Diğer

P-Notes-Anlagen erreichen im November ein 27-Monats-Hoch von 83.114 Rupien

Das Investitionsniveau war Ende März auf ein über 15-Jahrestief von 48.006 Mrd. Rupien gefallen, da in den breiteren Märkten aufgrund der Besorgnis über die durch Coronaviren ausgelöste Krise eine erhebliche Volatilität zu verzeichnen war.

Die Investitionen durch partizipative Schuldverschreibungen (P-Notes) am indischen Kapitalmarkt stiegen Ende November auf ein 27-Monats-Hoch von 83.114 Mrd. Rupien, was auf die anhaltende Liquidität und die Verbesserung der Unternehmensgewinne im zweiten Quartal zurückzuführen war.

P-Notes werden von registrierten ausländischen Portfolioinvestoren (FPIs) an ausländische Investoren ausgegeben, die Teil des indischen Aktienmarktes sein möchten, ohne sich direkt zu registrieren. Sie müssen jedoch einen Due-Diligence-Prozess durchlaufen.

Nach Angaben des Securities and Exchange Board of India (Sebi) stieg der Wert von P-Note-Anlagen auf indischen Märkten – Aktien, Schuldtitel und Hybrid-Wertpapiere – von 78.686 Mrd. Rupien Ende Oktober auf 83.114 Mrd. Rupien Ende November. Dies war das höchste Investitionsniveau seit August 2018, als der Mittelzufluss über diese Route bei 84.647 Mrd. Rupien lag.

Die Investition auf diesem Weg war Ende September 2020 auf 69.821 Mrd. Rupien zurückgegangen. Zuvor lag das Investitionsniveau bei 74.027 Mrd. Rupien, 63.228 Mrd. Rupien, 62.138 Mrd. Rupien, 60.027 Mrd. Rupien und 57.100 Mrd. Rupien am Ende von August, Juli, Juni, Mai bzw. April.

Das Investitionsniveau war Ende März auf ein über 15-Jahrestief von 48.006 Mrd. Rupien gefallen, da in den breiteren Märkten aufgrund der Besorgnis über die durch Coronaviren ausgelöste Krise eine erhebliche Volatilität zu verzeichnen war.

Von den insgesamt 83.114 Mrd. Rupien, die bis November auf diesem Weg investiert wurden, wurden 72.910 Mrd. Rupien in Aktien, 10.009 Mrd. Rupien in Schulden und 196 Mrd. Rupien in hybride Wertpapiere investiert.

Divam Sharma, Mitbegründer von Green Portfolio, sagte, dass P-Notes-Investitionen auf die anhaltende Liquidität aufgrund niedriger Anleiherenditen, die akkommodierende Haltung der Zentralbanken weltweit und die Verbesserung der Leistung von Unternehmen im zweiten Quartal zurückzuführen seien.

Darüber hinaus haben positive Entwicklungen im Zusammenhang mit COVID-19-Impfstoffen und bessere Indikationen aus Daten wie IIP und PMI eine positive Haltung für ausländische Investoren geschaffen.

Außerdem haben die Vermögenswerte unter der Obhut von FPIs 38,51 Mrd. Rupien erreicht, was den höchsten Stand in der Geschichte darstellt, der ihre Überzeugung auf den indischen Märkten bestätigt. Dies war Rs 34,36 Lakh Crore Ende Oktober.

In der Zwischenzeit haben FPIs im vergangenen Monat fast 63.000 Rupien an den Kapitalmärkten für Aktien-, Schuldtitel- und Hybridinstrumente aufgewendet. Dies beinhaltete Rs 60.350 crore allein in Aktien.

Sharma von Green Portfolio sagte, dass indische Aktien im November die höchsten Zuflüsse im Vergleich zu seinen Mitbewerbern auf asiatischen Märkten wie Südkorea und Taiwan verzeichnet haben.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı