Diğer

Varun Beverages Bewertung: Kaufen; bereit für ein starkes Gewinnwachstum

Wir mögen die Ausführungskompetenz von VBL, den Marktanteilsgewinn und die Möglichkeit zur Margenausweitung. Kauf beibehalten; FV Rs 1.000 (ab Rs 850).

VBL verzeichnet eine stetige Erholung der Mengen, angeführt von einer Wiederbelebung des Verbrauchs für unterwegs. Die Normalisierung des Volumens, die Möglichkeit, Marktanteile in Süd- und Westgebieten zu gewinnen, ein stabiles RM-Umfeld, anhaltende Kosteneinsparungen und finanzielle Hebelvorteile sprechen für ein starkes Gewinnwachstum in den nächsten Jahren. Wir erhöhen die CAGR des CY2019-21e-Volumens von 3,6% zuvor auf 6% und erhöhen das EPS von CY2021 / 22e um 10-11%. Wir mögen die Ausführungskompetenz von VBL, den Marktanteilsgewinn und die Möglichkeit zur Margenausweitung. Kauf beibehalten; FV Rs 1.000 (ab Rs 850).

Normalisierung des Volumens + operativer / finanzieller Hebel zur Steigerung der EPS-CAGR um 30% (CY2019-22e)
Wir stellen fest, dass VBL im dritten Quartal des Geschäftsjahres 20 (zweistelliges Wachstum im Ausstiegsmonat) eine Volumenerholung von 96% verzeichnete, da der Anstieg des Inlandsverbrauchs den niedrigeren Verbrauch für unterwegs weitgehend ausgleichen konnte. Die Volumenwiederherstellung setzt sich fort und wir erwarten eine CAGR von 6% (flächenbereinigt / organisch) gegenüber CY2019-21E gegenüber 3,6% zuvor. Wir schätzen 30% EPS CAGR gegenüber CY2019-22e, angeführt von:

Erholung der zugrunde liegenden Nachfrage und Marktanteilsgewinne: Pepsi ist mit einem Volumenanteil von 25% in Süd und West (SW; von VBL im Mai 19 erworbene Gebiete) unterindiziert, verglichen mit einem Anteil von 38% in Nord und Ost. Darüber hinaus war das Volumen von Pepsi in den SW-Märkten von einem Höchststand von 210 Mio. Fällen (CY2015 / 16) auf etwa 140 Mio. Fälle (CY2019) zurückgegangen. VBL sieht eine Verdoppelung der Verteilung in SW in den nächsten 2-3 Jahren und erhöht die Belegschaft; Nach einer Pause aufgrund der Pandemie wurden die Bemühungen wieder aufgenommen. VBL ist auch zuversichtlich, auf den internationalen Märkten ein robustes Wachstum aufrechtzuerhalten.

Stabile / harmlose RM-Umgebung und Kosteneinsparungen, um die Margenausweitung voranzutreiben: Ein niedrigerer Rohölpreis senkt die Verpackungskosten von VBL (33% der RM-Kosten und 15% der Einnahmen) und unterstützt die GM-Expansion. Darüber hinaus hat VBL die Kostenstruktur verschärft. Wir erwarten eine Ausweitung der Ebitda-Marge um 110 Basispunkte auf 21,4% (gegenüber CY2019-21e), was auf eine Verbesserung der Rentabilität der erworbenen Gebiete (SW) und nachhaltige Kosteneinsparungen zurückzuführen ist.

Finanzielle Hebelwirkung für ein höheres Gewinnwachstum: VBL verfügt über ausreichende Kapazitäten, und die Wachstumsinvestitionen wären bis Ende des Geschäftsjahres 2022e vernachlässigbar. Dies würde zusammen mit einem starken OCF zu einer Reduzierung der Nettoverschuldung auf 12 Mrd. Rs im Geschäftsjahr 2022e von 32,5 / 28 Mrd. Rs im Geschäftsjahr 2009/20e führen.

CY2021 / 22 EPS schätzt um 10-11%

Wir erhöhen das CY2021e / 22e-Volumen von 590/640 Mio. Fällen auf 617/669 Mio. Fälle und optimieren die Margenannahmen. Wir erhöhen unseren DCF-basierten FV auf 1.000 Rs / Aktie (von 850 Rs), was 27X PE vom 23. März und 13,5X EV / Ebitda (weitgehend unverändert) impliziert.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı