Diğer

“Größte Krise der indischen Wirtschaft” (Buchbesprechung): Der Weg zur Erholung

Ein Aktenfoto von Wanderarbeitern und ihren Familien, die während der Sperrung in Delhi in ihre Heimatstaaten gehen (Bloomberg Image)Ein Aktenfoto von Wanderarbeitern und ihren Familien, die während der Sperrung in Delhi in ihre Heimatstaaten gehen (Bloomberg Image)

Von Amitabha Bhattacharya

Es wurde viel über die Wissenschaft von Covid-19, die Kunst seines Managements durch staatlich-öffentliche Initiativen und die schädlichen Auswirkungen dieser Krankheit auf die Wirtschaft geschrieben. Unter den indischen Veröffentlichungen bot das Coronavirus: Was Sie über die globale Pandemie von Swapneil Parikh, Maherra Desai und Rajesh Parikh wissen müssen, eine informierte Perspektive von Wissenschaftlern und Praktikern, während sich die neueste von Professor Arun Kumar, ehemals JNU, hauptsächlich darauf konzentriert Angesichts der Krise, mit der unsere Wirtschaft konfrontiert ist, und der Turbulenzen, die sie in naher Zukunft erleben wird. Da wir uns laut Autor in einer Depression befinden (und nicht in einer Rezession) und das Verbrauchervertrauen sowie die Investitionsstimmung einige Zeit brauchen, um sich zu erholen, wird unsere Erholung „eine flache, U-förmige“ sein und nicht V- geformt.

Wirtschaftstheoretiker und -praktiker haben abhängig von den getroffenen Annahmen eine breite Palette von Szenarien projiziert. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Pandemie sind noch nicht abgeschlossen, die Wirksamkeit der Impfstoffe variiert in einem weiten Bereich, und die Hoffnung auf eine Heilung ist nicht sofort in Sicht. Daher bleibt der Endzeitpunkt der Krankheit ungewiss. Es müssen jedoch alle Anstrengungen auf individueller, gesellschaftlicher und staatlicher Ebene unternommen werden, um die Krankheit zu besiegen und die Sicherheit und den Wohlstand des Lebensunterhalts frühestens wieder zu beleben.

Das Buch erklärt klar und deutlich, warum in der heutigen Wirtschaft die Sperrung hart getroffen wird und welche Folgen die Sperrung im März 2020 hatte. Er argumentiert, dass es während der spanischen Grippe (1918-20) zu einer größeren Selbstversorgung gekommen sei. “… ein Dorf in einer früheren Ära könnte sein Leben fortsetzen, selbst wenn es vom Rest der Welt abgeschnitten wäre, weil das Wesentliche größtenteils im Inneren produziert wurde.” In der heutigen Zeit wird es „… einem von außen abgeschnittenen Dorf oder einer Stadt schwer fallen, zu überleben.“ Kumar erörtert alle relevanten Themen wie die sich ändernde Produktionsstruktur, besondere Probleme der Marginalisierten und Unorganisierten, Störungen der Lieferkette und die zunehmende Ungleichheit infolge der Globalisierung. Die akute Not der Arbeitnehmer „ohne existenzsichernden Lohn und ohne Ersparnisse“ aufgrund der Sperrung wurde hervorgehoben.

Kumar analysiert die makroökonomischen Aspekte der Zeit nach der Sperrung und macht auf die unterschiedlichen Lehren aus den Erfahrungen in China und den USA aufmerksam. Er kommt zu dem Schluss, dass sich Indien mit seinem großen organisierten Sektor auf das Niveau vor der Pandemie viel langsamer erholen wird als in den USA . Dies mag offensichtlich erscheinen, aber Kumars Argumentationslinie, die auf Fakten und Beweisen basiert, liefert eine Grundlage für eine solche Vorhersage. Um die Covid-spezifischen Auswirkungen zu bewerten, skizziert Kumar das Präpandemieszenario, das durch anämisches Wachstum gekennzeichnet ist und den beiden Schocks der Dämonisierung und der GST-Implementierung ausgesetzt war. Dies sind bekannte Kritikpunkte, die jedoch nicht überzeugend begründet sind.

Kumar verrät bestimmte Vorurteile, während er die Politik der Regierung kritisiert. Der Umgang mit Massenarbeitsmigration hat in der Tat Unzulänglichkeiten bei der Planung auf Verwaltungsebene gezeigt, insbesondere in den ersten Tagen. Kommentare wie „Für politische Entscheidungsträger zählen die Armen nicht“ oder dass Migranten gezwungen wurden, in die Städte zurückzukehren, deuten jedoch auf ein unangemessenes Verständnis der Funktionsweise einer demokratischen Regierung hin. Der Autor stellt eine klare Trennung zwischen den Rollen des öffentlichen Sektors und des privaten Sektors fest, die diese Krise offenbar in den Mittelpunkt gerückt hat.
Die sektorale Analyse unserer Wirtschaft wirft für die Leser ein wichtiges Licht auf, um zu verstehen, was schief gelaufen ist und was im Kontext der neuen Normalität getan werden muss. Seine Befürchtung, dass „die zunehmende Ungleichheit und Arbeitslosigkeit wahrscheinlich zu einer Zunahme der sozialen und politischen Instabilität und auch der Kriminalität führen wird“, ist ebenfalls weit verbreitet.

Das Kapitel Was soll die Regierung tun? enthält möglicherweise keine originellen Ideen, aber viele der Empfehlungen wären für die Haushaltsentscheider von Wert. Obwohl Kumar seit Jahrzehnten ein Wähler der ‘Vermögenssteuer’ ist, ist er der Meinung, dass dies nicht der richtige Zeitpunkt dafür ist. Er unterstreicht die enormen Schwierigkeiten bei der Finanzierung eines „so großen Defizits von 41% des BIP“ und schlägt verschiedene Maßnahmen vor, wie die drastische Reduzierung der Ausgaben, die enorme Erhöhung der Kreditaufnahme und als letztes Mittel die Monetarisierung des Defizits. “Die RBI muss der Regierung Kredite gewähren, um den Mangel an Ressourcen im Haushalt durch den Kauf von Staatsanleihen zu decken.”

Seine Enttäuschung über die Sperrung als „brutal, aber halbherzig“ und der Vergleich unserer Initiativen mit denen Chinas, in denen sowohl Leben als auch Lebensunterhalt erhalten werden könnten, ist möglicherweise nicht vollständig gerechtfertigt, kann aber möglicherweise im Lichte seines eigenen Verständnisses der Regierungspolitik und -maßnahmen verstanden werden bisher. Trotzdem ist die Arbeit umfassend, intern konsistent und klar. Sie plädiert für mehr staatliche Maßnahmen, um die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen und die Bedenken der Benachteiligten zu berücksichtigen.

Amitabha Bhattacharya ist ein ehemaliger IAS-Beauftragter, der auch im privaten Sektor und beim UNDP gearbeitet hat

Die größte Krise der indischen Wirtschaft
Arun Kumar
Pinguin zufälliges Haus
S. xiv + 282, Rs 499

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı