Diğer

Die Werbebranche verzeichnete 2020 ein Wachstum von 17,5%: dentsu

Die digitale Werbebranche verzeichnete ein Wachstum der Marktgröße von 13.683 Mrd. Rupien bis 2019 auf 15.782 Mrd. Rupien bis 2020, was einem Wachstum von 15,3% entsprichtDie digitale Werbebranche verzeichnete ein Wachstum der Marktgröße von 13.683 Mrd. Rupien bis 2019 auf 15.782 Mrd. Rupien bis 2020, was einem Wachstum von 15,3% entspricht

Als das Land inmitten der durch Covid-19 verursachten Sperrung zum Stillstand kam, verzeichnete die indische Werbebranche gegenüber 2019 ein Wachstum von 17,5%, wie eine von dentsu international durchgeführte Studie ergab. Die Werbebranche, die derzeit bei 56.490 Mrd. Rupien liegt, wird voraussichtlich zurückkehren und bis Ende des Jahres 2021 um 10,8% auf 62.577 Mrd. Rupien wachsen. Darüber hinaus wird ein Wachstum mit einer CAGR von erwartet 11,59%, um bis 2022 Rs 70.343 crore zu erreichen.

Laut dem Bericht verzeichnete die digitale Werbebranche ein Wachstum der Marktgröße von 13.683 Mrd. Rupien bis 2019 auf 15.782 Mrd. Rupien bis 2020, was einem Wachstum von 15,3% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Digitale Medien werden um 20% wachsen, um bis 2021 eine Marktgröße von 18.938 Mrd. Rupien zu erreichen, und mit einer CAGR von 22,47%, um Rs zu erreichen. 23.673 crore bis 2022, sagte die Studie. „2020 war für uns als Einzelpersonen, Unternehmen und Gesellschaft eine enorme Herausforderung. Wir bei dentsu erwarten für 2021 einen kolossalen Anstieg der digitalen Werbung “, fügte Anand Bhadkamkar, CEO India, dentsu, hinzu. Die größten Ausgaben für digitale Medien sind BFSI (57%), Gebrauchsgüter (45%), Telekommunikation (40%) und E-Commerce (39%).

Die Studie hob hervor, dass das Fernsehen eine beispiellose Reichweite auf dem Medienmarkt hat und mit 41% (23.201 Mrd. Rupien) im Jahr 2020 zum größten Anteil der Medienausgaben beiträgt. Gefolgt von Ausgaben für Digital (28%, 15.782 Mrd. Rupien) und Print (25) %, Rs 13.970 crore).

Darüber hinaus hat FMCG mit einem Beitrag von 20% bei 11.554 Mrd. Rupien die höchsten Werbeausgaben, dicht gefolgt von E-Commerce von 17% bei 9.788 Mrd. Rupien und Gebrauchsgütern von 10% bei 5.751 Mrd. Rupien. FMCG gibt einen Großteil seines Werbebudgets für das Fernsehen aus (64%), während die Segmente Einzelhandel, Automobil, Medien und Unterhaltung einen großen Teil ihres Werbebudgets für Print ausgeben.

In dem Bericht wurde auch festgestellt, dass der rasche Anstieg der mobilen Nutzung und der Internetdurchdringung zu 75% (11.836 Mrd. Rupien) der Ausgaben für digitale Medien für mobile Geräte geführt hat. Der Großteil der Online-Ausgaben für mobile Geräte entfällt auf 29% (Rs 3.458 crore) und 29% (Rs 3.429 crore) auf Social Media. Die Zugehörigkeit zu Tier-II- und Tier-III-Städten hat laut der Studie am meisten zum Wachstum des Marktes für digitale Werbung beigetragen.

Lesen Sie auch: Virat Kohli bleibt das vierte Jahr in Folge Indiens wertvollster Promi: Bericht

Folge uns auf Twitter, Instagram, LinkedIn, Facebook

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

BrandWagon ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Markennachrichten und Updates auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı