Diğer

Budget 2021: Der Kryptowährungssektor will Anerkennung, Festlegung von Regeln und Vorschriften

Unionshaushalt 2020 Indien, Unionshaushalt 2020-21 Erwartungen, Kryptowährungssektor, Bitcoin, Kryptowährungsregulierung, Kryptowährungsbesteuerung, Einkommenssteuer, Verbot von Kryptowährungen, RBIDas Einbringen von Vorschriften wird nicht nur die dringend benötigte Anerkennung bringen, sondern auch dem Kryptowährungssektor eine Zukunft sichern.

Unionshaushalt 2020-21 Erwartungen an den Kryptowährungssektor: Der Oberste Gerichtshof hat möglicherweise das von der Reserve Bank of India (RBI) verhängte Verbot des Haltens und Transaktionsens von Kryptowährungen in Indien aufgehoben, aber das oberste Gericht hat die Angst vor Kryptospielern nicht gelindert. Dies liegt daran, dass fehlende Vorschriften immer zu Unsicherheiten führen, die für jedes Unternehmen eine potenzielle Todesursache darstellen. Milliarden von Dollar, die in einen Sektor investiert werden, in dem es keine Vorschriften gibt, können innerhalb weniger Tage verschwinden, wenn der Staat beschließt, das Geschäft zu verbieten.

Falls jedoch eine ordnungsgemäße Regulierung vorliegt und das Geschäft von der Regierung anerkannt wird, kommt eine plötzliche Verbannung nicht in Frage. Den Investoren und anderen Stakeholdern wird die Kontinuität des Geschäfts zugesichert. Der Staat hat eine weitere Einnahmequelle mit einem Unternehmen, das zu Recht zum BIP eines Landes beiträgt.

Insbesondere in Bezug auf Krypto-Assets wird die Einführung von Vorschriften nicht nur die dringend benötigte Anerkennung bringen, sondern dem Sektor auch eine Zukunft sichern. Die beabsichtigte Vertretung zielt darauf ab, zunächst eine Änderung der bestehenden Gesetze wie FEMA und SEBI vorzuschlagen, um den Geldfluss und die Möglichkeit der Kapitalbeschaffung zu regeln. In ähnlicher Weise sind Änderungen der Einkommensteuer- und GST-Gesetze erforderlich, um Klarheit über die Anwendbarkeit von Steuern zu schaffen, und schließlich würde IPC zusammen mit IT-Gesetzen bestimmte Handlungen als Straftaten anerkennen, um Strafen zu verhängen.

„Wir erwarten nicht, dass die Regierung Kryptowährungen als legitime Währungen anerkennt. Angesichts der Tatsache, dass das Geschäft mit Krypto-Assets innerhalb des Landes vielfältig geworden ist, erwarten wir von der Regierung, dass sie nur wenige Ankündigungen zur Anerkennung als handelbare Waren macht und Klarstellungen hinsichtlich der Anwendbarkeit von Steuern liefert. Darüber hinaus ist die Verwendung der Blockchain-Technologie für viele Regierungsunterlagen eine mit Spannung erwartete Ankündigung “, sagte Rashmi Deshpande, Partner von Khaitan & Co.

Es wird erwartet, dass eine umfassende Gesetzgebung speziell für Krypto-Assets und Blockchain-Technologie eingeführt wird. Wenn eine solche Gesetzgebung angekündigt wird, wird Indien möglicherweise das erste Land sein, das konkrete Gesetze für Krypto-Assets einführt.

Kryptowährungsdilemma: Wie werden Kryptoeinnahmen in ITR angezeigt?

„Der Komfort, die Sicherheit, die Optionen und das Wachstum werden nur zunehmen, wenn die Wirtschaft beginnt, die neuen Lösungen zu akzeptieren. Nachdem SC das Verbot aufgehoben hat, erwarten wir, dass die Regierung erwägt, ein Selbstregulierungssystem für den Kryptowährungssektor zuzulassen, damit die Benutzer mehr Klarheit gewinnen und wir einen weiteren Schritt zur Stärkung des größeren Ziels des digitalen Indiens unternehmen “, sagte Kumar Gaurav, CEO und Gründer Cashaa.

Vikram Subburaj, Mitbegründer und CEO von Giottus Cryptocurrency Exchange, sagt: „Wir möchten, dass die Regierung Kryptowährungen als Chance betrachtet, Indien zu einem führenden Unternehmen in einer futuristischen Branche zu machen, ähnlich wie Chinesen derzeit die KI-Branche dominieren. Es ist zwar nicht möglich, umfassende Gesetze auf einmal umzusetzen, aber wir müssen fortschrittliche Gesetze mit häufigen Überarbeitungen erlassen, um die Vorschriften zu verbessern. Der Austausch von Kryptowährungen kann der erste Regulierungspunkt sein, indem er durch eine Sandbox-Regulierungskonfiguration unter SEBI gebracht wird. Der Austausch könnte angewiesen werden, die Kryptowährungsrichtlinien der Financial Action Task Force (FAFT) zu befolgen, um die Finanzierungsprobleme bei Geldwäsche und Terrorismus anzugehen. Weitere regulatorische Anstrengungen könnten darin bestehen, mit ICOs umzugehen, indem Rahmenbedingungen geschaffen werden, um Token basierend auf den Merkmalen des ICO als Wertpapier- oder Utility-Token zu trennen. “

Nischal Shetty, CEO von WazirX, ist optimistisch, dass der Kryptowährungssektor bei richtiger Pflege zur Wiederbelebung der Wirtschaft beitragen wird.

„Die Pandemie hat schreckliche Auswirkungen auf die Weltwirtschaft einschließlich Indien gehabt. Ich bin optimistisch, dass sich das Budget auf die Wiederbelebung unserer Wirtschaft konzentrieren wird. Im Jahr 2020 hob der Oberste Gerichtshof von Indien das Bankverbot für Krypto in Indien auf. Dieses historische Urteil ist ein Hoffnungsschimmer für das Krypto-Ökosystem und zeigt das Potenzial der Technologie. Darüber hinaus waren die meisten der einst florierenden Industrien während der durch Pandemien ausgelösten Sperrung in Trümmern, und Krypto und Blockchain waren der einzige Sunrise-Sektor, der Arbeitsplätze geschaffen hat “, sagte Shetty.

„Ich bin sicher, dass unsere Regierung diese innovative Technologie und ihr Potenzial, zu unserer 5-Billionen-Dollar-Wirtschaftsvision beizutragen, zur Kenntnis nehmen wird. Ich bin zuversichtlich, dass 2021 das Jahr sein wird, in dem wir in Indien positive Kryptoregeln erhalten. In Industrieländern wie den USA und der EU ist bereits eine positive Regulierung in Arbeit, und Indien wird nicht zurückbleiben. Die gesamte Kryptoindustrie hofft, dass unser FM in diesem Budget 2021 Schritte in Richtung positiver Kryptoregeln in Indien ankündigt “, fügte er hinzu.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı