Diğer

Gewerblicher Bergbau: Elf weitere Kohlebergwerke werden versteigert

Dies wäre auch der zweite Satz von Kohlevermögen, der durch das neue marktbestimmte Umsatzbeteiligungsmodell versteigert wird, das das feste Gebühren- / Tonnenregime ersetzt, das zuvor private Investoren abgeschaltet hatte.Dies wäre auch der zweite Satz von Kohlevermögen, der durch das neue marktbestimmte Umsatzbeteiligungsmodell versteigert wird, das das feste Gebühren- / Tonnenregime ersetzt, das zuvor private Investoren abgeschaltet hatte.

Das Kohleministerium der Union hat die Liste der Minen, die für die zweite Tranche der kommerziellen Kohleauktionen angeboten werden sollen, um 11 neue Blöcke erweitert. Mit den Neuzugängen werden bis zu 75 Minen mit Reserven von etwa 38.000 Millionen Tonnen (MT) des Brennstoffs vorläufig für den kommerziellen Bergbau ohne Endverwendungsbeschränkungen angeboten. Von den 3,4 lakh Tonnen der gesamten Kohlenreserve des Landes besitzt die staatliche Coal India Blöcke mit kombinierten Reserven von 60.000 Tonnen.

Nach der bescheidenen Reaktion der Investoren in der ersten Auktionsrunde im Rahmen der neuen kommerziellen Kohlebergbaupolitik im November letzten Jahres hat die Regierung Minen ausgeschlossen, die in Wildreservate und -blöcke in Gebieten fallen, in denen mehr als 40% Grünbedeckung vorhanden sind, um die zu verringern Ängste vor Umweltnormen. Dies wäre auch der zweite Satz von Kohlevermögen, der durch das neue marktbestimmte Umsatzbeteiligungsmodell versteigert wird, das das feste Gebühren- / Tonnenregime ersetzt, das zuvor private Investoren abgeschaltet hatte.

Die in der kommenden Auktion angebotenen Minen befinden sich in Chhattisgarh, Odisha, Jharkhand, Maharashtra und Madhya Pradesh. Minen, die derzeit in einem Rechtsstreit stehen oder sich mit aktiven Kohleflözmethanblöcken überschneiden, wurden ebenfalls nicht in die neueste Liste aufgenommen. Die Regierung hatte 41 Blöcke für die erste Runde der kommerziellen Kohleauktionen identifiziert, aber nach Einwänden von Maharashtra, Chhattisgarh und Jharkhand wurden nur 38 Minen versteigert.

Obwohl in der ersten Runde finanzielle Angebote für 19 Minen eingegangen waren, war die Erfolgsquote besser als bei den vorherigen zehn Auktionen unter dem früheren Regime, bei denen Angebote für nur 35 der 116 angebotenen Minen eingegangen waren. Bei der Erstauktion im Rahmen der kommerziellen Kohlebergbaupolitik wurden inländische und einheimische Unternehmen aggressiv geboten. Die höchste Prämie betrug 66,8%, während die durchschnittliche Prämie 29% betrug.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı