Diğer

Der britische Premierminister Johnson wird nächsten Monat eintreffen. Verteidigung, andere Sektoren im Mittelpunkt des Besuchs von Außenminister Raab

Indien und Großbritannien bereiten sich ebenfalls darauf vor, ein Verteidigungslogistikabkommen und ein Verteidigungsschulungsabkommen zu unterzeichnen.

Vor dem Besuch des britischen Premierministers Boris Johnson im nächsten Monat trifft Außenminister Dominic Raab dieses Landes heute zu einem viertägigen Besuch in Neu-Delhi ein.

Neben Gesprächen mit Außenminister S Jaishankar über bilaterale, regionale und internationale Fragen von beiderseitigem Interesse wird er auch mit anderen Ministern in der Stadt zusammentreffen.

Schwerpunkte

Beide Seiten werden über bilaterale, regionale und internationale Fragen diskutieren. Ziel des viertägigen Besuchs ist es auch, den Weg für eine Vertiefung der Partnerschaft zwischen Indien und Großbritannien in verschiedenen Bereichen wie Verteidigung, Klima, Handel, Bildung, Gesundheit, Migration und Mobilität in der Zeit nach Covid zu ebnen Kontext nach dem Brexit.

Laut einer vor dem Besuch veröffentlichten Erklärung sagt das Außenministerium: “Er wird auch Treffen mit dem Minister für Umwelt, Wald und Klimawandel, Prakash Javadekar, und dem Bildungsminister, Ramesh Pokhriyal, haben.”

Von Neu-Delhi aus wird Herr Raab am 17. Dezember nach Bengaluru reisen und ein Treffen mit dem Chefminister von Karnataka, BS Yediyurappa, planen.

Indien und Großbritannien

Beide Länder pflegen seit 2004 eine strategische Partnerschaft, und im Laufe der Jahre hat die Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen, einschließlich der Verteidigung, zugenommen, und es gab auch einen regelmäßigen Austausch auf hoher Ebene.

Indien und Großbritannien bereiten sich ebenfalls darauf vor, ein Verteidigungslogistikabkommen und ein Verteidigungsschulungsabkommen zu unterzeichnen. Die Entwürfe beider befinden sich in der Endphase und könnten eingefärbt werden, wenn Premierminister Johnson nächsten Monat kommt.

Großbritannien war daran interessiert, die Verteidigungsbeziehungen zu Indien und in diesem Zusammenhang 2019 zu vertiefen. Beide Seiten hatten das DTUC-MoU (Defense Technology and Industrial Capability Cooperation) unterzeichnet. Beide Seiten führen bereits regelmäßige Schulungen und Übungen durch, und zwei Unternehmen haben ebenfalls begonnen, den UP Defense Industrial Corridor zu investieren.

Wie bereits von Financial Express Online berichtet, wird von beiden Ländern erwartet, dass sie eine Vereinbarung über die Entwicklung der Jet-Technologie und der Raketensimulationssysteme unterzeichnen.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı