Diğer

National Highway Bauprozess auf der Überholspur: Adani, DP Jain & Co. gewinnen TOT-Angebote

Der Mindestpreis oder der anfänglich geschätzte Konzessionswert (IECV) wird eher erst nach Auswahl des Bieters bekannt gegeben.Der Mindestpreis oder der anfänglich geschätzte Konzessionswert (IECV) wird eher erst nach Auswahl des Bieters bekannt gegeben.

Die Adani Group hat das Höchstgebot von 1.011 Mrd. Rupien für das erste Bündel von 53,6 km Nationalstraßenstrecke im Rahmen der fünften Runde des TOT-Modus (Maut-Operate-Transfer) angegeben, während DP Jain aus Nagpur angeboten hat, 1.251 Mrd. Rupien zu zahlen von jedem Bieter am höchsten, um das zweite Bündel von 106 km langfristig zu pachten.

Die National Highways Authority of India (NHAI) hatte im vergangenen September Angebote für die beiden Bündel eingereicht. Finanzielle Angebote wurden am Freitag eröffnet.

Indian Highways Concessions Trust, Cube Highways, PATH und IRB sind die anderen Bieter, die an der aktuellen Auktionsrunde teilgenommen haben.

Nach dem TOT-Modell bietet die NHAI privaten Unternehmen betriebsbereite Autobahnprojekte mit einer langfristigen Konzession (15 bis 30 Jahre) gegen eine Vorauszahlung an. Während des Konzessionszeitraums erhebt der TOT-Betreiber auf den Strecken Nutzungsgebühren gemäß den von der NHAI festgelegten Sätzen, um ihre Investitionen wieder hereinzuholen. Der Bediener muss jedoch die Strecken bedienen und warten.

NHAI übte die von der Regierung gewährte Flexibilität aus und setzte die Mietdauer für die beiden im Rahmen der fünften TOT-Runde angebotenen Bündel auf 20 Jahre fest. Beide Bündel sind Teil von NH-27 in Gujarat.

Nur wenige Tage vor der Ausschreibung für das fünfte Bündel hatte NHAI beschlossen, den Mindestpreis für die Autobahnbündel nach dem TOT-Modell zum Zeitpunkt der Ausschreibung nicht offenzulegen. Der Mindestpreis oder der anfänglich geschätzte Konzessionswert (IECV) wird eher erst nach Auswahl des Bieters bekannt gegeben.

Quellen sagten, der NHAI-Vorstand werde in der ersten Märzwoche zusammentreten, um über den Mindestpreis zu entscheiden. Das Gewinnergebot sollte höher sein als der vom NHAI festgelegte Mindestpreis. Die Abgabe des Höchstgebots garantiert dem Bieter daher nicht, die Strecken langfristig zu leasen.

Bei der Ausübung der TOT-Route hat NHAI bereits zwei Bündel mit einer Gesamtlänge von 1.247 km monetarisiert, die der Behörde 14.692 Rupien einbrachten. Gleichzeitig mussten jedoch zwei weitere Monetarisierungsversuche (die zweite und die vierte Runde) annulliert werden, da die Anleger den Mindestpreis nicht erreicht hatten.

Der Erlös aus dem Monetarisierungsprogramm für Vermögenswerte wird zur Rückzahlung der Schulden von NHAI verwendet, die sich im November 2020 auf 2,72 Mrd. Rupien beliefen, und zur Entwicklung von Autobahnen.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı