Diğer

COVID-19: Lassen Sie die Wache nicht im Stich, Vorsichtsexperten

COVID-19: Lassen Sie die Wache nicht im Stich, VorsichtsexpertenWenn Vorsicht in den Wind geworfen wird, könnten wir eine Einladung für eine zweite Welle auslegen, die sich das Land schlecht leisten kann. (PTI Foto / Datei)

Wenn es Gründe für Indien gibt, sich in den rückläufigen neuen Fällen des COVID-19-Virus zu trösten, gibt es gleiche Gründe, wenn nicht sogar mehr, mehr Vorsicht walten zu lassen und die Wache nicht im Stich zu lassen, Vorsichtsexperten.

Abgesehen von Masken und körperlicher Distanzierung sind Impfstoffe die einzige Hoffnung, und es ist falsch anzunehmen, dass man zu einer Routine vor der Pandemie zurückkehren kann, da ein großer Teil Indiens immer noch nicht dem Virus ausgesetzt war. Wenn also Vorsicht in den Wind geworfen wird, könnten wir eine Einladung für eine zweite Welle auslegen, die sich das Land schlecht leisten kann.

Lesen Sie auch | COVID-19-Impfstoff: Fall jetzt, um die Versorgung zu niedrigeren Preisen zu erhöhen, sagt Experte

Für Indien funktioniert Folgendes: In einer Zeit, in der die reichen westlichen Nationen mit einer steigenden Anzahl von Viren zu kämpfen haben, ist in Indien ein starker Rückgang neuer Fälle zu verzeichnen. Dies ist ein Rückgang von fast 90.000 Neuerkrankungen pro Tag vor einigen Monaten auf derzeit etwa 12.000 Neuinfektionen pro Tag.

Experten warnen davor, dass das Virus nicht verschwunden ist, nur weil die Anzahl der neuen Fälle gesunken ist. Unter Bezugnahme auf die dritte nationale Sero-Umfrage des ICMR (Indian Council of Medical Research), mit der die Prävalenz des Virus in der Bevölkerung überprüft werden soll, wurde ein Ergebnis von 21,4 Prozent festgestellt. Dies bedeutet, dass bisher nur 21,4 Prozent der indischen Bevölkerung dem Virus ausgesetzt waren und andere nicht und daher einem Infektionsrisiko ausgesetzt sind und daher alle Vorsichtsmaßnahmen treffen müssen. Obwohl in einigen der großen Städte Indiens wie Delhi, Chennai, Mumbai und anderen die Zahl der Menschen, die bereits dem Virus ausgesetzt sind, weit über 21,4 Prozent liegt und bei über 40 Prozent liegt, und in Delhi bei über 50 Prozent Prozent. “Die Sero-Umfrage zeigt, dass heute jeder fünfte Inder dem Virus ausgesetzt ist (obwohl er in einigen großen Städten viel größer ist). Deshalb müssen wir wachsam sein und können es uns nicht leisten, die Wache im Stich zu lassen”, sagt Dr. Manoj Murhekar, a hoch angesehener medizinischer Experte und Direktor des Nationalen Instituts für Epidemiologie des ICMR in Chennai. Er sagt: „Wir können es uns einfach nicht leisten, selbstgefällig zu sein, und wir können nicht zu unserer Routine vor der Pandemie zurückkehren, denn da eine große Bevölkerung immer noch nicht dem Virus ausgesetzt und daher anfällig ist, besteht die Gefahr, dass eine andere eingeladen wird Welle. Er ist der Meinung, dass es sehr wichtig ist, den Impfstoff zu erhalten, da dies der einzige verfügbare Schutz ist, außer das Tragen von Masken und die Aufrechterhaltung der körperlichen Distanz.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı