Diğer

COVID entgegenwirken: Indien muss aus den Erfahrungen Europas und Amerikas lernen

Die meisten Distrikte in Indien sind in Bezug auf die Krankenhausinfrastruktur komfortabel, aber die Regierung muss die Gesundheitsinfrastruktur noch ausbauen.Die meisten Distrikte in Indien sind in Bezug auf die Krankenhausinfrastruktur komfortabel, aber die Regierung muss die Gesundheitsinfrastruktur noch ausbauen. (Repräsentatives Bild)

Am Freitag war Indien nach den USA das zweite Land der Welt, in dem seit Beginn der Pandemie 1 Crore-Covid-19-Infektionen registriert wurden. Während die Fälle in Indien seit September drastisch zurückgegangen sind, zählt das Land immer noch zu den Top-5-Ländern mit der höchsten Anzahl an Fällen. Obwohl die Regierung es gut gemacht hat, die Wirtschaft auf kalibrierte Weise wieder zu öffnen, muss sie noch aus den Erfahrungen Europas und Amerikas lernen.

Angesichts der Verzögerung bei der Ausbreitung von Infektionen in Indien und der westlichen Welt – Europa hatte im März mit Covid-Fällen zu kämpfen, und Indien hatte nur wenige hundert Infektionen – könnte eine Lockerung der Normen und die Missachtung sozialer Distanzierungsprotokolle zu einem Wiederaufleben führen. Obwohl es den USA gelungen war, ihre tägliche Infektionszahl von 80.000 auf 30.000 zu senken, sind es jetzt durchschnittlich 220.000 Fälle und 2.200 Todesfälle pro Tag.

Während die täglichen Infektionen in Großbritannien während der ersten Welle im April 5.000 erreicht hatten, gingen diese im Juli auf 350 zurück. Mit der Lockerung der Beschränkungen nahmen die Fälle jedoch wieder zu. Nach Angaben der John Hopkins University hatte Großbritannien am 17. Dezember täglich über 35.532 Fälle registriert. Die Situation in ganz Europa – in Italien, Frankreich, Deutschland und Polen – war nicht anders. Tatsächlich musste Deutschland bis zum 10. Januar eine teilweise Sperrung verhängen. Das Land hat die Schließung von Schulen und nicht wesentlichen Geschäften angeordnet. Am Donnerstag, dem ersten Tag der Sperrung, verzeichnete Deutschland 952 Todesfälle.

Obwohl Indien in Bezug auf die Sterblichkeitsrate eine bessere Leistung erbracht hat als seine europäischen und amerikanischen Kollegen, muss es sich vor zunehmenden Infektionen hüten. Microsoft-Mitbegründer Bill Gates warnte vor schwierigen drei bis vier Monaten. In einem Interview mit dieser Zeitung Anfang dieser Woche sagte Dr. K. Srinath Reddy, dass Asien zwar nicht die schlimmsten Auswirkungen einer zweiten Welle gesehen habe, die Gefahr eines Anstiegs der Covid-Fälle jedoch nicht ausgeschlossen werden könne.

Die meisten Distrikte in Indien sind in Bezug auf die Krankenhausinfrastruktur komfortabel, aber die Regierung muss die Gesundheitsinfrastruktur noch ausbauen. In Spanien, wo die täglichen Fälle die Marke von 20.000 überschritten haben, sind die Kapazitäten der Krankenhäuser erschöpft. Das Testen muss ebenfalls zunehmen.

Während Indien es gut gemacht hat, seine Testkapazität von 1 Lakh-Tests pro Tag im Mai auf 11,13 Lakh-Tests am 18. Dezember zu erhöhen, stagnierte es in den letzten drei Monaten. Indien nähert sich möglicherweise der Zulassung einiger Impfstoffe für die Genehmigung zur Verwendung im Notfall. Es wird Monate oder sogar ein Jahr dauern, bis ein erheblicher Teil der Bevölkerung Zugang zu Impfstoffen hat.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı