Diğer

Smart Beta Funds: Die intelligentere Version von ETF

Indexfonds, ETF, Smart Beta etf, Differenzen, Investmentfonds, Renditen, Tracking Error, Gold etf, etf Indien, Nippon etf Gold, Bharat Bond etf Preis, Beste Anlageoption für Angestellte, Investmentfonds, Festgelder, Anlagetipps, Bank Festgelder, Goldinvestitionen, Festgelder von Unternehmen, PPF, Public Provident Fund, Börseninvestitionen, Immobilien, NPS, Nationales Rentensystem, Gold-ETF, ETF, Nettoabflüsse, November 2020, AMFI-Daten, Schuldtitel, schuldenorientierte Fonds , Investmentfonds, Exchange Traded Fund, ETF, indische Märkte, US-Märkte, passive ETFs, Sebi, indische Anleger,Ein Indexfonds kann nicht an der Börse gehandelt werden, ein ETF jedoch. Dies gibt den Anlegern die Freiheit, während der Marktzeiten ein- oder auszusteigen.

Der schlimmste Feind eines Anlegers ist nicht die Börse, sondern seine eigenen Gefühle. Dies bleibt die schmutzige Wahrheit. Im Laufe der Jahre wurden verschiedene Anlagestrategien entwickelt, die dieses grundlegende Problem – die Emotion – tatsächlich angehen.

Investitionen über eine SIP-Route funktionieren automatisch, sodass Anleger keine monatlichen Entscheidungen über Investitionen treffen müssen. Passive Anlageprodukte wie Indexfonds und Exchange Traded Funds (ETFs) haben emotionsloses Investieren mit geringeren Kosten kombiniert, um ein attraktives Angebot zu bieten.

Im Laufe der Jahre, als sich der ETF weiterentwickelte, entstand eine neue Klasse von ETFs, die als Smart Beta ETF bekannt ist. Ein Smart Beta ETF gilt als intelligente Version passiver Anlageprodukte. Sie verbessern damit die Grundidee eines ETF oder eines Indexfonds; Sie steigern die Rendite, indem sie den Mittelweg passiver und aktiver Anlageparadigmen einschlagen.

Bewegen Sie sich über einen einfachen Vanille-ETF

Ziel eines passiven Fonds ist es, die Bewegung eines zugrunde liegenden Index widerzuspiegeln, indem die Wertpapiere auf genau dieselbe Weise gehalten werden. Ein Indexfonds ist ein Beispiel für ein passives Produkt. Ein ETF ist im Wesentlichen ein Indexfonds, bietet jedoch die zusätzliche Flexibilität, an einer Börse wie einer Aktie gehandelt zu werden. Ein Indexfonds kann nicht an der Börse gehandelt werden, ein ETF jedoch. Dies gibt den Anlegern die Freiheit, während der Marktzeiten ein- oder auszusteigen.

Deutliches Design

Smart Beta-Fonds unterscheiden sich von den anderen passiven Produkten. Die Verwendung von Regeln, Filtern und Parametern unterscheidet sie von herkömmlichen ETF-Angeboten. Viele Anleger, die in Bezug auf Anlagefragen versiert sind, empfinden den einfachen Vanille-Index-Fonds oder einen ETF möglicherweise als langweilig. Für solche Anleger ist Smart Beta die in Betracht zu ziehende Option.

In einem Smart Beta-Index, der regelbasierte Anlagefilter verwendet, werden Wertpapiere anhand ihrer Fähigkeit ausgewählt, bestimmte festgelegte Kriterien zu erfüllen. Am häufigsten sind datenzentrierte Parameter wie geringe Volatilität (geringere Preisschwankungen), Wert (Aktien relativ billiger), Qualität (konstantes Wachstum unabhängig vom Konjunkturzyklus) oder Momentum (dem Trend folgend) die Faktoren, die bei der Erstellung eines Smart Beta verwendet werden Index. Alternativ können einige Smart-Beta-Fonds dieselben Aktien wie herkömmliche Referenzindizes nachbilden, bieten jedoch unterschiedliche Engagements oder Gewichte für die zugrunde liegenden Aktien. All dies zielt darauf ab, die risikobereinigten Renditen zu steigern.

Smart Beta als Konzept ist zwar neu in Indien, aber weltweit gut verankert und akzeptiert. Aufgrund der Optimierungen an Referenzindizes übertreffen solche Strategien tendenziell einen typischen Index.

Smart Beta-Fonds können sogar als Mittelweg zwischen aktivem und passivem Anlagestil angesehen werden. Das Portfolio eines Smart Beta-Fonds ist normalerweise nicht überfüllt. Aktien aus einem ausgewählten Universum, die ein bestimmtes Kriterium erfüllen, werden Teil des Smart Beta-Index. Einer der Hauptgründe, warum Smart Beta-Fonds bei Anlegern sofort Anklang finden, ist die handverlesene Natur von Portfolios. Bisher haben diese Kategorien von Fonds überlegene Renditen erzielt. Selbst in Bezug auf die Kosten des Fondsaspekts erweisen sich Smart-Beta-Fonds als billiger.

Kurz gesagt, Smart-Beta-Fonds sind transparent im Design und regelbasiert, wenn es um die Aktienauswahl geht. Im Laufe der Jahre haben solche Strategien gezeigt, dass sie die Märkte mit vergleichsweise geringerem Risiko und geringeren Kosten schlagen können.

von Nitin Kabadi, Leiter ETF Business, ICICI Prudential AMC

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı