Diğer

Kampf gegen die Umweltverschmutzung: Indien will Pariser Ziele erreichen

Wir schätzen, dass Indien auf diesem Weg Investitionen in Höhe von 401 Milliarden US-Dollar tätigen würde, kumuliert im Zeitraum 2015-30, von denen 84 Milliarden US-Dollar bereits ausgegeben wurden.Wir schätzen, dass Indien auf diesem Weg Investitionen in Höhe von 401 Milliarden US-Dollar tätigen würde, kumuliert im Zeitraum 2015-30, von denen 84 Milliarden US-Dollar bereits ausgegeben wurden.

Von Amish Shah

Das Pariser Abkommen, das Indien 2015 unterzeichnete, war Indiens Wendepunkt im Kampf gegen die Umweltverschmutzung, fast ähnlich den Beugungen in Großbritannien nach dem Londoner Smog in den 1950er Jahren oder den Clean Air / Water Acts in den USA in den 1970er Jahren.

In den nächsten zehn Jahren würde Indien seinen Dieselverbrauch weiter senken, Erdgas und erneuerbare Energien im Energiemix steigern, die Emissions- und Energieeffizienznormen sektorübergreifend verbessern und seine Gewässer reinigen.

Was den Vorstoß noch verstärkt, ist die Beteiligung des Privatsektors, bei der 19 große Unternehmen bereits Pläne angekündigt haben, bis 2030/50 klimaneutral zu werden.

Der Unterschied besteht heute darin, dass wir jetzt einen Sprung planen, anstatt schrittweise Verbesserungen in Betracht zu ziehen. Dies ist bereits in vielerlei Hinsicht sichtbar: a) Die LPG-Penetration liegt bei 97,5% gegenüber 56% im Jahr 2015 aufgrund von über 8 Millionen neuen Anschlüssen, um hochverschmutzende alternative Kochbrennstoffe zu ersetzen. B) Die Penetration von Stadtgas soll 70% erreichen von der Bevölkerung von derzeit weniger als 10%, c) Auto-Normen direkt von BSIV auf BSVI aufrüsten, BSV überspringen, d) innerhalb von drei Jahren ein 100% iges elektrifiziertes Schienennetz erreichen, um den Dieselverbrauch zu senken, e) Pläne zur Erhöhung der Schiene Frachtkapazität um das Fünffache, um den Güterverkehr auf der Straße einzuschränken, f) Pläne zur Umsetzung des weltweit größten Programms zur Erweiterung erneuerbarer Kapazitäten: Indiens erneuerbare Kapazität hat sich in den letzten fünf Jahren verdoppelt; Insbesondere die Solarkapazität ist neunmal höher, wenn auch auf niedriger Basis. G) Normen zur Begrenzung der Emissionen bestehender Kohlekraftwerke oder Gefahr der Abschaltung, h) Überstunden, steigende Steuern für Dieselautos und Einstellung der Kohle.

Im Rahmen des Pariser Abkommens verpflichtete sich Indien insbesondere, bis 2030 drei Ziele zu erreichen: a) Verringerung der Intensität der Treibhausgasemissionen seines BIP um 33-35% (gegenüber 2005), b) Erhöhung der nicht auf fossilen Brennstoffen basierenden Stromkapazität auf 40 % und c) durch eine Erhöhung der Wald- / Baumbedeckung eine zusätzliche „Kohlenstoffsenke“ von 2,5 bis 3 Milliarden Tonnen CO2 (höher als derzeit Emissionen) schaffen.

Nach den derzeitigen Fortschritten würde Indien diese Ziele weit vor 2030 erreichen: Die Emissionen sind gegenüber 2005 um 21% gesunken, die nicht fossile Kapazität um 33%. Wir sehen Spielraum für Indien, um die Ziele im Laufe der Zeit zu erhöhen und sich an den Plänen anderer großer globaler Volkswirtschaften auszurichten, bis 2050/60 klimaneutral zu werden.

In bestimmten Fällen ist Indiens Hinrichtungstempo oder die Strenge der Verschmutzungsnormen jetzt besser als die Welt. Zum Beispiel sprang Indien innerhalb von nur drei Jahren von BSIV zu BSVI-Autoemissionsnormen, verglichen mit 5-10 Jahren in Europa, China, Hongkong und Singapur. In ähnlicher Weise entspricht Indien bereits den globalen Normen für Emissionen von Stromaggregaten und Energieeffizienz für Wechselstrom und plant, die strengsten Normen weltweit umzusetzen.

Wir schätzen, dass Indien auf diesem Weg Investitionen in Höhe von 401 Milliarden US-Dollar tätigen würde, kumuliert im Zeitraum 2015-30, von denen 84 Milliarden US-Dollar bereits ausgegeben wurden. Infolgedessen könnte Indien bis 10630 über 106 GW Energie einsparen und 1,1 Milliarden Tonnen jährliche CO2-Emissionen oder über 45% seiner derzeitigen Emissionen einsparen.

Interessanterweise sind die meisten Investitionen in die Verringerung der Umweltverschmutzung auch wirtschaftlich sinnvoll. Beispielsweise könnten sich auf Abwärmerückgewinnung basierende Energieprojekte, die von Zementunternehmen durchgeführt werden, in weniger als drei Jahren amortisieren, da sie Strom zu einem Zehntel der Kosten von Eigenkohleprojekten erzeugen.

In ähnlicher Weise sehen wir die Möglichkeit, die Logistikkosten für Frachtgüter, die auf die Schiene verlagert werden, um 37% zu senken: Dies wäre möglich, wenn sich die Schienengüterverkehrskapazität der Eisenbahnen verfünffacht, was unserer Ansicht nach bis 2024 wahrscheinlich ist. Außerdem sind die Kosten für erneuerbaren Strom jetzt billiger als für Strom aus fossilen Brennstoffen, die Betriebskosten für elektrifizierte Schienen sind billiger als für Diesel, die Stromkosten für solarbetriebene Landwirtschaftspumpen sind billiger als für dieselbetriebene Pumpen usw.

Die starke Entschlossenheit der Regierung, der zunehmende globale Fokus auf Fragen des Klimawandels und die Bestrafung von Unternehmen mit schlechten Ergebnissen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Regierungsführung (ESG) durch niedrigere Bewertungen – all dies impliziert, dass die Bekämpfung der Umweltverschmutzung ein mehrjähriges Thema wäre. Indien ist in dieser wichtigen Frage gut mit dem Rest der Welt verbunden und macht auch große Fortschritte.

Mit freundlicher Genehmigung gedruckt. Copyright © 2020 Bank of America Corporation

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı