Diğer

HDFC Bank Q3 netto steigt um 18% gegenüber dem Vorjahr

Die Pro-forma-Netto-NPA-Quote der Bank hätte 0,4% betragen.  Die im dritten Quartal gemeldete Brutto-NPA-Quote betrug 0,81% und die Netto-NPA-Quote 0,09%.Die Pro-forma-Netto-NPA-Quote der Bank hätte 0,4% betragen. Die im dritten Quartal gemeldete Brutto-NPA-Quote betrug 0,81% und die Netto-NPA-Quote 0,09%.

Die HDFC Bank meldete am Samstag für das im Dezember endende Quartal ein Wachstum des Nettogewinns von 18% gegenüber dem Vorjahr auf 8.578 Mrd. Rupien, was auf einen Anstieg des Zinsüberschusses (NII) um 15% gegenüber dem Vorjahr auf 16.317,6 Mrd. Rupien zurückzuführen ist. mit zinsunabhängigen Erträgen von 11,6% gegenüber dem Vorjahr. Die Nichtbankentochter der Bank verzeichnete im Quartal einen Verlust.

Die Rückstellungen der Bank stiegen im Jahresvergleich um 12% auf 3.414 Mrd. Rupien. In einer Erklärung der HDFC Bank heißt es, dass die gesamten Rückstellungen für das laufende Quartal bedingte Rückstellungen in Höhe von ca. 2.400 Mrd. Rupien für notleidende Proforma-Vermögenswerte (NPA) enthalten.

Wenn die Konten, die auf Anordnung des Obersten Gerichtshofs erst am 31. August 2020 als NPA deklariert wurden, als schlecht eingestuft worden wären, hätte die Pro-forma-Brutto-NPA-Quote zum 31. Dezember 2020 1,38% betragen.

Zum 30. September 2020 wären es 1,37% und zum 31. Dezember 2019 1,42% gewesen.

Die Pro-forma-Netto-NPA-Quote der Bank hätte 0,4% betragen. Die im dritten Quartal gemeldete Brutto-NPA-Quote betrug 0,81% und die Netto-NPA-Quote 0,09%. Die Umstrukturierung im Rahmen des Abwicklungsrahmens der Reserve Bank of India (RBI) für Covid-19 betrug ungefähr 0,5% der Vorschüsse.

“Bis zur Veräußerung des Falls hat die Bank aus Vorsichtsgründen eine bedingte Rückstellung für diese Konten gebildet”, sagte der Kreditgeber. Zum 31. Dezember 2020 werden weiterhin Bestimmungen gegen die möglichen Auswirkungen von Covid-19 auf der Grundlage der zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Informationen und über die vorgeschriebenen Normen hinaus gehalten. Die Bank verfügte zum 31. Dezember 2020 über variable Rückstellungen in Höhe von 1.451 Mrd. Rupien und bedingte Rückstellungen in Höhe von 8.656 Mrd. Rupien. Die gesamten Rückstellungen (bestehend aus spezifischen, variablen, bedingten und allgemeinen Rückstellungen) betrugen 260% der ausgewiesenen Brutto-NPAs oder 148% der Pro-forma-Rückstellungen Brutto-NPA zum 31. Dezember 2020.

Die Kern-Nettozinsspanne (NIM) stieg im dritten Quartal von 4,1% Ende September auf 4,2%.

Die gesamten Vorschüsse zum 31. Dezember 2020 betrugen 10,82 Mrd. Rupien, ein Plus von 15,6% gegenüber dem 31. Dezember 2019. Die inländischen Vorschüsse stiegen gegenüber dem Vorjahr um 14,9%. Inländische Privatkundenkredite stiegen um 5,2% und inländische Großhandelskredite um 25,5%. Der inländische Kreditmix gemäß Basel 2-Klassifizierung zwischen Einzelhandel: Großhandel betrug 48:52.

Die gesamten Einlagen zum 31. Dezember betrugen 12,71 Mrd. Rupien, ein Anstieg von 19% gegenüber dem 31. Dezember 2019. Die Einlagen auf Girokonten (CASA) stiegen im Jahresvergleich um 29,6%, wobei die SA-Einlagen 3,75 Mrd. Rupien und die CA-Einlagen 1,72 Rupien betrugen Lakh Crore. Die Termineinlagen beliefen sich auf 7,24 Mrd. Rupien, eine Steigerung von 12,2% gegenüber dem Vorjahr. Die CASA-Quote lag bei 43% gegenüber 42,2% vor einem Quartal.

Die Gesamtkapitaladäquanzquote (CAR) der Bank gemäß den Basel-III-Richtlinien lag zum 31. Dezember 2020 bei 18,9% (18,5% zum 31. Dezember 2019) gegenüber einer regulatorischen Anforderung von 11,075%, die einen Kapitalerhaltungspuffer von 1,875% enthält und eine zusätzliche Anforderung von 0,20%, da die Bank als inländische systemrelevante Bank (D-SIB) identifiziert wurde. Die Tier-1-CAR lag zum 31. Dezember 2020 bei 17,6% gegenüber 17,1% zum 31. Dezember 2019. Die Tier-1-Eigenkapitalquote lag zum 31. Dezember 2020 bei 16,8%. Die risikogewichteten Aktiva lagen bei 10,92 Mrd. Rupien gegenüber 9,51 Mrd. Rupien zum 31. Dezember 2019.

Die NBFC-Tochter HDB Financial Services der Bank verzeichnete im dritten Quartal einen Nettoverlust von 44,3 Mrd. Rupien. Die gesamten Rückstellungen des Unternehmens für das Quartal von 818,8 Mrd. Rupien überstiegen den Betriebsgewinn von 748,7 Mrd. Rupien. Das gesamte Kreditbuch stieg zum 31. Dezember 2020 gegenüber dem Vorjahr um 1,7% auf 57.710 Mrd. Rupien. Der Brutto- und der Netto-NPA betrugen 2,7% der Brutto-Vorschüsse und 1,7% der Nettovorschüsse. „Wenn das Unternehmen jedoch Kreditnehmerkonten nach dem 31. August 2020 zusammen mit der NBFC-Anerkennungsmethode für NPAs (Proforma-Ansatz) als NPA eingestuft hätte, hätte die Proforma-Brutto-NPA-Quote zum 31. Dezember 2020 5,9% gegenüber 5,1% betragen % zum 30. September 2020 und 2,9% zum 31. Dezember 2019 “, sagte die HDFC Bank.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı