Diğer

Protest der Landwirte: Die Regierung befiehlt Twitter, über 1.100 Konten für die Verbreitung von Fehlinformationen zu sperren

Twitter-Konten blockierenDie neue Bestellung ist jetzt eingegangen, auch wenn die Microblogging-Site der älteren noch nicht vollständig entspricht.

Twitter-Konten in Indien: Die indische Regierung hat die Microblogging-Website Twitter angewiesen, 1.178 Konten zu sperren, weil sie angeblich Fehlinformationen über den Protest der Landwirte verbreitet haben. Das IT-Ministerium der Union gab Twitter eine Liste von 1.178 Konten, die von Sicherheitsbehörden als Verbindungen zu Anhängern Pakistans oder von Sympathisanten aus Khalistan geführt gekennzeichnet wurden. Die Regierung sagte, dass die Konten von fremden Gebieten aus betrieben würden und Fehlinformationen sowie provokative Inhalte in Bezug auf den Protest der Bauern verbreiteten, was eine Bedrohung für die öffentliche Ordnung darstelle. Unter diesen Berichten befanden sich auch einige automatisierte Bots, die zum Teilen und Verstärken von Fehlinformationen und Entzündungsinhalten verwendet wurden.

Twitter hat die Anordnung der Regierung jedoch noch nicht eingehalten.

Twitter war zuvor vom Ministerium angewiesen worden, Hashtags und Handles zu entfernen, die auf die Planung eines Völkermords an Landwirten hinweisen, und hatte gesagt, dass die Verbreitung solcher provokativen Inhalte die öffentliche Ordnung beeinträchtigen und zu Gewalt anregen könnte. Das Ministerium hatte eine Liste mit 257 URLs und einen Hashtag übergeben, die im entsprechenden rechtlichen Bereich gesperrt werden mussten. Die Microblogging-Site war auch vor Strafmaßnahmen gewarnt worden, wenn sie nicht der Anordnung der Regierung entsprach. Daher hatte Twitter solche Konten gesperrt, bevor sie einige Stunden später entsperrt wurden.

Die neue Bestellung ist jetzt eingegangen, auch wenn die Microblogging-Site der älteren noch nicht vollständig entspricht. Berichten zufolge ist das Ministerium auch nicht zufrieden mit der Tatsache, dass Jack Dorsey, der CEO von Twitter, kürzlich mehrere Tweets zur Unterstützung von Bauernprotesten ausländischer Prominenter gemocht hat.

Die Regierung ist der Ansicht, dass dieser Schritt von Dorsey die Behauptung von Twitter, eine neutrale und unvoreingenommene Plattform zu sein, in Frage stellt, was nur durch die Tatsache ergänzt wird, dass Twitter früheren Anweisungen nicht vollständig nachgekommen ist.

Twitter hat jedoch erklärt, dass jede Anfrage dieser Art, die bei der Plattform eingeht, nach dem örtlichen Recht sowie den für die Plattform geltenden Regeln auf ihre Gültigkeit überprüft wird. Falls festgestellt wird, dass der gekennzeichnete Inhalt gegen die Twitter-Regeln verstößt, wird der Inhalt von der Plattform entfernt. Wenn der Inhalt jedoch nicht gegen die Regeln von Twitter verstößt, sondern gegen das Gesetz des Landes verstößt, kann der Zugriff auf den Inhalt nur an diesem bestimmten Ort verweigert werden. In beiden Vorgehensweisen wird der Kontoinhaber jedoch direkt von Twitter über die rechtliche Anfrage informiert, die die Plattform erhalten hat.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı