Diğer

“Toolkit” -Sonde: Nach der Verhaftung von Disha Ravi wurde ein Haftbefehl gegen zwei weitere Aktivisten erlassen

Die Klimaaktivistin Disha Ravi wurde am Samstag festgenommen. (IE)

Greta ‘Toolkit-Leck: Tage nach der Verhaftung der 22-jährigen Aktivistin Disha Ravi hat die Polizei von Delhi einen Haftbefehl gegen zwei weitere Aktivisten – Nikita Jacob und Shantanu – erlassen, die im Fall eines von der jungen Umweltschützerin Greta Thunberg geteilten’ Toolkits ‘gesucht wurden zur Unterstützung von Bauernprotesten in Indien. Jacob und Shantanu werden wegen nicht strafbarer Handlungen gebucht.

Die Polizei behauptet, dass die Poetic Justice Foundation (PJF) hinter dem von Thunberg geteilten “Toolkit” steckt. Sie sagen, dass die Stiftung – eine pro-khalistanische Gruppe – auch Jacob kontaktiert hatte, um vor dem Protest der Bauern zum Tag der Republik einen „Tweet-Sturm“ zu organisieren. Der Haftbefehl kommt zwei Tage, nachdem die Polizei eine Klimaaktivistin, Disha Ravi, aus Bengaluru verhaftet hat, weil sie angeblich mit Greta Thunberg das „Toolkit“ geteilt hat, das mit dem Protest des Bauern gegen die drei Agrargesetze zusammenhängt.

Die Polizei von Delhi behauptete, Ravi sei Herausgeber des “Toolkit Google Doc” und “Key Conspirator” bei der Formulierung und Verbreitung des Dokuments. „Disha Ravi, die von der CyPAD Delhi Police festgenommen wurde, ist Herausgeberin des Toolkit Google Doc und maßgebliche Verschwörerin bei der Formulierung und Verbreitung des Dokuments. Sie gründete die WhatsApp Group und arbeitete zusammen, um das Toolkit-Dokument zu erstellen. Sie hat eng mit ihnen zusammengearbeitet, um den Doc zu entwerfen “, sagte die Polizei von Delhi in einem Tweet.

In diesem Prozess, so die Polizei, arbeiteten alle mit der Pro-Khalistani Poetic Justice Foundation zusammen, um die Unzufriedenheit gegen den indischen Staat zu verbreiten. „Sie war diejenige, die das Toolkit Doc mit Greta Thunberg geteilt hat. Später bat sie Greta, den Hauptdokument zu entfernen, nachdem seine belastenden Details versehentlich öffentlich zugänglich geworden waren. Dies ist um ein Vielfaches mehr als die 2 Zeilen, die sie bearbeitet “, sagte die Polizei.

Anfang dieses Monats hatte Thunberg versehentlich das „Toolkit“ geteilt, um die Landwirte zu unterstützen, die gegen die drei vom Zentrum erlassenen Farmgesetze protestierten. In dem Dokument wurde ein detaillierter Aktionsplan dargelegt, der die Entstehung eines Twitter-Sturms und Proteste außerhalb der indischen Botschaften beinhaltete und zur Unterstützung der Agitation ergriffen werden musste.

Nach dem Leck gab die Polizei von Delhi bekannt, dass sie Kenntnis von einem „Toolkit-Dokument“ erlangt habe, das auf einer Social-Media-Plattform gefunden wurde, „das älter ist und auf eine Nachahmer-Hinrichtung einer Verschwörung hinter der Gewalt vom 26. Januar hinweist“. „Der Aufruf war, einen wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und regionalen Krieg gegen Indien zu führen. Ein Strafverfahren gegen die Urheber des ‘Toolkit-Dokuments’ wurde registriert. Untersuchung wurde aufgenommen. #ToolkitBooked “, sagte die Polizei am 4. Februar.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı