Diğer

Globales Kapital für neue Maßstäbe

Gleichzeitig haben Experten gewarnt, dass Solarentwickler, die so niedrige Raten zitieren, eine Gratwanderung unternehmen, da IRRs erheblich auf einstellige Werte sinken könnten, wenn die Annahmen zu den Projektkosten nicht zutreffen.

Aufgrund niedrigerer Zinssätze, sinkender Preise für Solarmodule, verbesserter Technologie und des gesicherten Kaufs von Strom sind die Solartarife bei Auktionen der indischen Solar Energy Corporation (SECI) seitdem auf neue Tiefststände von 1,99 Rs / Einheit und 2 Rs / Einheit gefallen November. Bezeichnenderweise werden die meisten Gewinnerentwickler bei Auktionen im Jahr 2020 durch ausländisches Kapital unterstützt. In einer Zeit, in der stressige staatliche Discoms versuchen, die Strombeschaffungskosten zu senken, ist der anhaltende Rückgang der Solartarife ein gutes Zeichen für die breitere Akzeptanz von RE im Mainstream-Netz.

Bei der SECI-Auktion im November für die Stromversorgung der Verbraucher in Rajasthan zitierte die in Saudi-Arabien ansässige Al Jomaih Energy and Water und Green Infra Wind Energy, eine Einheit der in Singapur ansässigen Sembcorp Industries, den Tarif von 2 Rupien / Einheit – Absackverträge für 200 MW- bzw. 400 MW-Projekte. Knapp dahinter folgte das staatliche NTPC, das mit 470 MW zu 2,01 Rupien pro Einheit ausgezeichnet wurde. Rajasthan trug zur Tarifentdeckung bei, indem er auf zusätzliche Entwicklungskosten von rund 0,13 Rupien pro Einheit verzichtete. Wichtig war auch der Rückgang der Solarmodulpreise um 13% seit dem letzten Jahr.

Zwei dieser Gewinner – Jomaih Energy und NTPC – haben bei den letzten SECI-Auktionen ebenfalls Verträge abgeschlossen, bei denen der Tarif-Benchmark weiter auf 1,99 Rs / Stück gesunken ist. Torrent Power und Aditya Birla Renewables waren die anderen Gewinner der Auktionen, die am Samstag für Gujarat durchgeführt wurden, einem Staat, der aufgrund seiner schnellen Zahlungsmechanismen Power-Spieler anzieht.

Bei den SECI-Auktionen im Juni gab der indische Arm des spanischen Unternehmens Solarpack den niedrigsten Tarif von 2,36 Rupien pro Einheit an, während Avikiran Surya (unterstützt vom italienischen Energieversorger Enel), die indische Einheit Eden Renewables in New York, eine Tochtergesellschaft des deutschen Unternehmens Ib Vogt und die indische Einheit des kanadischen Unternehmens AMP Energy hat Verträge über 2,37 Rupien pro Einheit abgeschlossen. Im Februar erhielten die SB Energy der SoftBank Group, die India Unit von AMP Energy und die India Arm von Eden Renewables Aufträge zu einem Preis von 2,50 Rs / Unit.

Experten führen die aggressiven Tarife, die von Unternehmen mit ausländischer Finanzierung angeboten werden, auf ihre Bereitschaft zurück, sich als wichtige Solarakteure auf dem indischen Markt zu etablieren, der seine RE-Basis im kommenden Jahrzehnt voraussichtlich vervierfachen wird. Bei der dritten Ausgabe von RE-Invest, einem jährlichen Investorentreffen des Zentrums, sagte Premierminister Narendra Modi kürzlich zu den Investoren, dass Indien „wahrscheinlich Geschäftsaussichten von rund 20 Milliarden US-Dollar pro Jahr generieren wird, was eine große Investitionsmöglichkeit darstellt in Indien”.

Das Interesse ausländischer Akteure in der Branche ist jedoch noch größer. „Die neuartigen Finanzierungsmethoden internationaler Akteure im Bereich erneuerbare Energien während der Bauphase und die rechtzeitige Refinanzierung während der Betriebsphase verbessern die Deckungsquoten und Eigenkapitalrenditen der Projekte“, haben Analysten von India Ratings and Research hervorgehoben. Während sich globale Unternehmen während der Bauphase für durch Unternehmensgarantien gesicherte Akkreditive für Investitionen entscheiden, werden diese nach zwei Jahren stabiler Geschäftstätigkeit mit einem befristeten Darlehen zu einem günstigen Zinssatz refinanziert.

Der NTPC, der mit den aggressiven Geboten ausländischer Spieler bei den letzten Auktionen übereinstimmt, ist auch ein Ergebnis der niedrigeren Finanzierungskosten für den Giganten. Nach ersten Schätzungen von Analysten von ICICI Securities würden die Kosten des Rajasthan-Projekts für NTPC bei 4,2 Mrd. Rupien pro MW liegen, was zu einer internen Rendite von 12 bis 14% (IRR) führen würde, was durch einen Rückgang von 54 Basispunkten im Jahresvergleich unterstützt wird Die durchschnittlichen Schuldenkosten betrugen im ersten Halbjahr 21 6,37%. Das Projekt, das von einem neuen Unternehmen, NTPC Renewable Energy, umgesetzt wird, würde auch den im Haushaltsplan für das Geschäftsjahr 21 festgelegten niedrigeren Steuersatz anziehen.

Gleichzeitig haben Experten gewarnt, dass Solarentwickler, die so niedrige Raten zitieren, eine Gratwanderung unternehmen, da IRRs erheblich auf einstellige Werte sinken könnten, wenn die Annahmen zu den Projektkosten nicht zutreffen. Während dies in der Zukunft liegt, hat das Niveau der Tarife einen Maßstab für bevorstehende Auktionen gesetzt. “Wir glauben, dass der historisch niedrige Solartarif von Rs 2 / Einheit, der während der letzten SECI-Auktion entdeckt wurde (seitdem verbessert), der Maßstab bleiben wird und die Tarife in naher Zukunft weiterhin im Bereich von Rs 2-2,5 / Einheit liegen werden”, so ICICI Securities sagte.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı