Einige Schüler mit Lernunterschieden blühten während des Fernlernens auf


John hatte Probleme im Unterricht.

Bei der siebten Klasse wurde ADHS und eine Sprachstörung diagnostiziert, die die Verarbeitung verbaler und nonverbaler Hinweise zu einer Herausforderung macht. Trotz zusätzlicher Unterstützung, die er durch seinen individuellen Bildungsplan für Schüler mit Behinderungen erhielt, fühlte sich John oft vom Chaos seines Klassenzimmers in der Mittelschule überwältigt.

“Er wird nur abgelenkt”, sagte seine Mutter Alex, die unter der Bedingung sprach, dass ihr Nachname zurückgehalten wird, um die Privatsphäre ihres Sohnes zu schützen. “Das ist sein größtes Problem.”

Dalton McKittrick gehört zu einer kleinen Anzahl von Studenten, die im Fernunterricht erfolgreich waren. Bildnachweis: Lanya McKittrick

Und dann war John plötzlich nicht mehr im Unterricht. Wie Millionen anderer amerikanischer Schulkinder wurde er von zu Hause aus zum Fernlernen gedrängt, als das Coronavirus diesen Frühling auftrat.

Aber etwas Überraschendes ist passiert. John lernte besser aus der Ferne als persönlich, das Gegenteil der Erfahrung der meisten Schüler. Er erhielt sogar von seiner Schule in einem Vorort von Boston ein Zertifikat für herausragende Leistungen im Fernunterricht, das nur einer Handvoll Schülern verliehen wurde.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı