Diğer

Indien erwartet eine Chance von 200 Mrd. USD für Kern-IKT

Diese neue Realität eröffnet Dienstleistern im Jahr 2021 und darüber hinaus eine erstaunliche Perspektive.Diese neue Realität eröffnet Dienstleistern im Jahr 2021 und darüber hinaus eine erstaunliche Perspektive.

Von Ganesh Natarajan

Im Dezember 2019 hatte ich in dieser Kolumne vorausgesagt, dass der indische IKT-Sektor im Jahr 2020 weiter ansteigen wird, um auf den Wellen der digitalen Transformation, Deep-Tech-Startups und den neuen IT-Möglichkeiten im Elektrofahrzeug- und Energiesektor zu beruhen. Dann ereignete sich die Covid-Pandemie, ein beispielloser wirtschaftlicher Niedergang folgte auf der ganzen Welt mit enormen Auswirkungen auf Indien, aber meine Brüder, die Indiens IT-Dienstleistungsunternehmen und B2B-Technologie-Startups leiten, haben das Versprechen eingelöst. Dies ist eine Branche, die weiterhin floriert. Und es gibt Gründe, warum 2021 das erste Jahr eines wirklich beschleunigten Weges sein kann.

Betrachten wir zunächst die Umwelt. Die beispiellose Unvorhersehbarkeit, die durch Covid verursacht wurde, drückte die Ausgaben für das erste Quartal, aber die meisten großen europäischen und amerikanischen Unternehmen erkannten, dass dies ein langer Weg sein würde, und die indische Regierung und die indischen Dienstleister, die von Nasscom geschickt unterstützt wurden, sorgten für ununterbrochene „Arbeit von überall“. Das Vertrauen, weiterhin neue Anwendungen von Offshore-Standorten aus zu unterstützen und bereitzustellen, hat erst in den letzten sechs Monaten zugenommen. Um nur zwei Beispiele zu nennen: Der Geschäftsprozess-Major Hinduja Global Solutions hat es geschafft, innerhalb von zwei Wochen 40.000 Mitarbeiter von zu Hause in den USA, Großbritannien, Jamaika, den Philippinen und Indien zu beschäftigen. Ein kleineres nicht börsennotiertes Unternehmen KaarTech liefert kontinuierlich große SAP-Implementierungen und -Integrationen fast ausschließlich von Offshore-Heimen aus. Laut CP Gurnani, CEO und Branchenveteran von Tech Mahindra, waren Unternehmen daran gewöhnt, in mehr als einem Dutzend Büros zu arbeiten. Jetzt sind sie in hunderttausend Büros aktiv – in den Häusern von Menschen!

Diese neue Realität eröffnet Dienstleistern im Jahr 2021 und darüber hinaus eine erstaunliche Perspektive. Nachdem die früheren Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Daten und Anwendungen ausgeräumt wurden, können wir Menschen sehen, die an Hunderten von Standorten in Indien arbeiten und mit vielen globalen Standorten zusammenarbeiten, um Client-Software, -Prozesse und Engineering-Lösungen bereitzustellen. Und auch die Nachfrage beschleunigt sich. CLSA berichtet, dass die Technologieausgaben bei fünf großen US-amerikanischen Bank- und Finanzdienstleistungsunternehmen im dritten Quartal 2020 um über 5% gestiegen sind. Die Kommentare globaler Telekommunikationsunternehmen sind optimistisch, da kommerzielle 5G-Netze für 2021 mit großer Bevölkerungsabdeckung, einschließlich in Indien, auf dem richtigen Weg sind Ziel ist das Jahr 2021. Während digitale Deals möglicherweise von kürzerer Dauer sind, ist die Deal-Pipeline für ausländische Dienstleister wie Globant und EPAM sowie die großen indischen etablierten Unternehmen robust und wird im Zuge der Erholung nach Covid weiter wachsen. Die neue US-Regierung wird auch den Druck auf Visa und die Rhetorik der Wahlsaison in Bezug auf Einwanderung und Outsourcing verringern, und der Rückgang der Arbeitslosenquoten in den USA wird indischen Unternehmen helfen, Beratungs- und Offshore-Dienstleistungen schneller voranzutreiben.

Eine Forderung, die wir von anspruchsvollen Kunden weltweit und in Indien erwarten können, ist ein umfassender digitaler Reengineering-Service. Unsere großen Boutique-Unternehmen können nicht länger in der komfortablen Technologiebox bleiben. Sie müssen Kundenreisen in allen Geschäftsbereichen meistern, Geschäftsprozesse um digitale Wendepunkte herum transformieren, digitale Kern- und Spitzentechnologien nutzen, neue prädiktive und präskriptive Analysen durch umfassendes Datenmanagement ermöglichen und eine Just-in-Time-Umschulung von Ressourcen sicherstellen, um den Anforderungen gerecht zu werden sie tauchen auf. Da offene Ökosysteme von Groß- und Startup-Spielern zum Trend werden, wird es 2021 einen Platz in der Sonne für alle innovativen Spieler geben. Die Dienstleistungsbranche wird auf dem besten Weg sein, bis 2025 ein Schicksal von 300 Milliarden US-Dollar zu erreichen.

Dies reicht jedoch nicht aus. Wir können und sollten die Chance in den Kern-IKT angehen, die in unserem Wettlauf um die globale Vormachtstellung bei Dienstleistungen vernachlässigt wurde. Das Ziel sollte darin bestehen, in diesem Bereich eine Kapazität von 200 Milliarden US-Dollar aufzubauen, um die 300 Milliarden US-Dollar an Dienstleistungen zu ergänzen. Zu den Kern-IKT gehören das Design und die Herstellung von Halbleitern, Optoelektronik, Sensoren für das Internet der Dinge und neuen Klassen von Servern und Server Blades zur Unterstützung des groß angelegten 5G-Rollouts, Investitionen in Industrieelektronik zur Ermöglichung der autonomen Bewegung von vernetzten Fahrzeugen und Elektrofahrzeugen sowie ein neues Energiemanagement Operationen.

Mit den visionären Productivity Linked Incentives (PLI), die es nationalen und globalen Akteuren ermöglichen, große Investitionen zu tätigen, ist 2021 die Zeit gekommen, dieses Industriesegment auf eine solide Grundlage zu stellen, die nicht nur eine echte „Atmanirbhar“ -Bewegung vorantreibt, sondern es dem Land auch ermöglicht, sich von einer gerechten Bewegung zu entfernen Software zu Hardware zusammen mit eingebetteter Software und Firmware und ein echter Teilnehmer an der globalen IKT-Kernbranche mit mehreren Billionen Dollar.

Abgesehen von der umfassenden IKT-Ausrichtung müssen wir unsere Investitionen in künstliche Intelligenz in allen Wirtschaftsbereichen beschleunigen. Inkrementelle und bahnbrechende Innovationen werden erforderlich sein, um neue Modelle der Zusammenarbeit für Produktion, Gesundheitswesen, Telekommunikation und Landwirtschaft durch robuste Plattformen zu ermöglichen, die dem erfolgreichen India Stack nacheifern, der Finanzdienstleistungen verändert hat. Ein Umfeld offener Innovation und fortschrittlicher öffentlich-privater Partnerschaften wird der Branche im nächsten Geschäftsjahr 250 Milliarden US-Dollar einbringen. Danach sind 500 Milliarden US-Dollar an IKT und das digitale Indien in Billionen US-Dollar in Reichweite!

Der Autor ist Gründer und Vorsitzender von 5F World und ein begeisterter Investor in das digitale Ökosystem in Indien

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, dem Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, die besten IPOs, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı