Diğer

Postpandemie: Wie man zukünftige Manager anders ausbildet

Daher müssen B-Schulen ihre Klassenzimmer, Kursmaterialien und den Lehrplan neu gestalten.Daher müssen B-Schulen ihre Klassenzimmer, Kursmaterialien und den Lehrplan neu gestalten.

Von Jitendra K Das

Die Covid-19-Pandemie verursachte Wellen in allen Wirtschaftssektoren. Auch eine gefragte Disziplin, die Managementausbildung, wurde nicht verschont. In der Zeit nach Covid-19 müssen Business Schools ihren Lehrplan und ihre Lehrmethoden neu erfinden, um sich wieder an der „neuen Normalität“ auszurichten.

Neue Spielregeln erfordern, dass zukünftige Manager über bestimmte Fähigkeiten verfügen, die sie beherrschen, um nicht nur ihre Lebensläufe zu bereichern, sondern sie auch auf jede Art von Sturm vorzubereiten. Hier sind einige Fähigkeiten, an die sie sich in der Welt nach der Pandemie anpassen müssen:

Exposition gegenüber Fallstudien

B-Schulen müssen sicherstellen, dass die Schüler anhand realer Fallstudien unterrichtet werden, damit sie lernen, wie sie reale Herausforderungen annehmen können, die sich aus Projekten ergeben können, und auf mögliche Fallstricke achten. Die richtigen Fallstudien zu finden, bedeutet, aus den Fehlern anderer zu lernen. Praktisches Lernen wie dieses, bei dem Branchenführer sich mit Studenten beschäftigen und mit ihnen interagieren, um sie auf ihrem beruflichen Weg zu begleiten und Lehren aus jeder Krise zu ziehen, ist wertvoll.

Blended Learning einbeziehen

Managementprogramme müssen eine gut kuratierte Mischung aus persönlicher und virtueller Unterrichtsausbildung bieten, die optimales Lernen, Komfort und Flexibilität ermöglicht. Dies kann den Schülern helfen, besser zu lernen und technisch versiert zu werden, da die Welt auf dem Weg zu einer digitalisierten Zukunft ist, in der diese Fähigkeiten einen Wettbewerbsvorteil bei der Behandlung von Arbeitsplatzproblemen verschaffen. Daher müssen B-Schulen ihre Klassenzimmer, Kursmaterialien und den Lehrplan neu gestalten.

Entwicklung von Soft Skills

B-Schulen müssen den emotionalen Quotienten (EQ) der Schüler verbessern, um sie scharf und klug zu machen. Sie müssen die Denkweise der Herausforderer in sich einprägen, damit sie das Vertrauen haben, ihre Komfortzonen zu verlassen. Manager von morgen brauchen kreatives Denken, innovative Fähigkeiten zur Problemlösung und kritisches Denken, um angesichts von Widrigkeiten hart zu bleiben. Bildung muss Führungskräfte vorbereiten, die ethisch und gemeinschaftsbewusst sind.

Fassen Sie es zusammen

B-Schulen haben die Verantwortung, zukünftige Führungskräfte zu formen. Sie müssen mit globalen digitalen, technischen und emotionalen Fähigkeiten ausgestattet sein, damit sie zur Entwicklung der Wirtschaft beitragen können. Ethik spielt eine wichtige Rolle bei der heutigen Geschäftstätigkeit, weshalb ethisches Verhalten einen großen Schwerpunkt auf die Managementausbildung legen muss.

Der Autor ist Direktor der FORE School of Management in Delhi

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı