Diğer

Streit zwischen den USA und China: US-Sanktionsbeamte der chinesischen Regierung wegen “schwerer Menschenrechtsverletzungen”

(Reuters Bild / Datei)

Das US-Außenministerium kündigte am Donnerstag Sanktionen gegen 17 Beamte Chinas und anderer ausländischer Regierungen sowie deren unmittelbare Familienangehörige wegen schwerwiegender Menschenrechtsverletzungen an.

Die Bezeichnungen umfassen Personen aus El Salvador und Jamaika, sagte US-Außenminister Mike Pompeo in einem
Erklärung, die hinzufügte, dass die chinesische Person wegen Beteiligung an „groben Menschenrechtsverletzungen“ von Falun Gong-Praktizierenden sanktioniert wurde.

In der Erklärung sagte US-Außenminister Mike Pompeo: „Am Tag der Menschenrechte ernennt das US-Außenministerium 17 Beamte ausländischer Regierungen und deren unmittelbare Familienangehörige im Rahmen des Foreign Operations & Related Programs Appropriations Act 2020, da Beamte an schweren Verstößen beteiligt sind der Menschenrechte. “

„Das Außenministerium ernennt auch den Chef Huang Yuanxiong vom Polizeirevier Wucun des Büros für öffentliche Sicherheit in Xiamen für seine Beteiligung an schweren Menschenrechtsverletzungen in Xiamen, China. Die heutige Klage gilt auch für den Ehepartner von Herrn Huang “, fügte Pompeo hinzu.

(Weitere Details erwartet.)

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı