Diğer

Bieter für die Beteiligung der Regierung an CPSEs, um Angaben zum wirtschaftlichen Eigentum zur Sicherheitsüberprüfung einzureichen

Derzeit befindet sich der strategische Verkauf von BPCL und Air India in der Due-Diligence-Phase, wobei die Regierung mehrere Angebote für die beiden Unternehmen erhält.Derzeit befindet sich der strategische Verkauf von BPCL und Air India in der Due-Diligence-Phase, wobei die Regierung mehrere Angebote für die beiden Unternehmen erhält.

Ausländische und indische Bieter, die daran interessiert sind, staatliche Anteile an staatlichen Unternehmen wie BPCL, Air India und BEML zu erwerben, müssen Angaben zu den letztendlichen wirtschaftlichen Eigentümern machen, um eine Sicherheitsüberprüfung zu erhalten. Das Ministerium für Investment und Public Asset Management (DIPAM) – die Regierungsbehörde, die den Verkauf der Anteile verwaltet – hat ein Formular für den Antrag auf Sicherheitsüberprüfung der Erwerber herausgegeben.

Nach dem Proforma würde ein Anteil von mehr als 10 Prozent an der Bieterin die Offenlegung der Abstammung und des wirtschaftlichen Eigentums erfordern, um eine Sicherheitsüberprüfung zu erhalten.

Falls der Erwerber ein alleiniger Bieter ist, muss er der Regierung Angaben wie Nationalität, Adresse, Abstammung, eindeutige ID-Nummer des Wohnsitzlandes und Passnummer seiner Direktoren und Partner mitteilen.

Auch Einzelheiten zu den Aktionären / Mitgliedern von QIP (Alle Unternehmen / Einzelpersonen mit mehr als 10 Prozent Anteil / 10 Prozent Stimmrecht / Erhalt von mehr als 10 Prozent der ausschüttungsfähigen Dividende / sonstiger maßgeblicher Einfluss) müssen mit der Regierung beim Ausfüllen des Antragsformulars für die Sicherheitsüberprüfung.

Die qualifizierte interessierte Partei (QIP), die der Höchstbietende ist, muss eine Tabelle einreichen, in der die Verbindung zwischen der QIP und den letztendlichen wirtschaftlichen Eigentümern / Unternehmen / Organisationen zusammen mit ihren Angaben im Antragsformular dargestellt ist.

Wenn das QIP beabsichtigt, nach dem finanziellen Angebot ein Special Purpose Vehicle (SPV) zu bilden, müssen Angaben zur Gerichtsbarkeit, in der die SPV gebildet werden soll, und Einzelheiten zu den wahrscheinlichen Direktoren eines solchen SPV angegeben werden. Auch eine Selbsterklärung über Art und Umfang der Präsenz / des Betriebs von QIP in China und Pakistan, falls diese vom QIP bereitgestellt werden müsste.

Wenn es sich bei der QIP um ein Konsortium handelt, müssten der Name aller Mitglieder, der prozentuale Anteil, die Adresse und die Registrierungsdaten aller Mitglieder angegeben werden.

“Wenn ein Mitglied eines Konsortiums ein FONDS ist, müssen die oben genannten Details sowohl für den Fonds als auch für alle Personen, die die Kontrolle über den Fonds haben, einschließlich der Treuhänder und Sponsoren, eingereicht werden”, heißt es in dem Antragsformular.
Im Fall von “Mitarbeitergebot” sind die Mitarbeiter von der Sicherheitsüberprüfung befreit. Die anderen Konsortialpartner des “Employee Bid” müssten jedoch eine Sicherheitsüberprüfung einholen, fügte er hinzu.

Derzeit befindet sich der strategische Verkauf von BPCL und Air India in der Due-Diligence-Phase, wobei die Regierung mehrere Angebote für die beiden Unternehmen erhält.

Im Fall von Air India hat eine Gruppe von 219 Mitarbeitern zusammen mit einem privaten Finanzinstitut eine Interessenbekundung (EoI) für die nationale Fluggesellschaft eingereicht. Für BPCL reichte eine von Vedanta und seiner in London ansässigen Muttergesellschaft Vedanta Resources begebene SPV einen EoI ein.

Bei den beiden anderen Bietern handelt es sich angeblich um globale Fonds, darunter Apollo Global Management.
Gemäß dem Leitfaden von DIPAM aus dem Jahr 2018 zur strategischen Desinvestition erfolgt die Sicherheitsüberprüfung, nachdem die Anleger finanzielle Gebote abgegeben haben.

Die Kerngruppe für Desinvestition unter der Leitung des Kabinettssekretärs entscheidet von Fall zu Fall, ob für den Verkauf eine Sicherheitsüberprüfung erforderlich ist. Falls erforderlich, muss sich das Verwaltungsministerium der CPSE, die verkauft wird, an den Sicherheitsausschuss für strategische Desinvestition wenden, um die erforderliche Genehmigung einzuholen.
Sobald der Sicherheitsbericht dem Bieter die Freigabe erteilt, wird das Preisangebot vom Bewertungsausschuss geöffnet.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı