Diğer

Covid-19-Impfung: Maharashtra berichtet über 10 Fälle von leichten Nebenwirkungen nach dem Stich; Einige leiden unter geringfügigen Reaktionen in anderen Staaten

Coronavirus-Impfung, Aktualisierung des Covid-19-Impfstoffs, Bericht über den Impfungstag 1, Maharadshtra-Impfung, Berichte über unerwünschte Reaktionen, Fälle von Krankenhausaufenthalten nach der Impfung, Covaxin, CovishieldDelhi meldete einen „schweren“ und 51 „geringfügigen“ Fall von AEFI. (Repräsentatives Bild, IE)

Am ersten Tag der Covid-19-Impfaktion wurden fast zwei Lakh-Mitarbeiter im Gesundheits- und Sanitärbereich geimpft. Jeder Teil des Landes nahm an der Impfaktion teil und die Sanitärarbeiter waren die ersten, die in Delhi und einigen Bundesstaaten die Stöße bekamen. In der Nacht stellte sich jedoch heraus, dass 10 Empfänger der 18.328 in Maharashtra geimpften Personen unter leichten Reaktionen wie Erbrechen, Übelkeit und Angstzuständen litten

Dr. Archana Patil, Direktorin für Familienfürsorge, Direktion für Gesundheitsdienste, teilte dem Indian Express mit, dass im Bundesstaat 14 Fälle aus allen Distrikten registriert wurden, die an der Impfaktion teilgenommen hatten, und nach eingehender Prüfung wurde der Schluss gezogen, dass vier Fälle äußerst mild sind. Keiner der Fälle kann jedoch als „unerwünschtes Ereignis“ eingestuft werden, fügte sie hinzu.

Die zehn gemeldeten milden Fälle stammen aus Solapur, Satara, Jalgaon, Aurangabad, Ratnagiri, Jalna und Latur. Über einen in Solapur gemeldeten Fall von Übelkeit stellte der Bezirksgesundheitsbeauftragte Dr. Shitalkumar Jadhav fest, dass dies auch auf die Angst vor einer Impfung zurückzuführen sein kann und dass für den Empfänger keine ernsthaften medizinischen Eingriffe erforderlich sind.

Dr. DN Patil, staatlicher Impfbeauftragter, teilte mit, dass 10 Fälle an die Zentralregierung zurückgemeldet wurden, aber keiner einer weiteren Überwachung bedarf. Obwohl die Besorgnis um Covaxin da war, seit das Einverständnisformular besagte, dass es sich noch in Phase-III-Studien befindet, ging alles “reibungslos” weiter, behauptete Patil.

In Telangana verzeichnete das staatliche Gesundheitsamt von den 3.530 Begünstigten, die den Impfstoff erhalten hatten, 20 Fälle geringfügiger Reaktionen auf die Impfstoffe. Leichte Symptome von Schwellung, Schmerzen und Rötung wurden aufgezeichnet und werden für einige neue Tage überwacht.

Delhi berichtete am ersten Tag der Covid-19-Impfaktion über einen „schweren“ und 51 „geringfügigen“ Fall von AEFI (unerwünschte Ereignisse nach Immunisierung). Bezirksbeamte sagten, die meisten Menschen, die sich über AEFI nach der Impfung beschwerten, klagten über Kopfschmerzen und Schwindel. Sie werden einige Tage lang auf weitere Symptome überwacht, um einen normalen Gesundheitszustand sicherzustellen.

Ein 22-jähriger Wachmann, der bei AIIMs in Neu-Delhi den Stich nahm, berichtete von einer allergischen Reaktion und wurde nachts ins Krankenhaus eingeliefert. Der Begünstigte entwickelte nach der Impfung Hautausschlag, Kopfschmerzen und Tachykardie. Er ist auf der Intensivstation und sein Zustand ist stabil, teilten Krankenhausquellen mit.

Über 1,91 Lakh-Begünstigte wurden mit Covid-19-Stößen geimpft, die an insgesamt 3.352 Sitzungsorten im ganzen Land abgehalten wurden. Insgesamt waren 16.755 Mitarbeiter an der Organisation der Impfsitzungen beteiligt.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı