Diğer

Warum, wann, wo, wie bei Börsengängen: Wie Unternehmen Geld von den Aktienmärkten sammeln

Börsengang, BörsengangDas Management muss vor dem Börsengang mehrere Aspekte berücksichtigen.

Durch Sandip Khetan

Die indischen Aktienmärkte und viele auf der ganzen Welt erreichen historische Höchststände. In den Sitzungssälen nicht börsennotierter Unternehmen werden Mittel und Wege erörtert, um den Zeitpunkt ihrer Börsengänge zu bewerten. Ein Börsengang ist ein Meilenstein im Leben eines Unternehmens. Jeder Veranstalter träumt davon, das Unternehmen öffentlich zu machen.

Einige der wichtigsten Fragen, mit denen wir uns im Boardroom weiterhin mit dem Management befassen, betreffen die Frage, warum ein Börsengang an die Börse geht. Dies ist der richtige Markt, um ihn aufzulisten, und was erforderlich ist, um ihn erfolgreich zu machen. In diesem Artikel haben wir einige unserer Perspektiven zu den oben genannten Bereichen für die Leser geteilt, damit sie davon profitieren und die Feinheiten der IPO-Reise sowie die damit verbundenen Entscheidungen verstehen können.

Warum Börsengang?

Das Management muss vor dem Börsengang mehrere Aspekte berücksichtigen. Diese schließen ein:

Investoren sind daran interessiert, in Unternehmen zu investieren, die in einem wachstumsstarken Bereich tätig sind oder mit ihrem Geschäftsmodell die Fähigkeit unter Beweis stellen konnten, in einem Umfeld zu agieren, das langfristig nachhaltiges Wachstum bietet. Unternehmen müssen sich daher sehr wohl fühlen, wenn es darum geht, das „Warum“ eines Börsengangs mit einer überzeugenden Aktienstrategie in ihrem Geschäft anzugehen, einschließlich Überlegungen zu anderen Kapitalquellen.

Viele Unternehmen mit starken Geschäftsmodellen und der Fähigkeit, Wachstumskapital zu generieren und zu beschaffen, möchten einen Börsengang durchführen, um Aktien als Währung für zukünftige Fusionen und Übernahmen zu schaffen. Dies hilft ihnen dabei, ihre bestehenden Aktienoptionen, wie sie Mitarbeitern und Führungskräften in Schlüsselpositionen angeboten werden, zu monetarisieren, eine bessere Marke auf dem Markt zu schaffen, um Kunden und bessere Talente anzuziehen, und in verschiedenen Regionen zu expandieren.

Wann soll ein Börsengang durchgeführt werden?

Die Frage, die sich häufig im Zusammenhang mit einem Börsengang stellt, betrifft dessen Zeitpunkt. Dies ist keine einfache Antwort, da die Märkte häufig volatil sind. Daher ist es für ein Unternehmen wichtig, sein Geschäftsmodell zu betrachten und Zeit zu investieren, um sich kurzfristig auf die Börsennotierung vorzubereiten. Einige der Schlüsselfaktoren, die zur Entscheidung über den Zeitpunkt eines Börsengangs beitragen, sind nachstehend aufgeführt:

Wenn das Management eine signifikante Transparenz in Bezug auf sein Geschäftsmodell und positive Cashflows oder ein kurz- bis mittelfristig sehr starkes Wachstum nachweisen kann, trägt es zur überzeugenden Aktienstrategie eines Unternehmens bei. Investoren investieren häufig gerne in Wachstumsunternehmen, um im Vergleich zu bereits börsennotierten und für Investitionen verfügbaren Unternehmen höhere Renditen zu erzielen.

In welchem ​​Sektor ist das Unternehmen tätig und wie schmeckt der Markt zu einem bestimmten Zeitpunkt? Beispielsweise sind die Unternehmen in den Bereichen Pharma, Technologie, Fintech und erneuerbare Energien derzeit in Bezug auf den Investorenfokus hoch, und Unternehmen, die in diesen Sektoren tätig sind, sollten sich früher oder später mit dem Interesse von Bergbauinvestoren befassen.

Wo auflisten?

Es ist wichtig, das regulatorische Umfeld des Unternehmens, seine langfristigen Strategien und seine Aussichten zu berücksichtigen, bevor entschieden wird, welche Märkte gelistet werden sollen. Einige der wichtigsten Punkte, die bei der Entscheidungsfindung hilfreich sein können, sind:

Steuer- und Bewertungsüberlegungen: Dies kann häufig die Märkte bestimmen, in denen Unternehmen letztendlich ihre Aktien notieren. Unternehmen, die in Indien eingetragen sind, betrachten Indien als die naheliegende Wahl, um Kapital zu beschaffen. Die indischen Kapitalmärkte bieten eine beträchtliche Tiefe, und mehrere Unternehmen haben erfolgreich Milliarden von Dollar gesammelt.

Zweck der Einführung: Einige Unternehmen aus den Bereichen erneuerbare Energien, Medien, Technologie, E-Commerce und Fintech bemühen sich aktiv um Kapitalbeschaffung in Übersee. Bewertungsüberlegungen und Profile bestehender Investoren beeinflussen die Entscheidungskompetenz dieser Unternehmen.

Erfüllung der Anforderungen des Marktes, den das Unternehmen für einen Börsengang plant: Die Entscheidung, welche Börse gelistet werden soll, ist eine wichtige Entscheidung, die Unternehmen zu Beginn des IPO-Prozesses treffen müssen, da jedes Ziel unterschiedliche Dinge erfordert (obwohl sie sich an vielen Fronten überschneiden). Unternehmen verpassen möglicherweise die Gelegenheit, den Markt zeitlich zu bestimmen, wenn ihnen nicht klar ist, an welcher Börse sie eventuell notieren möchten.

Wie liste ich auf?

Sobald ein Unternehmen die Hürde der Entscheidungsfindung bezüglich des Zwecks, des Zeitpunkts und des Austauschs überwunden hat, an dem es möglicherweise auflisten möchte, beginnt der Großteil der Arbeit mit der Vorbereitung auf die Auflistung. Einige der Schlüsselfaktoren, die das Unternehmen berücksichtigen muss, sind nachstehend aufgeführt:

Das Unternehmen muss den bestehenden Governance-Rahmen neu bewerten, um sicherzustellen, dass er den regulatorischen Anforderungen entspricht. Es umfasst im Wesentlichen die Aufnahme unabhängiger Direktoren in den Verwaltungsrat, die Einrichtung von Ausschüssen (z. B. Prüfungsausschuss, Risikomanagementausschuss und Nominierungsausschuss) sowie die Zusammenstellung des Rahmens zur Gewährleistung der Integrität des gesamten Entscheidungsprozesses und der externen Berichterstattung.

Das Unternehmen muss einen erheblichen Zeitraum für die Konsolidierung von Abschlüssen in der für ein börsennotiertes Unternehmen erforderlichen Form und Form aufwenden. Sie muss dies auch anhand des Marktes bewerten, in dem sie ihren Börsengang notieren möchte. Für das Unternehmen ist es auch wichtig, seine historischen Abschlüsse und Berichte seiner Abschlussprüfer neu zu bewerten.

Es kann ein erheblicher Zeit- und Arbeitsaufwand erforderlich sein, um die Berichterstattung und die Struktur der juristischen Person aufeinander abzustimmen. Dies kann ein rechtliches Verfahren oder eine Externalisierung der Holdinggesellschaft beinhalten. Daher muss das Unternehmen dies angemessen planen und möglicherweise erhebliche Kosten verursachen, um die optimale rechtliche Struktur für eine eventuelle Notierung zu erreichen.

Insgesamt ist ein Börsengang einer der aufregendsten Meilensteine ​​im Leben eines Unternehmens. Es erfordert viel Zeit und Bandbreite vom Ende des Managements. Es ist fast eine irreversible Entscheidung; Daher ist es für das Management und den Vorstand des Unternehmens wichtig, alle Optionen zu bewerten und bei der Planung dieser Reise angemessen zu konsultieren.

(Sandip Khetan ist Partner und National Leader, Financial Accounting Advisory Services bei EY India. Die geäußerten Ansichten sind seine eigenen.)

Erhalten Sie Live-Aktienkurse von BSE, NSE, dem US-Markt und dem aktuellen Nettoinventarwert, Portfolio von Investmentfonds, lesen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, IPOs mit der besten Performance, berechnen Sie Ihre Steuern mit dem Income Tax Calculator, kennen Sie die Top Gainer, Top Loser und Best Equity Funds des Marktes. Like uns auf Facebook und folge uns weiter Twitter.

Financial Express ist jetzt im Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Updates von Biz auf dem Laufenden.

Etiketler
Daha Fazla Göster

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu
Kapalı
Kapalı