Fähigkeiten zur Arbeitssuche spielen eine grundlegende, aber wesentliche Rolle beim Abbau von Rassismus


Kürzlich habe ich mich wieder mit einem Cousin von mir verbunden, einem schönen jungen Mann, der aufgrund der Pandemie seine Stelle als Postgraduierter in der Buchhaltung verloren hat. Fleißig, klug und voller Bestrebungen erhielt er gute Noten im College und arbeitete durchgehend in Teilzeit bei verschiedenen Jobs.

Er hätte eine glänzende Zukunftskarriere vor sich haben sollen. Aber er steckte fest. Er hatte keinen anständigen Lebenslauf. Er hatte keine grundlegenden Fähigkeiten bei der Arbeitssuche. Er hatte wenig Hilfe von seinem College gesucht und erhalten. Das alles hat mich angesichts seiner Noten, Motivation und seines Bestrebens, Finanzvorstand eines großen Unternehmens zu werden, verblüfft. Warum erhielt er keinen Zugang zu Berufsberatung, grundlegenden Fähigkeiten zur Arbeitssuche und zum Lebenslauf? Warum hatte er es in diesem Zeitalter des Internets nicht herausgefunden? Ich wollte, dass jemand die Schuld trägt.

Was mit meinem Cousin als schwarzer Amerikaner passiert ist, ist nicht ungewöhnlich. Die Proteste gegen Black Lives Matter in unserem Land in diesem Sommer haben gezeigt, dass wir in einem Land leben, das zu oft schwarze Amerikaner entwertet und ihnen die Ressourcen entzieht, die sie benötigen, um erfolgreich zu sein. Wie uns der zu früh verstorbene Chadwick Boseman bei der Annahme eines Preises der Screen Actors Guild im Jahr 2019 erinnerte, sagt die amerikanische Gesellschaft oft Leuten wie ihm und seinen schwarzen Kollegen: „Es gibt keinen Platz für Sie.“

Ich habe diese Dynamik vor Jahren im Spiel gesehen, als ich anfing, mich freiwillig für schwarze Mittelschüler zu engagieren. Sie waren offensichtlich hell und hatten oft gute Noten. Dennoch entdeckte ich, dass viele von ihnen kaum lesen konnten. Die Erfahrung hat mich motiviert, die Strukturen des Rassismus, die in die Bildung eingebaut sind, sichtbar zu machen und herauszufordern. Ich wollte den Pädagogen die Möglichkeiten aufzeigen, Farbschüler besser zu unterstützen.

Ein Teil dessen, was Ungleichheitssysteme in der Bildung aufrecht erhält, ist das Schuldspiel.

Ich habe unter anderem gelernt, dass ein Teil dessen, was Ungleichheitssysteme in der Bildung aufrechterhält, darin besteht, das Schuldspiel zu spielen. Wir wollen oft mit den Fingern auf junge Leute wie meinen Cousin und seine Eltern zeigen, weil sie „so weit hinten“ sind. Oder wir zitieren Statistiken: auf der geringe Ressourcen investiert in Schulen, die schwarzen Schülern dienen; auf der Schul-zu-Gefängnis-Pipeline, die schwarze Schüler untererzieht, überbestraft und überfordert, sie mit hohen Raten aus den Schulen in Gefängnisse drängt.

Die Statistiken sind wichtig. Aber als Pädagogen besteht unsere beste Strategie für Veränderungen darin, die jungen Menschen vor uns zu betrachten. Wir müssen sie als Menschen mit unbegrenztem Potenzial verstehen und ebenso wichtig verstehen, dass es unsere Aufgabe ist, ihnen zu helfen, dieses Potenzial trotz aller Widrigkeiten zu erreichen. Ja, die Herausforderung des systemischen Rassismus in Schulen ist komplex, und wir können versucht sein, jemanden zu suchen, der die Schuld trägt. Unsere Arbeit als Pädagogen muss sich jedoch darauf konzentrieren, wie wir die Schüler am besten unterstützen können – jetzt. Und das müssen wir mit Empathie und Mitgefühl tun. Neben der akademischen Unterstützung können Pädagogen einige Maßnahmen ergreifen, um einige systemische Hindernisse zu beseitigen und schwarze Schüler auf den Erfolg in der realen Arbeitswelt vorzubereiten:

  • Erstellen Sie die erforderlichen Klassen für Schüler, die das Training von Lebenskompetenzen anbieten und deren Bedeutung zeigen, einschließlich des Erstellens eines Lebenslaufs, der Suche nach einem Job, eines Interviews und eines Netzwerks. Dies kann Peer-to-Peer-Unterstützung umfassen, um Beratermangel zu beheben.
  • Erstellen Sie Mentorenprogramme für Schwarz und andere Farbschüler, um mit Fachleuten, insbesondere solchen, die wie sie aussehen, in einer Vielzahl von gemeinnützigen und gemeinnützigen Bereichen in Wirtschaft, Regierung, Wissenschaft und Kunst in Kontakt zu treten.
  • Bauen Sie Möglichkeiten für die Heilung in der Gemeinschaft auf, um den Schülern dabei zu helfen, die Auswirkungen des strukturellen Rassismus zu bewältigen, insbesondere wenn in den Nachrichten viele rassistische Probleme auftreten, und stellen Sie Tools zur Selbstversorgung und zum Aufbau von Resilienz bereit, um sie bei der Bewältigung der Herausforderungen des Rassismus zu unterstützen, mit denen sie konfrontiert sind Täglich.

Als Chadwick Boseman für die preisgekrönte Besetzung von “Black Panther” sprach, sagte er, es sei “eine Freude, gefeiert zu werden”. Er und seine Kollegen hatten gewonnen, weil sie eine imaginäre Zukunft inszeniert hatten, in der die Schwarzen gedieh. Aber der Erfolg des Films war sehr real: Es wurde der Superheldenfilm mit den höchsten Einnahmen in den Vereinigten Staaten.

Stellen Sie sich die Möglichkeiten für schwarze Studenten in einer Zukunft vor, in der sie die Möglichkeit haben, sowohl für sie als auch für den Erfolg unserer gesamten Nation zu gedeihen.

Jeder von uns hat etwas zu sagen, was als nächstes passiert, aber Pädagogen haben die entscheidende Aufgabe, ihre Schüler auf diese neue Welt vorzubereiten, einschließlich der konkreten Schritte, die sie unternehmen müssen, um dorthin zu gelangen. Mein Cousin ist auf dem Weg. Er hat jetzt einen neuen Lebenslauf, einige neue Fähigkeiten in der Arbeitssuche, Bewerbungen für Einstiegspositionen in seinem Bereich und regelmäßige Check-ins bei einigen Mentoren, einem erfolgreichen Schwarzen, der kürzlich als CFO eines großen Unternehmens in den Ruhestand getreten ist , die Position, die mein Cousin hofft, eines Tages zu erreichen.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı