Diğer

Das Logistikgeschäft von Amazon verzeichnet einen Anstieg der Verluste in Indien um 75%. Ausgaben auch um 42% gestiegen

Amazon bietet Mitarbeitern in Indien einen besonderen AnerkennungsbonusDer indische E-Commerce-Logistikmarkt wird voraussichtlich von 2.552 Millionen Sendungen im Geschäftsjahr 20 auf 10.485 Millionen Sendungen im Geschäftsjahr 25 wachsen. Bild: Reuters

Die indische Logistikbranche von Amazon India, Amazon Transportation Services (ATS), verzeichnete einen Anstieg des Umsatzes im GJ 20 um 43 Prozent auf 2.964 Mrd. Rupien gegenüber 2.078 Mrd. Rupien im GJ 19. Die Verluste stiegen jedoch auch von 27,5 Mrd. Rupien im genannten Zeitraum um 75 Prozent auf 48 Mrd. Rupien. Dies geht aus den Zulassungsanträgen der Business-Intelligence-Plattform Tofler hervor. Die Ausgaben von ATS stiegen im GJ 20 um 42,5 Prozent auf 2.995 Mrd. Rupien gegenüber 2.100 Mrd. Rupien im GJ 19. Das Unternehmen gab an, weiterhin stark in das Gebäudeinfrastruktur- und Logistikgeschäft investiert zu haben, um unter Berücksichtigung des künftigen Wachstums zu expandieren. Dies habe zu einem erheblichen Kostenanstieg geführt.

„Das Unternehmen wird weiterhin in weitere Expansion und auch in Technologie investieren. Das Management des Unternehmens ist auch zuversichtlich für das künftige Wachstum “, fügte es in der Einreichung hinzu. Zu den Hauptkosten gehörten die Lieferservicegebühr in Höhe von 2.001 Mrd. Rupien, Reparaturen und Wartungen in Höhe von 120 Mrd. Rupien, die Rechts- und Berufsgebühr in Höhe von 106 Mrd. Rupien, die Aufwendungen für Leistungen an Arbeitnehmer in Höhe von 314 Mrd. Rupien usw.

Laut einer aktuellen Studie des On-Demand-Logistiknetzwerks Shadowfax und des Beratungsunternehmens RedSeer zur vierteljährlichen Leistung des E-Commerce-Sektors in Bezug auf Lieferkette und Logistik im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 21 war Amazon der Top-Marktplatz unter den horizontalen Einzelhändlern wie Flipkart, Snapdeal und Paytm Mall und Meesho. Amazon führte das Kundenerlebnis sowie die Geschwindigkeits- und Kosteneffizienzindizes an, während Flipkart den Wachstums- und Skalenindex anführte. Der indische E-Commerce-Logistikmarkt wird voraussichtlich von 2.552 Millionen Sendungen im Geschäftsjahr 20 auf 10.485 Millionen Sendungen im Geschäftsjahr 25 wachsen und eine jährliche Wachstumsrate von über 33 Prozent verzeichnen.

Lesen Sie auch: TikTok verlor 40% Markt an lokale Apps Josh, MX TakaTak, Roposo, andere seit dem Verbot chinesischer Apps: Bericht

Amazon hatte kürzlich Finanzdaten für seine Amazon Internet Services gemeldet, die den Weiterverkauf und die Vermarktung der Cloud-Services von Amazon Web Services (AWS) in Indien sowie für die Zahlungsbereiche Amazon Pay übernehmen. Amazon Internet Services verzeichnete für das am 31. März 2020 endende Geschäftsjahr einen Nettoverlust von 20 Mrd. Rupien. Während der Umsatz bei 4.216 Mrd. Rupien lag, stieg er um 54 Prozent gegenüber 2.740 Mrd. Rupien im Geschäftsjahr 19. Für den Zahlungszweig stiegen die Einnahmen ab dem Geschäftsjahr 19 um 64 Prozent auf 1.370 Mrd. Rupien. Die Verluste stiegen gegenüber dem Vorjahr um 61 Prozent auf 1.868 Mrd. Rupien.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı