Diğer

DFC-Projekt: In einem ersten Schritt erreichte der Güterzug der Indian Railways auf dem Abschnitt Bhaupur-Khurja eine Geschwindigkeit von 100 km / h

Zum ersten Mal erreichte ein Güterzug auf dem Abschnitt Bhaupur – Khurja des Eastern DFC eine Geschwindigkeit von 100 km / h. (gegenständliches Bild: DFCCIL)

Dedicated Freight Corridor Project: Große Leistung! In den kommenden Monaten werden die von Piyush Goyal geführten indischen Eisenbahnen superschnelle Güterzüge anbieten. Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal des größten Infrastrukturprojekts der Indian Railways – des Dedicated Freight Corridor (DFC) – sind Güterzüge mit einer Geschwindigkeit von 100 km / h. Zum ersten Mal in der Geschichte der Indian Railways erreichte ein Güterzug auf dem Abschnitt Bhaupur – Khurja des Eastern DFC eine Geschwindigkeit von 100 km / h. Nach Angaben der Dedicated Freight Corridor Corporation von India Limited (DFCCIL) wurden am 11. Dezember 2020 die ersten gleichzeitigen und nahtlosen Auf- und Ab-Probezüge auf dem 351 km langen Abschnitt Bhaupur-Khurja des Eastern Dedicated Freight Corridors erfolgreich gestartet.

Laut DFCCIL war der Abwärtszug 58 BOXN leer und startete vom Gebiet Faridabad der National Capital Region (NCR) auf dem Weg zum Feldgebiet Jharkhand Coal. In der Sektion erreichte der Zug eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km / h. Zwischen New Khurja und New Bhaupur wurde mit diesem Zug eine Durchschnittsgeschwindigkeit von rund 70 km / h erreicht, so DFCCIL. Der mit Kohle beladene 58 BOXN-Zug, der von WAG-9 (31149), einer 6000 PS starken Lokomotive, die vom Kustore-Abstellgleis der Adra Division der South Eastern Railway Zone geladen wurde, gezogen wurde, war für das NFL-Abstellgleis in Diwana bestimmt, fügte das Unternehmen hinzu.

Im Rahmen des DFC-Projekts werden zwei Korridore entwickelt – 1856 km lange östliche DFC und 1504 km lange westliche DFC. Der östliche DFC umfasst ein 1409 km langes elektrifiziertes zweigleisiges Segment zwischen Dankuni und Khurja sowie ein 447 km langes elektrifiziertes einspuriges Segment zwischen Ludhiana-Khurja-Dadri in Punjab, Haryana, UP. Der westliche DFC umfasst eine doppelte elektrische Leitung (2 x 25 kV) von JNPT nach Dadri, die durch Vadodara, Ahmedabad, Palanpur, Phulera und Rewari führt. Laut DFCCIL wurde die Ausrichtung des westlichen DFC parallel zu den bestehenden Linien gehalten, mit Ausnahme von Umwegen in Diva, Bharuch, Surat, Ahmedabad, Ankleshwar, Vadodara, Palanpur, Anand, Phulera und Rewari.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı