Diğer

Großer Erfolg indischer Astronomen! Riesige optische Streulicht in einem der ältesten astronomischen Objekte

Blazars Großer Erfolg indischer Astronomen!  Riesige optische Streulicht in einem der ältesten entdeckten astronomischen ObjekteBlazare oder das Füttern von supermassiven Schwarzen Löchern in weit entfernten Galaxien sind für ihren komplizierten Emissionsmechanismus bekannt. (Mit freundlicher Genehmigung von PIB.gov.in)

Indische Astronomen entdecken große optische Streulicht in einem der ältesten astronomischen Objekte – BL Lacertae blazar: Indische Astronomen haben eine der stärksten Fackeln eines supermassiven Schwarzen Lochs oder Blazars namens BL Lacertae gemeldet, die dazu beitragen können, Geheimnisse zu analysieren und zu untersuchen und Ereignisse in verschiedenen Stadien der Universumsentwicklung zu verfolgen. In einer Mitteilung am Samstag teilte das Ministerium für Wissenschaft und Technologie mit, dass die Analyse des Berichts der indischen Astronomen dazu beitragen kann, die Emissionsquelle und die Masse des Schwarzen Lochs zu ermitteln.

Blazare oder das Füttern von supermassiven Schwarzen Löchern in fernen Galaxien sind für ihren komplizierten Emissionsmechanismus bekannt. Und allein aus diesem Grund sind sie für die astronomische Gemeinschaft auf der ganzen Welt von besonderem Interesse. Blazare sind eines der energiereichsten und leuchtendsten Objekte im Universum und emittieren Strahlen geladener Teilchen, die sich mit nahezu Lichtgeschwindigkeit fortbewegen.

Lesen Sie auch | NASA Mars Mission: Perseverance Rover soll auf dem Mars landen – wann und wo Live-Sendungen zu sehen sind

Die Aussage besagt, dass BL Lacertae Blazar einer der 50 bekanntesten Blazare ist, die mit Hilfe eines relativ kleinen Teleskops beobachtet werden können. BL Blaertae Blazar liegt 10 Millionen Lichtjahre entfernt. Das Whole Earth Blazar Telescope (WEBT), ein internationales Konsortium von Astronomen, hatte vorausgesagt, dass der BL Lacertae Blazar zu den drei oder vier Blazaren gehört, bei denen es zu Fackeln kommt.

Blazars Wissenschaftler Dr. Alok Chandra Gupta Aryabhatta Forschungsinstitut für Beobachtungswissenschaften ARIES
Das Team von Astronomen unter der Leitung von Dr. Alok Chandra Gupta vom Aryabhatta Research Institute of Observational Sciences (ARIES) war an der Analyse beteiligt. (Mit freundlicher Genehmigung von PIB.gov.in)

Am 16. Januar hatte ein Team von Astronomen unter der Leitung von Dr. Alok Chandra Gupta vom Aryabhatta Research Institute of Observational Sciences (ARIES) und dem Institut des Department of Science & Technology eine außergewöhnlich hohe Fackel festgestellt. Gupta und sein Team verfolgen den BLzertae-Blazar seit Oktober 2020 und haben am 16. Januar dieses Jahres mithilfe von Sampurnanand Telescope (ST) und 1,3 m Devasthal Fast Optical Telescopes in Nainital die außergewöhnlich hohe Fackel entdeckt.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, dem Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, die besten IPOs, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı