Diğer

Während die Facebook-Apple-Fehde um die Privatsphäre zunimmt, arbeiten FB-Mitarbeiter mit dem iPhone-Hersteller zusammen

Apple vs Facebook DatenschutzfehdeFacebook behauptet seit langem, kleinen Unternehmen mit dieser Funktion zu helfen.

Facebook gegen Apple: Während die Fehde von Facebook und Apple um die Privatsphäre der Benutzer und die durch iOS 14 auferlegten Einschränkungen weitergeht, haben sich die Mitarbeiter von Facebook offenbar auf die Seite des iPhone-Herstellers gestellt. Die Berichte sind kurz nachdem die gemeinnützige Electronic Frontier Foundation ebenfalls auf der Seite von Cupertino stand. Der Social-Media-Riese hat Apple in den letzten Monaten wegen seines jüngsten iOS 14 kritisiert, das Facebook daran hindern würde, Benutzerdaten ohne deren ausdrückliche Erlaubnis zu verfolgen, und dieses Hin und Her hat die Dinge zwischen den beiden Technologiegiganten sogar hässlich gemacht Apple ist seit langem ein lautstarker Kritiker der Datenerhebungsmethoden von Facebook.

Lesen Sie auch | Facebook ist verärgert über Apple, da iPhone-Benutzer mit dem neuen iOS-Update das Tracking deaktivieren können

Berichten zufolge sagten die Mitarbeiter des Social-Media-Riesen, er habe seine schlechten Datenschutzpraktiken hinter kleinen Unternehmen versteckt. Sie sind offenbar unzufrieden mit dem Versuch von Facebook, Cupertino öffentlich zu kritisieren. In einem Bericht wird ein Mitarbeiter zitiert, dass der Social-Media-Riese versucht, eine missbräuchliche Praxis zu rechtfertigen, indem er Menschen mit Hilfe einer sympathischen Botschaft ausbeutet.

Apple startete Anfang dieses Jahres iOS 14, das ab dem nächsten Jahr Facebook und seine Produkte daran hindern würde, Bewegungen von iPhone-Nutzern ohne App zu verfolgen. Dies wird die gezielte Anzeigenfunktion von Facebook treffen, eine wichtige Einnahmequelle für den Social-Media-Riesen. Facebook veröffentlichte kürzlich eine ganzseitige Anzeige in renommierten Zeitungen wie dem Wall Street Journal und der New York Times, um Apple für seine iOS 14-Bestimmungen zu kritisieren, und erklärte, dass die Richtlinien von Cupertino kleinen Unternehmen schaden würden, die sich auf die gezielte Anzeigenfunktion von Facebook verlassen, um Sichtbarkeit zu erlangen. Facebook behauptet seit langem, kleinen Unternehmen mit dieser Funktion zu helfen, da dies ihre sichtbarste und sympathischste Haltung hinter gezielter Werbung war.

Zu diesem Zweck sagte Apple, dass es die Interessen seiner eigenen Benutzer schütze und in ihren Händen die Befugnis wieder herstelle, zu entscheiden, wer ihre Bewegungen verfolgen und ihre Daten verwenden könne. In diesem Kampf behauptete Facebook, für die Interessen kleiner Unternehmen einzutreten, auch wenn Apple deutlich machte, dass iOS 14 Facebook nicht davon abhalten würde, Benutzerbewegungen zu verfolgen, wenn der Benutzer dies wünscht. Stattdessen würde Cupertino den Benutzern nur erlauben, zu entscheiden, wer auf diese Daten zugreifen kann. Ein Recht, von dem Apple glaubt, dass es nur den Benutzern und ihnen gehört. Nach der Implementierung im nächsten Jahr würde iOS 14 iPhone-Apps nicht erlauben, Benutzerdaten ohne die ausdrückliche Erlaubnis der Kunden heimlich zu verfolgen und zu verkaufen.

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem neuesten Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, berechnen Sie Ihre Steuer mit dem Income Tax Calculator und kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı