schafft die Voraussetzungen für eine rasche Transformation der Branche in den nächsten Jahren und wird eine historisch langsame Branche zum Handeln zwingen “, sagt Lavorel.

Das digital optimierte Reiseerlebnis nutzt Gesichtserkennung und berührungslose Technologien, die in verschiedene Selbstbedienungsgeräte eingebettet sind. Automatisierung und Biometrie werden in den nächsten Jahren an führenden Flughäfen weltweit eher zur Norm als zur Ausnahme. SITA implementierte die biometrische und mobile Self-Service-Self-Service-Technologie und automatisierte die Hin- und Rückfahrt von Passagieren an mehreren Flughäfen, darunter Peking und Miami. Dies bedeutet ein begehbares Flughafenerlebnis, bei dem Passagiere einfach ihr Gesicht als Bordkarte verwenden und vom Taxi zum Flugzeug laufen können. Verbesserte Verarbeitungseffizienz bedeutet weniger Wartezeit und mehr soziale Distanzierung für alle Passagiere.

Im November 2020 kündigte SITA einen Test mit Etihad an, bei dem mithilfe der Gesichtserkennungstechnologie Besatzungsmitglieder identifiziert und authentifiziert werden sollen, damit sie Check-in-Verfahren und obligatorische Sicherheitsfragen vor dem Flug digital über ihre eigenen Mobilgeräte abschließen können. Die neue Initiative hat einen kioskbasierten Check-in-Prozess ersetzt, bei dem die Besatzung ihre Personalausweise als Authentifizierungsmethode verwenden musste.

Passagierflussmanagementtechnologien bieten Fluggästen Echtzeitüberwachung und umsetzbare Erkenntnisse für Flughäfen, um die Passagierbewegung auf dem gesamten Flughafen zu verstehen und zu verwalten. Es wird eine Notwendigkeit sein, die Personendichte und die soziale Distanzierung während des täglichen Betriebs sowie die längerfristige Planung proaktiv zu steuern.

Innovationen in Software Defined Networks (SDN) ermöglichen auch einen stabileren und agileren Flughafenbetrieb, der auf die sich ändernden Anforderungen des Reisens während und nach der Pandemie reagieren kann.

Algorithmen für maschinelles Lernen erkennen Muster und lernen, wie man Vorhersagen und Empfehlungen macht, indem man Daten und Erfahrungen verarbeitet, anstatt explizite Programmieranweisungen zu erhalten.

Digital Travel Credential (DTC) wird von wichtigen Branchenverbänden wie der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation, einer Sonderorganisation der Vereinten Nationen, untersucht und weiterentwickelt. Zu den Vorteilen der Verwendung einer selbstsouveränen Identität zählen niedrigere Kosten für Finanztransaktionen, der Schutz der persönlichen Daten von Personen, die Begrenzung der Möglichkeiten für Cyberkriminalität und die Vereinfachung von Identitätsproblemen in verschiedenen Bereichen, einschließlich Reisen, Gesundheitswesen, Bankwesen, Internet der Dinge und Wahlbetrug.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı