Diğer

Wählen Sie Wachstum über steuerliche Erwägungen

Indiens Wirtschaftswachstum hängt von der robusten Gesundheit seines sozialen Sektors ab.Indiens Wirtschaftswachstum hängt von der robusten Gesundheit seines sozialen Sektors ab.

Von Uday Shankar

Nach der Dunkelheit von 2020 kündigen Hoffnung und Aufregung die Ankunft von 2021 an. Die Regierung hat lang erwartete Impfstoffe genehmigt, die die tobende Covid-19-Pandemie ein für alle Mal beenden werden. Das weltweit größte Impfprogramm steht unmittelbar bevor, und die Zeit ist auch reif, um eine gestresste Wirtschaft wieder aufzubauen.

Die oberste Priorität der Regierung für 2021 sollte darin bestehen, die Nation durch die letzte Phase der Pandemie zu ziehen und eine schnellere wirtschaftliche Erholung auf ein Wachstum vor Covid zu ermöglichen. Die Regierung hat im vergangenen Jahr mehrere positive Schritte in diese Richtung unternommen. Aufeinanderfolgende “Atmanirbhar Bharat” -Pakete waren zeitnah und boten der Branche die dringend benötigte Erleichterung. Einige Sektoren haben Anzeichen einer Erholung gemeldet, während andere, wie Reisen und Tourismus, weiterhin starkem Stress ausgesetzt sind. Branchen, die sich erholen, müssen unterstützt werden, um ihr Wachstum zu beschleunigen, und ihre schwächelnden Kollegen brauchen politische Unterstützung, um wieder auf die Beine zu kommen. Die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Unterstützung der Wirtschaft bleibt daher bestehen, und wir erwarten, dass die nächsten Konjunkturmaßnahmen in den bevorstehenden Unionshaushalt aufgenommen werden.

In erster Linie muss der Haushalt wachstumsorientierten Maßnahmen Vorrang vor steuerlichen Erwägungen einräumen. Es muss sich auf die Schaffung von Arbeitsplätzen konzentrieren und mehr Geld in die Hände der Verbraucher legen – die Doppelmotoren, die die Nachfrage ankurbeln werden. Die Infrastruktur ist ein Sektor, der das Potenzial hat, bedeutende Beschäftigungsmöglichkeiten und ein hohes Wachstum zu schaffen. Projekte im Rahmen der Nationalen Infrastruktur-Pipeline sollten vorab abgeschlossen werden, mit dem Ziel, dass 50% davon in den nächsten zwei Jahren abgeschlossen sein sollten. Die Regierung sollte auch die Einführung eines MNREGA-Systems für die städtischen Armen in Betracht ziehen, die 2020 am meisten unter der durch Pandemien verursachten Sperrung litten. Sie sollten sie in öffentliche Bauprojekte wie sanitäre Einrichtungen, Baumpflanzungen und die Instandhaltung von Straßen und öffentlichen Plätzen usw. einbeziehen. Außerdem kann das Gehalt von Mitarbeitern des formellen Sektors zum Mitnehmen erhöht werden, indem Maßnahmen wie Zinszuschüsse umgesetzt werden Wohnungsbaudarlehen, Lockerung der Bedingungen für den PF-Beitrag für Arbeitnehmer und Einführung eines dreijährigen Urlaubs für ESI-Beiträge.

Es ist notwendig, die finanziellen Möglichkeiten für Projekte mit langer Tragzeit zu erweitern, um die Ziele für die Infrastrukturentwicklung zu erreichen. Daher ist es wichtig, nichtstaatliche Finanzierungsquellen so weit wie möglich zu fördern. Der im letzten Jahr eingeführte Anreizrahmen für Investitionen in Infrastrukturprojekte von Staatsfonds und Pensionsfonds kann erweitert werden, um Kapital aus allen Quellen anzuziehen. Eine Entwicklungsfinanzierungsinstitution, ähnlich dem Nationalen Investitions- und Infrastrukturfonds (NIIF), kann zur Finanzierung mittelständischer Unternehmen in Betracht gezogen werden. Ein solches Institut kann Geld von Staatsfonds und anderen langfristigen institutionellen Anlegern beschaffen. Niedrigpreiskredite können der Treibstoff für Projekte auf der grünen Wiese der Industrie sein, und die Regierung könnte erwägen, einen kleinen Teil der Devisenreserven für diesen Zweck zu verwenden. Es ist dringend erforderlich, mehr Banken einzurichten, um die Realwirtschaft zu stärken. Die Zeit ist reif, um gut regierte NBFCs in vollwertige Banken umzuwandeln, und großen Unternehmens- / Industriekonzernen sollte der Eintritt in den Bankensektor gestattet werden.

Indiens Wirtschaftswachstum hängt von der robusten Gesundheit seines sozialen Sektors ab. Einfach ausgedrückt, muss es umgestaltet werden, damit jeder berechtigte Inder von den Wohlfahrtssystemen der Regierung profitieren und die Früchte des wirtschaftlichen Fortschritts ernten kann. Es war ermutigend zu sehen, dass die Regierung die neue nationale Bildungspolitik umsetzte – ein wichtiger erster Schritt, der die private Beteiligung am Sektor fördert. Es muss jedoch noch viel mehr getan werden, um dieses Ziel zu erreichen. Beispielsweise sollten gewinnorientierte Hochschuleinrichtungen (HEIs) eingerichtet werden dürfen, und ihre Gebühren sollten von den Marktkräften festgelegt werden. Die Regierung sollte ihre Energie und Ausgaben auch auf die Modernisierung der indischen Gesundheitsinfrastruktur konzentrieren, deren Fragilität durch die Covid-19-Pandemie aufgedeckt wurde.

Ohne Verzögerung sollten die Ausgaben für die öffentlichen Gesundheitseinrichtungen Indiens in den nächsten fünf Jahren durch zusätzliche Ausgaben von 0,5% des BIP pro Jahr erhöht werden. Auf der anderen Seite sollten private Gesundheitsdienstleister durch die Ausweitung der Steuervorteile unter Berücksichtigung der Kosten, die ihnen für die Entwicklung von Fähigkeiten zur Bekämpfung der Covid-19-Krise entstanden sind, angemessene Anreize erhalten.

Der fokussierte Ansatz, der im Rahmen der PLI- und PMP-Programme für die Champion-Sektoren verfolgt wird, ist strategisch und entscheidend, um selbstständig zu werden. Wir brauchen ähnliche Initiativen, um das heimische Ökosystem für zukünftige Wachstumstreiber zu stärken. Zum Beispiel müssen Start-ups, deren Geschäft auf dem Einsatz künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und anderen zukünftigen digitalen Technologien basiert, Anreize erhalten. Der nahtlose Zugriff auf robuste drahtlose Internetdienste ist entscheidend für ihren Erfolg. Die Regierung muss erhebliche Mittel bereitstellen, um sicherzustellen, dass die Wi-Fi Access Network Interface des Premierministers erfolgreich implementiert wird. Dieses bahnbrechende Projekt wird viele kleine Unternehmen hervorbringen, die die angebotene Konnektivität nutzen können.

Da der Finanzminister den Haushalt für 2021-22 formuliert, sollten wirtschaftliche Wiederbelebung und Wachstum unabhängig von den finanziellen Erwägungen Vorrang haben. Neue nicht steuerliche Wege sollten erkundet werden, um zusätzliche Ressourcen zu beschaffen. Neben der Beschleunigung des Desinvestitionsprogramms könnte die Regierung die Emission langfristiger Pandemie-Anleihen in Betracht ziehen, PSU-Aktien an die RBI verpfänden, nicht zum Kerngeschäft gehörende Vermögenswerte von Regierungsabteilungen monetarisieren sowie „feindliche Immobilien“.

Es ist so, dass die Covid-19-Pandemie eine beispiellose Wirtschaftskrise ausgelöst hat. Winston Churchill bemerkte jedoch: „Wir dürfen niemals eine gute Krise verschwenden.“ Der Haushalt 2021-22 ist eine einmalige Gelegenheit, wegweisende Reformen einzuleiten, die die tierischen Geister der indischen Wirtschaft entfesseln werden. Es ist auch ein Moment für das Land, die Geister von 2020 zu begraben und seine Tryste mit dem Schicksal zu erneuern. Das Budget des ehrenwerten FM sollte den Grundstein für Indien legen, um diese Reise anzutreten.

Der Autor ist Präsident, FICCI
Ansichten sind persönlich

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı