Diğer

Coal India: Behalten Sie den Kauf mit einem überarbeiteten FV von Rs 185 / Aktie bei

Behalten Sie das Kaufrating bei und ändern Sie den FV auf Rs185 / Aktie (von Rs180 / Aktie) basierend auf dem Gewinn vom März 2023E.Behalten Sie das Kaufrating bei und ändern Sie den FV auf Rs185 / Aktie (von Rs180 / Aktie) basierend auf dem Gewinn vom März 2023E.

Schwache Erkenntnisse. Coal India verzeichnete eine schwache Performance, da die Realisierung von Rohkohle (80 Vol .-%) auf 1.354 Rs / Tonne (-4% gegenüber dem Vorjahr) zurückging, was zu einem unveränderten Umsatz von 217 Mrd. Rs führte, obwohl die Gesamtversandkosten im dritten Quartal des Geschäftsjahres 21 um 8,7% gegenüber dem Vorjahr gestiegen waren. Starke E-Auktionsvolumina (+ 177% gegenüber dem Vorjahr) trotz schwacher Prämien (25% im dritten Quartal des Geschäftsjahres 21) konnten die Gewinne in den letzten Quartalen weiter verbessern. Die anhaltende Verbesserung des Versandvolumens bleibt weiterhin der wichtigste Ergebnistreiber für CIL. Behalten Sie den Kauf mit einem überarbeiteten beizulegenden Zeitwert (FV) von 185 Rs / Aktie (von 180 Rs / Aktie früher) bei.

CIL meldete einen Umsatz von 217 Mrd. Rs (+ 1% gegenüber dem Vorjahr, + 11% gegenüber dem Vorquartal), ein ebitda von 32 Mrd. Rs (-5% gegenüber dem Vorjahr, + 38% gegenüber dem Vorquartal) und einen PAT von 30,8 Mrd. Rs (-21% gegenüber dem Vorjahr, + 4% gegenüber dem Vorquartal) ) gegen unsere Schätzungen von 223,8 Mrd. Rs, 32,5 Mrd. Rs bzw. 36 Mrd. Rs. Der Umsatzverlust war größtenteils auf niedrigere gemischte Realisierungen von 1.411 Rs / Tonne (-7,4% gegenüber dem Vorjahr, -3% gegenüber dem Vorquartal) zurückzuführen, die auf die anhaltende Schwäche bei der Realisierung von E-Auktionen bei 1.466 Rs / Tonne (-44% gegenüber dem Vorjahr) zurückzuführen waren 2% gegenüber dem Vorquartal), obwohl dies durch ein wesentlich höheres E-Auktionsvolumen von 27 Millionen Tonnen (+ 177% gegenüber dem Vorjahr, + 22% gegenüber dem Vorquartal) ausgeglichen wurde, wodurch die Auswirkungen auf die Einnahmen gedämpft wurden.

Ähnliche Neuigkeiten

  • Bei der Erstauktion im Rahmen der kommerziellen Kohlebergbaupolitik wurden inländische und einheimische Unternehmen aggressiv geboten. Die höchste Prämie betrug 66,8%, während die durchschnittliche Prämie 29% betrug.

    Coal India: Auf die steigende Nachfrage nach Kraftstoff aus dem Energiesektor eingestellt

  • Larsen und Toubro, L & T-Aktienkurs

    Aktien im Fokus: Infosys, Wipro, Coal India, SAIL, IndusInd Bank, Reliance Industrial Infrastructure

  • US-Aktien, Dividendenaktien, Value-Aktien, Investoren, S & P 500

    Aktien im Fokus: Burger King, Birlasoft, Tata Motors, Axis Bank, Antony Waste, Coal India, Canara Bank

Die Kosten waren weitgehend begrenzt, abgesehen von den sozialen Gemeinkosten, während eine geringere Überlastungsrückstellung die Schwäche der Umsatzentwicklung ausgleichen konnte, um ein Inline-Ebitda von 32 Mrd. Rs zu liefern. Ein höherer effektiver Steuersatz von 35% führte zu einem Anstieg der Steueraufwendungen, was zu einem Fehlschlag der PAT-Schätzungen führte. Im operativen Bereich wurden zuvor eine Produktion von 157 Mio. t (+ 6,3% im Jahresvergleich) und ein Umsatz von 154 Mio. t (+ 8,7% im Jahresvergleich) gemeldet, die aufgrund des günstigen Basiseffekts optisch stark aussehen, da die Nachfrage nach Kohle im dritten Quartal des Geschäftsjahres 20 von einer geringeren Nachfrage beeinflusst wurde .

Wir weisen darauf hin, dass Coal India weiterhin Schwierigkeiten hat, die Forderungen einzuziehen, die im Dezember 2020 von 144 Mrd. Rs im März 2020 auf 215 Mrd. Rs angestiegen sind. Das Management betonte, dass der weitere Anstieg der Forderungen weitgehend darauf zurückzuführen ist, dass das Unternehmen einen Großteil der Abrechnungen erhalten hat ab Oktober 2020. Mit Investitionen in Höhe von 49 Mrd. Rs im dritten Quartal des Geschäftsjahres 21 belief sich der Kassenbestand des Unternehmens im Dezember 2020 auf 120 Mrd. Rs.

CIL bleibt mit 6,6XP / E und 5,5X EV / ebitda im bereinigten Ergebnis für das Geschäftsjahr 2023E attraktiv bewertet. Wir haben unser Ergebnis für das Geschäftsjahr 2021E / 2022E um + 7,3% bzw. -1,8% revidiert, um höhere Volumina und einen höheren Anteil der E-Auktionsverkäufe sowie eine geringere Rückstellung für Überlastungen im Geschäftsjahr 2021E zu berücksichtigen, die teilweise durch höhere Zinsen ausgeglichen wurde Kosten. Behalten Sie das Kaufrating bei und ändern Sie den FV auf Rs185 / Aktie (von Rs180 / Aktie) basierend auf dem Gewinn vom März 2023E.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı