Diğer

ICC muss sich dem Anlass stellen, während der Charme und die Romantik von Test Cricket weitergehen

Wenn Virat Kohli die veränderte Qualifikationsstruktur „verwirrend“ findet, haben die Fans wahrscheinlich noch mehr Probleme.Wenn Virat Kohli die veränderte Qualifikationsstruktur „verwirrend“ findet, haben die Fans wahrscheinlich noch mehr Probleme.

Der erste Test zwischen Neuseeland und Pakistan am Mount Maunganui war ein Thriller, bei dem Neuseeland in der letzten Spielrunde einen Sieg erzielte. In Australien findet ein faszinierender Wettbewerb statt, bei dem die Gastgeber den ersten Test in Adelaide und Indien gewinnen und auf spektakuläre Weise zurückspringen, um die Serie in Melbourne zu beenden. Der Charme und die Romantik von Test Cricket setzen sich fort, trotz einiger vorzeitiger Todesanzeigen für das reinste Format des Spiels.

Abgesehen von der Ästhetik, die Test Cricket bietet, wird das Rennen immer enger, welche Teams sich für das Finale der ICC World Test Championship (WTC) qualifizieren würden, das im Juni bei Lord’s ausgetragen werden soll. Im Moment sieht es nach einem Drei-Wege-Wettbewerb zwischen Australien, Indien und Neuseeland aus, während auch England eine Chance hat.

Nach der WTC-Wertung des International Cricket Council (ICC) hat Indien mit 390 Punkten die höchste Punktzahl, gefolgt von Neuseeland mit 360 Punkten und Australien mit 322. Australien steht jedoch an der Spitze, da im November letzten Jahres die globale Organisation des Spiels entschieden hat die Qualifikationsstruktur so zu ändern, dass sie auf Prozentpunkten (PCT) anstatt auf absoluten Punkten basiert. Einige Serien während des laufenden WTC-Zyklus mussten wegen der Pandemie abgesagt werden, und das Cricket Committed des ICC unter der Leitung von Anil Kumble beschloss, die von Covid erzwungenen abgesagten Spiele für null und nichtig zu erklären und die WTC-Rangliste nur anhand der gespielten Spiele zu ermitteln. Obwohl die ursprüngliche WTC-Verordnung die Aufteilung von Punkten für abgebrochene Spiele vorschrieb, haben das Chief Executives ‘Committee und der Board des globalen Gremiums die Änderung ratifiziert.

Dies führt uns in die Bereiche der Verwirrung. Zunächst ein wenig zur geänderten Qualifikationsstruktur… Laut ICC wird dies durch den Prozentsatz der Punkte bestimmt, die aus den gespielten Spielen verdient wurden. Der Prozentsatz der Punkte (PCT) ist der Prozentsatz der gewonnenen Punkte aus der Gesamtzahl der bestrittenen Punkte. Jeder Serie werden 120 Punkte zugewiesen. Zum Beispiel hat eine Zwei-Test-Serie, die die Mindestanforderung darstellt, 60 Punkte für einen Testsieg. In einer Vier-Test-Serie wie der laufenden zwischen Australien und Indien werden 30 Punkte für einen Testsieg vergeben.

Basierend darauf liegt Australien mit einem PCT von 0,766 (76,6%) an der Spitze, gefolgt von Indien mit 0,722 (72,2%) und Neuseeland mit 0,667 (66,7%). Wenn Neuseeland den zweiten Test gegen Pakistan gewinnt, beenden sie ihre WTC-Aufgaben mit 420 absoluten Punkten aus fünf gespielten Serien oder insgesamt 600 umkämpften Punkten. Damit steigt der PCT auf 0,700 (70%).

Was Indien betrifft, werden sie im laufenden Zyklus sechs Serien spielen und um 720 Punkte kämpfen. Sie müssen über 504 absolute Punkte hinausgehen, um die Kiwis zu übertreffen. Indien wird in diesem WTC-Zyklus sechs weitere Tests spielen – zwei in Australien und vier zu Hause gegen England. Vier Siege oder drei Siege und drei Unentschieden sichern die Qualifikation für das Finale.

Kurz gesagt, der ICC hat gewöhnliche Cricket-Liebhaber gezwungen, zumindest einige Grundkenntnisse in Mathematik zu besitzen, um die veränderte Qualifikationsstruktur vollständig zu verstehen. Cricket ist auf jeden Fall ein etwas komplizierter Sport mit einem Übermaß an Gesetzen. Dies ist ein Grund, warum Menschen aus Nicht-Cricket-Nationen Schwierigkeiten haben, das Spiel zu verstehen. Anstatt die Dinge zu vereinfachen, hat der ICC die WTC-Gleichung für Gelegenheitsfans komplizierter gemacht.

Wenn Virat Kohli die veränderte Qualifikationsstruktur „verwirrend“ findet, haben die Fans wahrscheinlich noch mehr Probleme. “Es ist auf jeden Fall überraschend, denn uns wurde gesagt, dass Punkte für die beiden besten Teams, die sich für Test-Weltmeisterschaften qualifizieren, umstritten sind. Jetzt ist sie plötzlich aus dem Nichts prozentual geworden, daher ist es verwirrend und schwer zu verstehen, warum”, sagte der Inder Kapitän hatte vor dem ersten ODI gegen Australien gesagt.

Die offensichtliche Untätigkeit des IStGH im Hinblick auf die Förderung des WTC ist ein weiteres Problem. Das Leitungsgremium des Spiels verwendet viel Zeit, Geld und Energie, um für seine anderen globalen Ereignisse zu werben – T20-Weltmeisterschaft und 50-über-Weltmeisterschaft. Das WTC wurde eingeführt, um einen Kontext für bilaterale Serien zu schaffen, mit Blick auf schwindende Stadionbesuche. Es war ein Schritt in die richtige Richtung. „Die Spiele werden viel wettbewerbsfähiger und bringen viel Sinn in die Testspiele, die Sie spielen. Es ist der richtige Schritt und zur absolut richtigen Zeit “, hatte Kohli vor zwei Jahren gesagt.

Da das Rennen um das WTC-Finale seinen Höhepunkt erreicht, muss der ICC verstärkt werden. Dies könnte eine einmalige Gelegenheit sein, das jüngere Publikum für Test Cricket zu gewinnen.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı