Diğer

Erhaltung der einzigartigen Kultur und Sprache Ladakhs: Das Zentrum bildet ein Komitee, um die Beteiligung vor Ort zu fördern. Einzelheiten

Das Himalayan Union Territory ist aufgrund seiner rauen Klimabedingungen als dünn besiedelt bekannt und eine der strategischsten Regionen des Landes.

Der Schutz und die Unterstützung der einzigartigen Kultur und Sprache Ladakhs hat oberste Priorität! Um die Kultur zu bewahren und das Wachstum der Ladakhi-Kultur, -Sprache und -Land zu unterstützen, hat das Zentrum ein hochrangiges Komitee gebildet, das daran arbeitet, die lokale Beteiligung direkt von der Basis aus zu ermöglichen. Die Maßnahmen des Komitees werden die Beteiligung der Einwohner von Ladakhi an der Entwicklung des Territoriums der Union unterstützen, berichteten DD News am Donnerstag. Unter der Leitung des Staatsministers der Union für Inneres, G Kishan Reddy, werden an dem Ausschuss die gewählten Volksvertreter, Mitglieder des Entwicklungsrates des Autonomen Hügels von Ladakh, der Zentralregierung und der Regierung von Ladakh teilnehmen. Das Himalayan Union Territory ist aufgrund seiner rauen Klimabedingungen als dünn besiedelt bekannt und eine der strategischsten Regionen des Landes.

Erhaltung der ladachischen Kultur und ihrer Einzigartigkeit
Die Entwicklung ist das Ergebnis eines Treffens des Innenministers der Union, Amit Shah, mit einer 10-köpfigen Delegation aus dem Gebiet der Union am Mittwoch. Die ladachische Delegation hatte den Innenminister aufgefordert, Maßnahmen zum Schutz der einzigartigen Kultur, Sprache und des Landes der Region zu ergreifen. Die Delegation äußerte nicht nur Bedenken hinsichtlich der Erhaltung ihrer einzigartigen Kultur, sondern betonte auch die strategische Bedeutung und die geografische Lage der Region. Die Delegation hatte auch den Innenminister gebeten, Entwicklungsmöglichkeiten für die Bewohner der UT zu schaffen und die Beschäftigung für die Jugend der Region zu erhöhen.

Wer bildet den Ausschuss?
Innenminister Shah hatte der 10-köpfigen Delegation der UT versichert, dass die Zentralregierung für die einzigartige Kultur und Entwicklung der Region Ladakh sorgen werde. Ladakh, das früher Teil des Bundesstaates Jammu und Kashmir war, wurde zu Beginn seiner ersten Amtszeit im August 2019 von der Regierung Modi in ein separates Gebiet der Union umgewandelt.

Das hochgelegene Union Territory ist auch als „Land der Pässe“ bekannt, das von extrem hohen Himalaya-Gebirgszügen und engen Pässen durchzogen wird. Viele wichtige Flüsse und Nebenflüsse verfolgen ebenfalls ihren Weg in diese Region, darunter Indus und seine Nebenflüsse Shyok, Nubra und Zanskar. Die Region liegt auf einer sehr hohen Höhe und ist das ganze Jahr über sehr kaltem Wetter ausgesetzt. Dies erschwert das Wachstum der Landwirtschaft und die Gründung von Industrien in der Region.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı