Diğer

Regierung soll Steuern und Fracht auf Kohle rationalisieren, um die zweite Auktionsrunde attraktiv zu machen

Vinay Prakash, Direktor von Adani Resources, fügte hinzu, dass die Importe in diesem Geschäftsjahr auf 150 bis 160 Mio. t gegenüber 247 Mio. t im Geschäftsjahr 20 geschätzt wurden.Vinay Prakash, Direktor von Adani Resources, fügte hinzu, dass die Importe in diesem Geschäftsjahr auf 150 bis 160 Mio. t gegenüber 247 Mio. t im Geschäftsjahr 20 geschätzt wurden.

Die Regierung würde die Steuern auf die Kohle rationalisieren, um die Preise gegenüber importierter Kohle wettbewerbsfähig zu machen. “Dies sollte unter Berücksichtigung der Importsubstitutionsziele der Regierung geschehen und die zweite Runde der Versteigerung von Kohleblöcken attraktiver machen, indem die Preise für kommerzielle Kohle auf dem freien Markt wettbewerbsfähig gemacht werden”, sagte M. Nagaraju, zusätzlicher Sekretär des Ministeriums für Kohle .

Die zweite Auktionsrunde wird voraussichtlich im Januar stattfinden. Die Anzahl der zu versteigernden Blöcke wurde noch nicht festgelegt, da das Ministerium einen Test der Stufe 1 mit den Blöcken durchführt. Nagaraju fügte hinzu, dass mehr erforschte Kohleblöcke für die zweite Auktionsrunde angeboten würden.

In der letzten Auktionsrunde gab es 60% Erfolgsfaktoren, aber eine Rationalisierung der gesetzlichen Abgaben und des Schienengüterverkehrs würde zu einem höheren Prozentsatz führen. „Mit dem gegenwärtigen Schienengüterverkehr machen durchschnittlich 45% der Kohlekosten und -preise beim Verbraucher einen Durchschnitt von 3.500 Rs / Tonne aus, was am Grubenkopf durchschnittlich 850 Rs / Tonne kostet. Inländische Kohle muss wettbewerbsfähig gemacht werden, um Importeure dazu zu bewegen, mehr indische Kohle zu verwenden “, sagte Nagaraju auf der Indian Coal Markets Conference der mjunction.

Der aus der importierten Kohle abgeleitete Wärmewert sei ein weiterer Faktor, der mit Technologie und Handhabung angegangen werden müsse, sagte SN Tiwary, Marketingdirektor von Coal India. Die Importe erfolgten hauptsächlich aus hochwertiger metallurgischer Kohle zum Mischen mit thermischer Kohle mit hohem Aschegehalt zwischen G-8 und G-17, die in Indien häufig vorkommt. Einige Kraftwerke waren sogar für den Betrieb mit nur importierter Kohle ausgelegt.

Die Heterogenität der indischen Kohle mit Fremdstoffen und ihre Kontamination nach dem Bergbau stören die Verbraucher. Die Kontamination kann verringert werden, indem die abgebauten Kohlen direkt auf Eisenbahnwaggons oder Lastwagen verladen werden und den Boden meiden. Kontinuierliche Bergleute und Schaber entfernen Fremdstoffe, um einen besseren Wärmewert der Kohle zu erzielen.

Coal India hat begonnen, an dem Mechanismus als Strategie für die Substitution von Importen auf bis zu 80-85 Millionen Tonnen gegen das von der Regierung festgelegte Ziel von 100 Mio. t in diesem Jahr zu arbeiten. “Die Küstenkraftwerke, die importierte Kohle verwenden, wurden gebeten, einen strukturierten Vorschlag zur Senkung der Frachtraten und Steuern auf inländische Kohle zur Reduzierung der Importe von ihrer Seite vorzulegen”, sagte Tiwary. Vinay Prakash, Direktor von Adani Resources, fügte hinzu, dass die Importe in diesem Geschäftsjahr auf 150 bis 160 Mio. t gegenüber 247 Mio. t im Geschäftsjahr 20 geschätzt wurden.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı