Diğer

Kongress-Treffen: Am Vorabend von Sonia Gandhis Treffen mit “Briefschreibern” behauptet die Partei, Rahul sei am besten geeignet, um zu führen

Sonia Gandhi Rahul Gandhi KongresssitzungQuellen, die Gandhi treffen sollen, sind Oppositionsführer in Rajya Sabha Ghulam Nabi Azad, der stellvertretende Parteivorsitzende im Oberhaus Anand Sharma, die ehemaligen Ministerpräsidenten Bhupinder Hooda und Prithviraj Chavan, Manish Tewari, Vivek Tankha und Shashi Tharoor. (IE Foto / Datei Bild)

Vor einem entscheidenden Treffen von Sonia Gandhi mit einer Gruppe hochrangiger Führungskräfte, die ihr im August geschrieben hatten und eine Überarbeitung der Organisation forderten, spielte der Kongress am Freitag alle internen Meinungsverschiedenheiten herunter und sagte, Rahul Gandhi sei die „richtige Person“, um die Partei zu führen .

Der Sprecher des Kongresses, Randeep Surjewala, sagte, die Partei stehe vereint und zusammen als Familie, und nach der Ankündigung der Wahlen zum Parteichef seien keine Meinungsverschiedenheiten anhängig.

Die Behauptung kommt vor dem Treffen am Samstag zwischen Sonia Gandhi und vielen der 23 Führer, die ihr im August geschrieben haben. Sie hatten auch eine aktive Führung gefordert und behauptet, Gandhis werde immer eine „Führungskraft“ sein.

Quellen, die Gandhi treffen sollen, sind Oppositionsführer in Rajya Sabha Ghulam Nabi Azad, der stellvertretende Parteivorsitzende im Oberhaus Anand Sharma, die ehemaligen Ministerpräsidenten Bhupinder Hooda und Prithviraj Chavan, Manish Tewari, Vivek Tankha und Shashi Tharoor.

Der frühere Ministerpräsident von Madhya Pradesh, Kamal Nath, und der hochrangige Vorsitzende, P Chidambaram, werden ebenfalls an dem Treffen teilnehmen, fügten die Quellen hinzu.

Rahul Gandhi wird ebenfalls an dem Treffen teilnehmen, bestätigten die Quellen.

Selbst wenn die Partei interne Reibereien heruntergespielt hat, behaupten die „Briefschreiber“, dass die von ihnen aufgeworfenen Fragen weiterhin relevant und „noch lange nicht vorbei“ sind.

Azad hatte kürzlich die Fünf-Sterne-Kultur in die Partei aufgenommen und sagte, dass Wahlen auf allen Organisationsebenen ab dem Block abgehalten werden müssen.

Surjewala sagte jedoch, dass alle von den „Briefschreibern“ aufgeworfenen Fragen gelöst seien, nachdem Sonia Gandhi Wahlen zum Kongresspräsidenten angekündigt hatte.

„Dies ist kein Treffen einer besonderen Gruppe von Führungskräften. Dies ist kein Treffen von Andersdenkenden oder Rebellen. Weil wir jeden Anführer und jeden Arbeiter als Teil der Familie betrachten “, sagte er, während er versuchte, das Treffen herunterzuspielen.

„Kongressmitarbeiter und das Wahlkollegium, einschließlich der AICC-Mitglieder der Partei, werden eine Person auswählen, die für die Stelle am besten geeignet ist.

“Ich bin der Überzeugung und der Überzeugung einer überwältigenden Mehrheit von 99,9 Prozent der Führer und Arbeiter, dass Rahul Gandhi die richtige Person ist, um die Partei zu führen und die Modi-Regierung zu übernehmen”, sagte Surjewala.

Er sagte, Rahul Gandhi sei vielleicht diese „seltene Rasse“ von Führern, die die Anti-Menschen-Politik der Modi-Regierung furchtlos in Frage gestellt und sich nicht nur bei Kongressarbeitern, sondern auch bei gewöhnlichen Indern beliebt gemacht habe.

“Wir sind der Meinung, Rahul Gandhi sollte die Partei von vorne führen”, sagte er.

Auf die Sitzung am Samstag angesprochen, sagte er, der Kongresspräsident könne aufgrund des COVID-Protokolls längere Zeit keine Menschen zu vielen Themen treffen.

Ab Samstag und über einen Zeitraum von vierzehn Tagen wird Sonia Gandhi sich treffen und über verschiedene organisatorische Fragen entscheiden, neben solchen wie der nicht abgehaltenen Wintersitzung des Parlaments, der Agitation der Landwirte und dem Abschluss von Allianzen in Schlüsselstaaten, sagte er.

Surjewala sagte, Sonia Gandhi habe bereits beschlossen, Wahlen zum Präsidenten des Kongresses abzuhalten, und der Prozess sei derzeit im Gange.

„Alle Angelegenheiten werden mit der Ankündigung der Wahl des nächsten Kongresspräsidenten gelöst, sodass in der Partei keine internen Probleme mit Meinungsverschiedenheiten jeglicher Art anhängig sind.

„BJP verbreitet manchmal weiterhin solche Unterstellungen, an die unsere Führer nicht glauben, einschließlich derer, die Briefe geschrieben haben. Wir sind eine Familie. Wir werden vereint bleiben und zusammenarbeiten “, sagte er.

Der Präsident des Kongresses werde vom Wahlkollegium der Partei gewählt, sagte er.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı