Diğer

Erklärt: Warum Versicherung keine Investition ist

RupieRepräsentatives Bild

Viele Menschen neigen dazu, Finanzplanung mit Investitionen gleichzusetzen, obwohl es tatsächlich verschiedene Aspekte des Geldmanagements gibt, die das Thema persönliche Finanzen umfasst. Von der Optimierung von Einnahmen und Ausgaben über die Budgetierung bis hin zur Verwaltung von Krediten und Verbindlichkeiten, Kreditmanagement und natürlich Investitionen und Versicherungen.
Versicherungen und Investitionen sind wichtige Säulen des Finanzmanagements, dienen jedoch sehr unterschiedlichen Zwecken und sollten daher nicht austauschbar betrachtet werden.

Was ist eine Versicherung?

Der Kauf eines Produkts oder in diesem Fall einer Dienstleistung gegen Geld wird als Aufwand betrachtet. Wenn Sie eine Versicherung abschließen, kaufen Sie effektiv Schutz vor unvorhersehbaren Ereignissen, die sich negativ auf die finanzielle Zukunft Ihrer Familie auswirken können. Auch wenn dem menschlichen Leben kein Wert beigemessen werden kann, zielt ein Lebensversicherungsplan darauf ab, die finanzielle Unsicherheit für Ihre Familie im Falle einer Eventualität zu verringern.

Von Ihnen wird erwartet, dass Sie eine feste Prämie (für eine bestimmte Dauer) “zahlen”, um die finanziellen Vorteile, die als Versicherungssumme (SA) bezeichnet werden, für Ihre Familie / Ihren Kandidaten im Falle Ihres vorzeitigen Todes verfügbar zu machen.

Die SA kann auf viele Arten geschätzt werden, von denen eine auf der Grundlage des Human Life Value (HLV) berechnet wird, der Ihr Alter, Ihr gegenwärtiges und potenzielles zukünftiges Einkommen, gegenwärtige und zukünftige Ausgaben / Verbindlichkeiten und das allgemeine Inflationsniveau berücksichtigt. Die Prämienkosten werden dann auf der Grundlage der SA und anderer Faktoren wie Alter, Gesundheitszustand, Planangaben, Fahrer usw. berechnet.

Sie müssen die Prämie gemäß den Versicherungsbedingungen weiter bezahlen, um den Risikoschutz zu genießen. Wenn Sie die Prämien nicht mehr zahlen, endet die Versicherungsleistung wie bei jedem anderen kostenpflichtigen Dienst.

Warum eine Risikoversicherung keine Investition ist

Einfach ausgedrückt, wird in ein Finanzprodukt investiert, um Wohlstand zu schaffen, nachdem die finanziellen Ziele, die Risikotoleranz und die Renditeerwartung des Anlegers berücksichtigt wurden. Man kann an der Anlage festhalten und gegebenenfalls regelmäßige Renditen erzielen, wie dies bei einigen festverzinslichen Anlagen der Fall ist. Alternativ können Sie es zu einem späteren Zeitpunkt für einen Pauschalgewinn auslagern, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen, z. B. eine Anzahlung für ein Haus, die Zahlung für die Ausbildung eines Kindes oder als Korpus für Ihre Bedürfnisse nach der Pensionierung.

LESEN SIE AUCH | Laufzeitplan: Eine 10-jährige Verzögerung beim Kauf kostet einen 35-Jährigen 70% mehr, sagt Indiens erster Versicherungspreisindex

Ein reiner Risikoversicherungsplan bietet dem Versicherungsnehmer weder während der Laufzeit noch nach Ablauf der Versicherungsdauer eine Rendite. Im Falle eines vorzeitigen Ablebens wird das Sterbegeld jedoch an die Nominierten ausgezahlt. Der Zweck der Versicherung besteht nicht darin, Sie zu Lebzeiten reich zu machen, sondern sicherzustellen, dass Ihre Lieben nicht arm werden, wenn Sie nicht mehr da sind.

Warum die Verwirrung?

Der Grund, warum sich die Grenzen zwischen Versicherung und Investitionen verwischen, kann auf mehrere Faktoren zurückgeführt werden. Die häufigsten sind der Mangel an ausreichenden Finanzkenntnissen sowie der Druck von Beratern / Vertretern aufgrund höherer Provisionen für Versicherungsprodukte gegenüber reinen Anlageprodukten wie Investmentfonds.

Die Entstehung hybrider Versicherungs- und Anlageprodukte wie Stiftungspläne, Geld-zurück-Policen, ULIPs usw. war ein weiterer wichtiger Faktor. Traditionell sind viele dieser Produkte an beiden Fronten gescheitert, um mehrere Vorteile zu bieten – weder eine angemessene Versicherung noch eine erhebliche Rendite.

Betrachten Sie zum Beispiel einen ULIP. In der Versicherungsbranche beträgt die maximale SA, die ein ULIP anbietet, das 10-fache der gezahlten Prämie. Wenn ein Versicherungsnehmer also in der Lage ist, eine jährliche Prämie von 50.000 Rs zu zahlen, kann er maximal 5 Lakh Lebensversicherung abschließen. Dieser Betrag würde nicht ausreichen, um den Autokredit für eine Standardlimousine zurückzuzahlen, geschweige denn, um die zukünftigen Bedürfnisse der Familie zu befriedigen.

Auf der anderen Seite kann eine gesunde 30-jährige Person mit einer einfachen, reinen Laufzeitversicherung bis zu 50 Rs. Lakh für eine jährliche Prämie von nur 7.000 bis 10.000 Rs.

Die Kosten summieren sich häufig, um die investierten Beträge zu reduzieren. Zunächst ist der investierbare Wert Ihrer Prämie niedriger als der von Ihnen gezahlte. Dies liegt daran, dass ein kleiner Teil davon für den tatsächlichen Versicherungsschutz (Sterblichkeitsgebühren) verwendet wird und weitere 5% bis 7% als Prämienzuweisungsgebühren, Fondsverwaltungsgebühren und andere Verwaltungsgebühren abgezogen werden. Das bedeutet, dass über einen Zeitraum von 10 Jahren von den Rs 5 Lakh, die Sie als Prämie gezahlt haben, nur etwa Rs 4,65 Lakh tatsächlich investiert werden, nachdem alle oben genannten Kosten und Gebühren abgezogen wurden. Es gibt auch eine Sperrung für die investierte Summe.

Da ULIPs marktgebunden sind, unterliegt der tatsächliche Fondswert bei Fälligkeit dem Aktienexposure und der Marktperformance. Im Falle einer schlechten Performance könnte auch das Grundkapital erodiert werden, so dass Sie viel weniger haben, als Sie begonnen haben. Allerdings haben ULIPs in jüngster Zeit gute Renditen erzielt. Es ist jedoch immer besser, Ihren Versicherungsbedarf von den Anlagezielen zu trennen.

Was soll getan werden?

Die Opportunitätskosten für die Investition in ein Hybridversicherungsprodukt sind sehr hoch.

Kaufen Sie eine Risikoversicherung, die groß genug ist, um die zukünftigen Bedürfnisse Ihrer Familie nach Ihrem Tod zu erfüllen. Auch wenn Ihre Versicherung in Zukunft erhöht werden muss, können Sie eine höhere Deckung gegen eine geringe zusätzliche Gebühr in Anspruch nehmen. Die Flexibilität, die Prämien in vierteljährlichen / halbjährlichen Raten zu zahlen, bedeutet, dass Sie die Ausgaben über das Jahr verteilen können, ohne Ihr Budget außer Betrieb zu setzen.

Treffen Sie Ihre Anlageentscheidungen außerdem sorgfältig, nachdem Sie Ihre Zeitpläne, Ihren Risikoappetit, Ihre Portfolioallokation und Ihren erwarteten RoI berücksichtigt haben. Richten Sie verschiedene Anlagen auf unterschiedliche Ziele aus, überwachen Sie sie regelmäßig, um Risiko und Rendite zu optimieren, und ergreifen Sie bei Bedarf Korrekturmaßnahmen.

Solange Sie sich an die Grundlagen einer soliden Finanzplanung halten, wird der Weg in die Zukunft einfacher.

(Von Prateek Mehta, Mitbegründer und CBO, Scripbox)

Weißt du was ist? FE Knowledge Desk erklärt diese und weitere Details unter Financial Express Explained. Erhalten Sie auch Live-BSE / NSE-Aktienkurse, den aktuellen Nettoinventarwert von Investmentfonds, die besten Aktienfonds, Top-Gewinner und Top-Verlierer bei Financial Express. Vergessen Sie nicht, unser kostenloses Income Tax Calculator-Tool auszuprobieren.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı