Diğer

Die E-Auktionsbuchung von CIL soll in diesem Geschäftsjahr mit 120 Tonnen ein Allzeithoch erreichen

Für Dezember hat das Unternehmen 13,1 Tonnen Kohle bereitgestellt, was einem Wachstum von 72% gegenüber 7,6 Tonnen im Dezember letzten Geschäftsjahres entspricht.

Der Bergbau-Gigant Coal India (CIL) könnte das derzeitige Geschäftsjahr abschließen und 120 Millionen Tonnen Kohle für die elektronische Versteigerung buchen. Dies ist der höchste Wert seit Beginn des Kohleverkaufs über die Auktionsroute. Dies ist fast das Doppelte der Buchungen von 66 Tonnen, die im letzten Geschäftsjahr für die elektronische Auktion getätigt wurden, und übertrifft damit die früheren Schätzungen des Unternehmens zur Buchung von elektronischen Auktionen für das laufende Geschäftsjahr.

Ein CIL-Beamter sagte: „Das Unternehmen hat im Dezember dieses Geschäftsjahres 13,1 Tonnen für eine elektronische Auktion gebucht. Selbst wenn in den verbleibenden drei Monaten dieses Geschäftsjahres jeden Monat derselbe Betrag gebucht wird, wird die E-Auktionsbuchung 120 Millionen Tonnen überschreiten. “
CIL buchte rund 11% seiner Gesamtproduktion bei 602 Tonnen für die elektronische Versteigerung in den Jahren 2019-2020. Wenn CIL sein Produktionsziel von 660 Tonnen erreichen kann, werden die E-Auktionsbuchungen in diesem Geschäftsjahr mehr als 18% betragen.

Laut einem Beamten des Unternehmens zahlten sich die Bemühungen von CIL, im Rahmen einer elektronischen Auktion mehr Kohle zu buchen, aus, um die Umsatzerlöse zu steigern. Bei den Covid-induzierten Pandemien wurden die Add-Ons über den notifizierten Preis eingegrenzt, was dem Unternehmen half, von April bis Dezember ein starkes Volumenwachstum von 76,2% zu erzielen.

Der PSU-Bergmann buchte bis Dezember schrittweise 81,4 Tonnen Kohle unter fünf Auktionsfenstern und zeigte eine robuste Volumenexpansion von 35,2 Tonnen gegenüber 46,2 Tonnen im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Anfang Oktober des laufenden Geschäftsjahres führte CIL eine spezielle Spotauktion für Kohleimporteure ein, bei der bereits in drei Monaten 7,3 Tonnen gebucht worden waren.

Die Prämie über dem notifizierten Preis hat seit Oktober ebenfalls stetig zugenommen, wobei CIL insgesamt von April bis Dezember eine Prämie von 15% erzielte. Unter den Tochterunternehmen verzeichnete Eastern Coalfields den höchsten Anstieg von 40% gegenüber den notifizierten Preisen, gefolgt von Central Coalfields und Bharat Coking Coal, und verzeichnete eine Prämie von 23% bzw. 22% gegenüber den notifizierten Preisen.

“Wir haben spezifische Minen in ECL, BCCL, CCL und SECL identifiziert, von denen die Resonanz positiv war”, sagte ein CIL-Manager. Verbraucher außerhalb des Stromsektors verbuchten in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres im Rahmen eines exklusiven Auktionsfensters 19,8 Mio. t gegenüber 6,8 Mio. t im gleichen Zeitraum des Vorjahres und verzeichneten einen dreifachen Anstieg.

Für Dezember hat das Unternehmen 13,1 Tonnen Kohle bereitgestellt, was einem Wachstum von 72% gegenüber 7,6 Tonnen im Dezember letzten Geschäftsjahres entspricht. Die über dem angegebenen Preis verdiente Prämie betrug 25%. Im Dezember des laufenden Geschäftsjahres gab es einen deutlichen Anstieg der Buchungen aus dem Energiesektor im Rahmen einer speziellen Terminauktion bei 5,1 Mio. t gegenüber 0,5 Mio. t im Vorjahresmonat. Die Dezember-Buchung aus dem Energiesektor erzielte in diesem Geschäftsjahr eine Prämie von 12%.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, dem Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, die besten IPOs, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı