Diğer

GeM: Der Kauf von Covid-Kits und Desinfektionsmitteln durch die Regierung geht im November bei Amazon um 60% zurück

Gesichtsschutz, Gesichtsschutzmaske, Gesichtsschutz, Gesichtsschutz unter der Maske, Gesichtsschutz, Gesichtsschutz, Gesichtsschutz, Sicherheitstipps,Die Regierung hatte zuvor KKMU bei der Herstellung oder Lieferung von Covid Essentials aufgefordert, sich bei GeM zu registrieren. (Reuters Bild)

Einfache Geschäftsabwicklung für KKMU: Der Bestellwert von Covid-bezogenen Produkten aus dem Amazonas des öffentlichen Beschaffungswesens – Government eMarketplace (GeM) durch Regierungsorganisationen, Abteilungen, Ministerien usw. ist im November erheblich gesunken, nachdem er im Oktober seit März 2020 seinen Höhepunkt erreicht hatte Waren, einschließlich medizinischer Produkte und Hilfsprodukte über GeM, beliefen sich im November auf 389,4 Mrd. Rupien, was einem Rückgang von 61 Prozent gegenüber 996,9 Mrd. Rupien im Oktober entspricht, basierend auf den Analysen der von GeM bezogenen Daten. Die Regierung hatte die Beschaffung von medizinischen und Hilfsgütern über GeM ermöglicht, um den unmittelbaren Bedarf an Beatmungsgeräten, Covid-Kits und Masken zu decken, da nach Februar anfänglich solche Produkte fehlten und Covid-Fälle in die Höhe schossen.

Die staatliche Beschaffung von medizinischen Gütern wie Rapid Antigen Test Kits, Real Time PCR Kits, Handmassagen und Desinfektionsmitteln, Masken und Hilfsgütern wie Abfallbehältern, Damenbinden, geformten Plastikstühlen usw. im März hatte einen Wert von 343,4 Mrd. Rupien. Es dauerte einige Zeit, bis sich die monatliche Beschaffung mit einem Auftragswert von 553,9 Mrd. Rupien im August belebte, bevor sie im Oktober weiter wuchs und auf das November-Niveau abfiel. Der Rückgang wurde aufgrund des Rückgangs der über Biet- und Reverse-Auction-Kanäle gekauften Produkte von 874,4 Mrd. Rupien im Oktober auf 266,6 Mrd. Rupien im November verzeichnet. Im Gegensatz dazu stieg der Bestellwert durch direkten Kauf und Kauf bei Verkäufern mit dem niedrigsten Warenpreis (L1) in diesem Zeitraum, wenn auch geringfügig, von 122,5 Mrd. Rupien auf 122,8 Mrd. Rupien.

Lesen Sie auch: Rs 20.000 cr nachrangige Schulden für MSME NPAs: So viele Kreditkonten identifiziert; Auszahlung läuft

Auch das Auftragsvolumen ist stetig zurückgegangen. Während die Bestellungen für Waren der medizinischen Kategorie von 20.941 Bestellungen im Juni 2020 auf 14.198 Bestellungen im November über alle Kanäle hinweg zurückgingen, um Waren zu beschaffen. Das kombinierte Auftragsvolumen (aus allen Kanälen einschließlich Direktkauf und L1 sowie Gebot und umgekehrter Auktion) für Hilfskategorien betrug im November 15.934. Das höchste Auftragsvolumen für Hilfsgüter lag im März bei 27.883.

Die Regierung hatte zuvor KKMU bei der Herstellung oder Lieferung von Covid Essentials aufgefordert, sich bei GeM zu registrieren, um die Versorgung zu steigern. Die Regierung hatte 39 medizinische Artikel wie Beatmungsgeräte, N95-Masken, Einwegthermometer, alkoholbasierte Händedesinfektionsmittel, Schutzkittel usw. und 61 Hilfsartikel wie Seife, Stühle, Tische, Bettwäsche, Computer, Verlängerungsbretter usw. aufgelistet Das KKMU-Ministerium hatte bereits im April über 18 Technologiezentren oder Werkzeugräume für KKMU gebeten, Masken, Desinfektionsmittel, Beatmungsgeräte usw. herzustellen.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı