Diğer

In Delhi-NCR steigen die Verkäufe von Luxusimmobilien

Im Jahr 2019 betrug der Gesamtabsatz 46.910 Einheiten, von denen 3% Luxus waren.  (Repräsentatives Bild)“Der Trend wird hauptsächlich von NRIs und HNIs angetrieben, die nach Projekten suchen, die Komfort, bessere Immobilienverwaltungsstandards, berührungslose Luxusspezifikationen und ein Ökosystem mit erstklassigen Annehmlichkeiten bieten”, erklärte Purohit.

Der Luxuswohnungsmarkt in Delhi, NCR, feierte 2020 ein vielversprechendes Comeback. Entwickler verkauften 929 Einheiten zu einem Preis von über 1,5 Mrd. Rupien im Laufe des Jahres.

Obwohl der Verkauf im Jahresvergleich um 34% zurückging, sagen Marktbeobachter, dass die Zahlen steigen werden, da die Nachfrage hauptsächlich von NRIs und HNIs getrieben wird, die unter anderem Projekte mit erstklassigen Annehmlichkeiten und Immobilienverwaltung untersuchen.

Entwickler und Analysten weisen darauf hin, dass 2021 im Luxussegment stärker an Bedeutung gewinnen wird, da NRIs und HNIs, die den Markt nach Deals abgesucht haben, ihre Transaktionen im ersten Halbjahr 2021 abschließen werden.

Obwohl die Verkäufe von Luxusimmobilien in Delhi NCR im Jahr 2020 jährlich niedriger waren, ist ihr Anteil am Gesamtumsatz geringfügig gestiegen. Laut einer Studie von Anarock verzeichnete NCR einen Gesamtumsatz von mehr als 23.220 Wohneinheiten, von denen fast 4% Luxus waren, mit einem Preis von 1,5 Mrd. Rupien und mehr. Im Jahr 2019 betrug der Gesamtabsatz 46.910 Einheiten, von denen 3% Luxus waren.

Anuj Puri, Vorsitzender von Anarock Property Consultants, sagt, dass die schillernden Höhen, die Luxusimmobilien in früheren Jahren, insbesondere als gute Anlageklasse, erlebten, endgültig vorbei sind. Heute treiben Endverbraucher den größten Teil des Umsatzes. Seit der Demonstration Ende 2016 haben Entwickler auch das Angebot in dieser Kategorie erheblich eingeschränkt, was sich positiv auf das Segment auswirkte, als es seine bisher nicht verkauften Aktien abgab.

„Während erschwingliche und mittlere Segmente im Jahr 2020 die Nachfrage nach Wohnimmobilien weiter steigerten, bewegten sich die Luxusverkäufe trotz der Pandemie in NCR etwas. Dies liegt auch daran, dass die Pandemie diese Käuferklasse wirtschaftlich nicht so sehr getroffen hat wie die Mittelklasse “, sagte Puri.

Rahul Purohit, Hauptpartner und Leiter von Square Yards (Vertrieb in Indien), merkt an, dass das vielversprechende Comeback des Segments im dritten Quartal 2020 durch niedrige Zinsen, einen hohen Vermögenswert und eine Aufwertung des Platzbedarfs aufgrund sich ändernder Arbeitsmuster unterstützt wurde.

“Der Trend wird hauptsächlich von NRIs und HNIs angetrieben, die nach Projekten suchen, die Komfort, bessere Immobilienverwaltungsstandards, berührungslose Luxusspezifikationen und ein Ökosystem mit erstklassigen Annehmlichkeiten bieten”, erklärte Purohit.

Immobilien in Gurgaon-Standorten wie der Golf Course Road, der Golf Course Extension und dem zentralen Gurgaon mit Preisen im Bereich von 2 bis 5 Mrd. Rupien und der Sohna Road mit Preisen über 1 Mrd. Rupien wurden von aufstrebenden Eigenheimkäufern stark nachgefragt Auf dem Noida Expressway und im Zentrum von Noida mit Preisschätzungen von über 1 Mrd. Rupien wurde ebenfalls ein Großteil der Nachfrage getrieben. Die Entwickler griffen auf Preiskorrekturen zurück und formulierten Zahlungspläne neu, um die Kaufentscheidungen der Verbraucher zu beschleunigen und ausstehende Aktien zu liquidieren.

Für die Zukunft erwartet ABACorp-Direktor Amit Modi eine gute Leistung des Luxussegments. „Im Jahr 2021 wird die Bewegung etwas schneller sein, da HNIs und NRIs ihre Suche beschleunigt haben und die Geschäfte im ersten Halbjahr 2021 abschließen werden. Die Geschäfte für Häuser bis zu 1,5 Mrd. Rupien werden voraussichtlich im ersten Quartal selbst abgeschlossen. ” er fügte hinzu.

Amit Raj Jain, Senior Vice President (Vertrieb & Marketing) bei BPTP, weist darauf hin, dass Immobilien ab 1,2 Mrd. Rupien eine große Zugkraft haben, als die Leute begannen zu erkennen, dass dies der beste Zeitpunkt ist, um Häuser zu kaufen.

„Wir halten bezahlbare und mittelgroße Wohnungen für bis zu 1 Mrd. Rupien. Dann ist von Rs 1-5 crore Premium und Luxus ist über Rs 5 crore. Unsere Villen beginnen bei Rs 5 crore, wo wir nicht viel Bewegung gesehen haben. Aber wir sehen eine Bewegung in Immobilien von Rs 70-80 Lakh bis Rs 2 Crore. Für uns geht es Premium und erschwinglich gut “, fügte er hinzu.

Laut Achal Raina, COO von Raheja Developers, hat Covid-19 eine Konvergenz zwischen Luxusimmobilien und Lebensqualität geschaffen. „Auch mit Millennials, die sich darauf freuen, ihre eigenen Luxuswohnungen zu besitzen, erwarten wir für das Kalenderjahr 2021 eine Umsatzsteigerung von 30 bis 40% in diesem Segment. Eine große Nachfrage ist auch dadurch entstanden, dass die Menschen viel Zeit in ihren Häusern verbringen. Dieselben Leute haben jetzt begonnen, nach größeren und geräumigen Häusern mit allen luxuriösen Annehmlichkeiten in derselben Umgebung zu suchen “, fügte er hinzu.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı