Diğer

Konkurrierende Telekommunikationsunternehmen setzen Tariferhöhungen außer Kraft

Im 4G-Segment konnte Bharti im Oktober mit 4,2 Millionen Abonnenten weiter mithalten, viel besser als die 2,2 Millionen von Jio, während Vodafone Idea hier mit 0,6 Millionen schlecht abschnitt.Im 4G-Segment konnte Bharti im Oktober mit 4,2 Millionen Abonnenten weiter mithalten, viel besser als die 2,2 Millionen von Jio, während Vodafone Idea hier mit 0,6 Millionen schlecht abschnitt.

Da Bharti Airtel und Reliance Jio in den letzten Monaten im Wettbewerb um die Aufnahme von Abonnenten standen und Vodafone Idea kontinuierlich Kunden verlor, sind die Aussichten auf eine kurzfristige Tariferhöhung durch die Telekommunikationsunternehmen verblasst.

Die letzte Tariferhöhung, die von den drei Betreibern im Dezember 2019 und 2020 durchgeführt wurde, wird ohne Erhöhung enden, und zumindest im ersten Quartal des Kalenders 2021 ist es unwahrscheinlich, dass es zu einer Erhöhung kommt, so Führungskräfte aus der Industrie.

Einige Aussichten auf eine begrenzte Tariferhöhung wurden Anfang dieses Monats gesehen, als Vodafone Idea die Tarife für zwei seiner Post-Paid-Pläne um 50 Rupien im UP-Ostkreis angehoben hatte. Bei näherer Betrachtung stellte sich jedoch heraus, dass der Tarif des Unternehmens in einer der Packungen niedriger war als der von Bharti, und es schloss diese Lücke.

Vodafone hatte einen Post-Paid-Plan von 749 Rs pro Monat, bei dem der Preis auf 799 Rs angehoben wurde, während in einem anderen Plan von 598 Rs der Preis auf 649 Rs angehoben wurde. Es wurde angenommen, dass Vodafone Idea, das dringend Tarife erhöhen muss, dies aber ist Aufgrund der von Bharti und Jio beibehaltenen Status-Quo-Position kann dies in einigen Kreisen zu geringfügigen Änderungen bei einigen Post-Paid-Plänen führen.

Die Optimierungen werden dem Unternehmen helfen, Gewässer zu testen, da Post-Paid-Benutzer mehr Klebrigkeit aufweisen und möglicherweise die Realisierung verbessern.

Die Haltung von Bharti und Jio zur Aufrechterhaltung des Status quo in Bezug auf die Tarife wird fortgesetzt. Die Tarife von Bharti liegen bei 15 bis 20%, eine Prämie für Jio, und es kann sich nicht leisten, die Tarife zu erhöhen, bis Jio dies tut. Angesichts der Trends beim Hinzufügen von Abonnenten in den letzten drei Monaten, in denen Bharti mehr Benutzer als Jio hinzugefügt hat, ist es unwahrscheinlich, dass Jio zu diesem Zeitpunkt die Tarife erhöht.

Bharti fügte im Oktober (dem letzten Monat, für den Trai-Daten verfügbar sind) netto 3,7 Millionen Abonnenten hinzu. Damit führte Bharti den dritten Monat in Folge an und hielt sein monatliches Tempo der Neuzugänge in den letzten vier Monaten bei 3 bis 4 Millionen. Jio fügte im Monatsverlauf 2,2 Millionen Abonnenten hinzu, etwas besser als 1,5 Millionen im September, lag jedoch deutlich unter der Run-Rate vor Covid. Der VLR-Abonnententrend (aktiv) von Jio zeigt eine weitere Schwäche mit einem Nettogewinn von nur 1,1 Millionen, was einer Basis von 319,4 Millionen entspricht, was nun geringfügig unter der von Bharti liegt, die die VLR-Basis um 3 Millionen erhöht hat.

Wenn man Vodafone Idea sieht, hat es im Oktober 2,7 Millionen Abonnenten verloren, ein bisschen weniger als 4,7 Millionen Abonnenten im Monat zuvor.

Im 4G-Segment konnte Bharti im Oktober mit 4,2 Millionen Abonnenten weiter mithalten, viel besser als die 2,2 Millionen von Jio, während Vodafone Idea hier mit 0,6 Millionen schlecht abschnitt.

Auf 12-Monats-Basis stieg der Marktanteil von Jio für VLR-Abonnenten im Oktober gegenüber dem Vorjahr um 2,2 Prozentpunkte auf 33,2%, während Bharti im angegebenen Zeitraum einen geringfügig geringeren Anstieg von 1,7 Prozentpunkten gegenüber derselben Metrik verzeichnete. Vodafone Idea verzeichnete im Laufe des Jahres einen stetigen Rückgang seiner Abonnentenbasis, wobei der Gesamt- und der VLR-Abonnentenanteil auf 25% bzw. 27% zurückgingen.

Führungskräfte aus der Industrie sagten, dass es unwahrscheinlich ist, dass Jio mit Bharti im Rennen um die Aufnahme von Abonnenten ist und Jio wahrscheinlich auch eine neue Variante seines 4G-Telefons JioPhone sowie sein kostengünstiges Smartphone in Zusammenarbeit mit Google herausbringen wird kurzfristig eine Tariferhöhung anstreben, was bedeutet, dass der Status quo Vorrang haben würde.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı