Diğer

Schlechter Lebensstil ist ein Hauptfaktor für Herzbeschwerden bei Jugendlichen

Während Herzinsuffizienz gefährlich klingt, kann sie mit besserer Sorgfalt und Diagnose behandelt werden. (Bild: Getty Images über IE)

Von Dr. Balbir Singh

Indien ist bekanntermaßen die Heimat von Herzerkrankungen, die auf eine Vielzahl von Gründen zurückzuführen sind, darunter veränderbare und nicht veränderbare Risikofaktoren. Schlechter und sitzender Lebensstil, Alkoholkonsum und Rauchen in der jüngeren Bevölkerung sind einige der Faktoren, die nicht nur das Risiko für Diabetes und Bluthochdruck erhöhen, sondern auch langfristig die ordnungsgemäße Herzfunktion beeinträchtigen.

Mangelndes Bewusstsein für die frühen Symptome bei Herzerkrankungen kann eine der tödlichsten Krankheiten und die häufigste Todesursache in Indien sein. Schätzungen zufolge sterben jedes Jahr etwa 20% der Männer und 12-15% der Frauen an irgendeiner Form von Herzerkrankungen, und die Zahl steigt kontinuierlich. Progressive Herzinsuffizienz, die durch Plaque (Fettstoff) in den arteriellen Auskleidungen der Blutgefäße verursacht wird, wird hauptsächlich auf Lebensgewohnheiten und -bedingungen wie Rauchen, Übergewicht, hoher Cholesterinspiegel, hoher Blutdruck und Diabetes zurückgeführt.

Warum ist die jüngere Bevölkerung anfällig für Herzinsuffizienz?

Herzinfarkte waren einst nur mit dem Alter verbunden. In letzter Zeit leiden mehr Menschen in den Zwanzigern, Dreißigern und Vierzigern an Herzbeschwerden. Abgesehen von der genetischen Veranlagung und der Familiengeschichte einer Person, die die häufigsten und unkontrollierbarsten Risikofaktoren sind, erliegt die indische Jugend jetzt Herzbeschwerden aufgrund eines schlechten Lebensstils, Stresses und unregelmäßiger Schlafmuster. Dies wiederum verursacht Entzündungen und erhöht das Risiko von Herzerkrankungen. Ein sitzender Lebensstil mit Rauchen ist ein weiterer Risikofaktor, der die Risikosymptome bei der jüngeren Generation auslöst.

Herzkrankenhäuser in Indien führen mehr als 2 Lakh Operationen am offenen Herzen durch und nehmen jährlich um 25% zu, können jedoch die Anzahl der Herzinfarkte nicht kontrollieren. Die durchgeführten Operationen sind nur palliativ. Es ist wichtig, das Wesentliche über Herzkrankheiten und ihre Risikofaktoren aufzuklären, um die Opfer aus der Wurzel zu entfernen.

Was sind die Symptome?

Nicht jeder KHK-Patient hat die gleichen Symptome und Angina-Schmerzen in der Brust wie das häufigste Merkmal. Die Symptome können von null bis schwer variieren, einige haben möglicherweise ein unangenehmes Gefühl wie Verdauungsstörungen und in einigen Fällen können starke Schmerzen, Schweregefühl oder Engegefühl auftreten. Der Schmerz ist normalerweise in der Mitte der Brust zu spüren, der sich auf Arme, Hals, Kiefer und sogar auf den Magen ausbreitet und von Herzklopfen und ungewöhnlicher Atemnot begleitet wird.

Wenn die Arterien vollständig verstopft sind, kann dies zu einem Herzinfarkt führen, der den Herzmuskel dauerhaft schädigen kann. Die Beschwerden oder Schmerzen eines Herzinfarkts ähneln normalerweise denen einer Angina, sind jedoch häufig schwerwiegender und können mit Schwitzen, Benommenheit, Übelkeit und Atemnot verbunden sein. Dies ist häufiger bei Menschen mit Diabetes. Ein Herzinfarkt kann tödlich sein, wenn er nicht sofort behandelt wird.

Wie mache ich eine Prognose im Voraus?

Die Beurteilung eines verdächtigen KHK-Patienten umfasst die Kranken- und Familienanamnese, die Beurteilung des Lebensstils und die Durchführung von Blutuntersuchungen. Weitere Tests zur Bestätigung der Diagnose einer KHK umfassen nicht-invasive Tests wie ein Elektrokardiogramm (EKG) zur Identifizierung der Struktur, Dicke und Bewegung jeder Herzklappe, Röntgenaufnahmen zum Blick auf Herz, Lunge und Brustwand, um andere auszuschließen Bedingungen, die Symptome verursachen können, Laufbandtest (TMT) während des Trainings, um die Auswirkungen des Trainings auf das Herz zu ermitteln, Herz-Kreislauf-Kartographie-Herzflusskartierung, CT-Angiographie und invasive Koronarangiographie, um festzustellen, ob die Koronararterien verengt sind und wie schwer Blockaden sind sind.

Wie gehe ich mit Herzbeschwerden um?

Obwohl koronare Herzkrankheiten nicht geheilt werden können, kann die Behandlung helfen, die Symptome zu lindern, die Funktion des Herzens zu verbessern und das Risiko von Problemen wie Herzinfarkten zu verringern. Ein effektives Management umfasst eine Kombination aus Änderungen des Lebensstils, Medikamenten und nicht-invasiven Behandlungen. In schwereren Fällen sind invasive und chirurgische Behandlungen erforderlich, und die Ergebnisse sind in den meisten Fällen günstig, in denen die Person in der Lage ist, ihr normales Leben wieder aufzunehmen.

Einige einfache Änderungen des Lebensstils umfassen eine gesunde, ausgewogene Ernährung, körperliche Aktivität, regelmäßige Bewegung, Nichtrauchen und die Kontrolle des Cholesterin- und Zuckerspiegels im Blut. Diese können das Risiko für KHK, Schlaganfall und Demenz verringern und auch andere gesundheitliche Vorteile haben.

Viele verschiedene Medikamente werden zur Behandlung von KHK eingesetzt. Cholesterin, Bluthochdruck und Diabetes können normalerweise mit Medikamenten gut kontrolliert werden. Andere Medikamente zielen darauf ab, den Herzschlag zu verlangsamen, das Blut zu verdünnen und die Gerinnung zu verhindern. Einige dieser Arzneimittel können Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Schwindel und gerötete Haut, Schwäche, Körperschmerzen verursachen und das Gedächtnis und den Sexualtrieb beeinträchtigen. Bei längerer Einnahme von Arzneimitteln wird daher empfohlen, regelmäßige Blutuntersuchungen durchzuführen, insbesondere auf Nieren- und Leberfunktion.

Während Herzinsuffizienz gefährlich klingt, kann sie mit besserer Sorgfalt und Diagnose behandelt werden. Der einzige und einfachste Weg, um Herzinsuffizienz zu verhindern, besteht darin, den Lebensstil und die Ernährungsgewohnheiten zu vermeiden, die Fettleibigkeit, Diabetes und Bluthochdruck fördern.

Herzinsuffizienz oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen beziehen sich auf die Tatsache, dass Ihr Herz nicht so gesund ist, wie es sein sollte. Sie müssen sich besser darum kümmern, um besser zu funktionieren. Aber das Beste daran ist, dass Sie es mit einem gesunden Lebensstil verhindern können.

(Der Autor ist Vorsitzender, Cardiac Sciences, Max Hospital, Saket. Der obige Artikel dient nur zu Informationszwecken. Bitte konsultieren Sie einen Arzt / Arzt für jede Diagnose / Behandlung und / oder Therapie. Die geäußerten Ansichten sind persönlich.)

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı