Diğer

BEML hat den Block aufgesetzt, Center lädt EoI von strategischen Investoren zu 26% ein

Das in Bengaluru ansässige Unternehmen ist in drei Hauptgeschäftsbereichen tätig: Bergbau und Bauwesen, Verteidigung und Luft- und Raumfahrt sowie Schiene und U-Bahn. Es bietet Gesamtlösungen.Das in Bengaluru ansässige Unternehmen ist in drei Hauptgeschäftsbereichen tätig: Bergbau und Bauwesen, Verteidigung und Luft- und Raumfahrt sowie Schiene und U-Bahn. Es bietet Gesamtlösungen.

Das Zentrum lud am Sonntag strategische Investoren zur Interessenbekundung (EoI) für 26% der Anteile an BEML sowie zur Kontrolle des Managements ein und fügte der Pipeline staatseigener Unternehmen, die in den Block aufgenommen werden, ein weiteres zentrales Unternehmen des öffentlichen Sektors (CPSE) hinzu. Der letzte Termin für die Einreichung von EoI für BEML ist der 1. März 2021.

Zu aktuellen Marktpreisen ist der Anteil von 26% an BEML etwa 1.055 Mrd. Rupien wert. Derzeit hält das Zentrum 54,03% an der CPSE, die früher als Bharat Earth Movers Ltd. bekannt war.

Der Restbetrag wird von Investmentfonds (19,21%), Privatpersonen (15,74%), ausländischen Portfolioinvestoren und Finanzinstituten gehalten.

Der Käufer von 26% in BEML muss ein offenes Angebot machen, um weitere 26% in der Firma gemäß den Sebi-Regeln zu kaufen.

Das in Bengaluru ansässige Unternehmen ist in drei Hauptgeschäftsbereichen tätig: Bergbau und Bauwesen, Verteidigung und Luft- und Raumfahrt sowie Schiene und U-Bahn. Es bietet Gesamtlösungen.

Die Desinvestition erfolgt in einem zweistufigen Ausschreibungsverfahren. Unternehmen, die in der ersten Phase in die engere Wahl kommen, werden gebeten, finanzielle Angebote abzugeben. Nicht zum Kerngeschäft gehörendes Land und andere Vermögenswerte werden ausgegliedert und sind nicht Teil der vorgeschlagenen Desinvestition.

Das Unternehmen mit einer Belegschaft von 6.602 Mitarbeitern erzielte im Geschäftsjahr 20 einen Nettogewinn von 68 Mrd. Rupien gegenüber 64 Mrd. Rupien im Geschäftsjahr 19.

Gemäß den EoI-Bedingungen können Unternehmen, LLPs und Fonds, die in Indien investieren können, unter einer Mindestnettowertanforderung von 1.400 Rupien teilnehmen. Konsortialgebote dürfen mit einem federführenden Mitglied mindestens 51% des Konsortiums halten. Alleiniger Bieter / führendes Mitglied des Konsortiums, um in mindestens 3 Jahren von unmittelbar 5 vorhergehenden Jahren einen positiven Gewinn nach Steuern zu erzielen.

Vor kurzem erhielt die Regierung von potenziellen Käufern einen EoI für ihren Anteil von 52,98% an BPCL (im Wert von rund 44.000 Rupien zu aktuellen Marktpreisen) und 100% an Air India. Der Verkauf der nationalen Fluggesellschaft konnte der Regierung nur bis zu 3.000 Rupien einbringen, nachdem der Käufer einen Teil der Schulden der Fluggesellschaft übernommen hatte. Am 22. Dezember lud das Zentrum EoI zu einem Anteil von 63,75% an der Shipping Corporation of India (SCI) im Wert von rund 2.600 Mrd. Rupien zu den aktuellen Marktpreisen ein. Der letzte vollständige Verkauf eines CPSE durch die Regierung wurde bereits im Geschäftsjahr 2004 durchgeführt.

Die Desinvestitionserlöse in diesem Jahr beliefen sich bisher auf 13.844 Mrd. Rupien oder 7% des Ziels des Geschäftsjahres 21 in Höhe von 2,1 Mrd. Rupien.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, dem Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, die besten IPOs, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı