Diğer

Himmel nicht die Grenze für die Privatisierung von Flughäfen

Der Vorschlag, die Anzahl der Projekte, für die ein Betreiber bieten kann, zu beschränken, wurde im vergangenen Jahr diskutiert, als die Adani Group alle sechs Projekte bei den Privatisierungsangeboten für Flughäfen 2019 gewann.Die angebotenen Flughäfen waren Jaipur, Guwahati, Thiruvananthapuram, Mangaluru, Ahmedabad und Lucknow.

Ein von der Regierung ernanntes Komitee hat den Vorschlag des Ministeriums für Zivilluftfahrt fallen gelassen, die Anzahl der Flughäfen zu beschränken, für die ein privater Betreiber im Rahmen des öffentlich-privaten Partnerschaftsmodells bieten kann.

Quellen in der Regierung sagten, das Komitee sei nach Prüfung des Marktes zu dem Schluss gekommen, dass es nicht genügend Akteure in diesem Sektor gibt, um die Privatisierung von Flughäfen aufzunehmen, so dass eine Obergrenze die gesamte Privatisierung von Flughäfen verzögern würde. Der Vorschlag war, dass ein privater Betreiber nicht mehr als zwei Projekte in einer Auktionsrunde bieten kann.

Die Regierung wird wahrscheinlich in der nächsten Runde Angebote zur Privatisierung der Flughäfen Varanasi, Calicut, Patna, Amritsar, Bhubaneswar, Ranchi, Coimbatore, Trichy, Indore und Raipur einholen, und die Richtlinien würden nach ihrer Fertigstellung keine einschränkende Klausel enthalten.

Der Vorschlag, die Anzahl der Projekte, für die ein Betreiber bieten kann, zu beschränken, wurde im vergangenen Jahr diskutiert, als die Adani Group alle sechs Projekte bei den Privatisierungsangeboten für Flughäfen 2019 gewann.

Die angebotenen Flughäfen waren Jaipur, Guwahati, Thiruvananthapuram, Mangaluru, Ahmedabad und Lucknow.

Im Jahr 2020 entwickelte sich die Adani-Gruppe zum größten Akteur im Flughafengeschäft, gemessen an der Anzahl der Projekte, nachdem sie einen Vertrag über den Erwerb der Mehrheitsbeteiligung von 74% am internationalen Flughafen Mumbai (Mial) von der GVK-Gruppe und anderen Partnern abgeschlossen hatte.

Diese Entwicklung hatte die Regierung weiter dazu veranlasst, die Anzahl der Projekte, für die eine Partei bieten kann, zu beschränken. Die Aufgabe wurde einem interministeriellen Ausschuss übertragen.

Mit dem GVK-Deal und der früheren Vergabe von sechs Flughäfen würde die Adani-Gruppe nach der GMR-Gruppe, die die Flughäfen Delhi und Hyderabad betreibt, zum zweitgrößten Flughafenbetreiber des Landes in Bezug auf die Anzahl der abgefertigten Passagiere. Berücksichtigt man die sieben Flughäfen von Adani, darunter den Mumbai International Airport (Mial), wurden im Geschäftsjahr 20 insgesamt 75 Millionen Passagiere abgefertigt. GMRs Delhi und Hyderabad beförderten 85 Millionen Passagiere.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı